Flug+Hotel Buchung bei expedia hat nicht geklappt,aber Flug ist trotzdem gebucht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein beliebter Trick in der Branche: Reiseleistungen einzeln verkaufen um im Extremfall (z.B. Flug wird abgesagt, Mindestteilnehmerzahl Rundreise nicht erreicht) nicht für den Schaden zu haften.

Kippt allerdings spätestens vor Gericht, denn der Gesetzgeber bzw. die Gerichte haben immer wieder bestätigt, unter welchen Bedingungen von "einer Gesamtreiseleisung" gesprochen wird, was bei Flug+Hotel regelmäßig der Fall ist.

Insofern sollte das ganze problemlos kostenlos stornierbar sein, sofern das Angebot in diesem Umfang nicht gehalten werden kann.

Schwierig ist allerdings die Frage, wenn der Anbieter nicht aus der EU kam. Da muss man unbedingt noch einmal ins Impressum und die Angaben beim Buchungsvorgang schauen. Expedia operiert in Deutschland. Und wenn die Seite mit deutscher Domain in deutscher Sprache empfängt ... daraus ergeben sich viele Anschlussfraqgen, die man im Detail prüfen sollte. Falls das wasserdicht aussieht, würde ich per Kreditkartengesellschaft zurückweisen und gelassen einer Klage entgegensehen.

Anmerkung:

Meine Bemerkungen stellen keine Rechtsberatung dar, da ich juristischer Laie bin und mir über die Details des Buchungsvorgangs keine näheren Unterlagen vorliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?