Ex zum Geburtstag gratulieren? JA oder Nein?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Nein 61%
Ja 39%

17 Antworten

Diesbezüglich können wir dir leider die Entscheidung nicht abnehmen. Dennoch sehe ich es so, wenn man noch guten freundschaftlichen Kontakt hat, dann fände ich es schon angemessen der Ex zu gratulieren. Habt ihr aber keinen Kontakt mehr und willst auch keinen mehr, dann würde ich ihr nicht gratulieren. Da brauchst du dann auch kein schlechtes Gewissen zu haben.

Gruß

Nein

Ex ist Ex - oder habt Ihr Euch im Guten getrennt und trefft Euch ab und zu?

Dann wär's komisch, wenn Du nicht gratulierst.

Deine neue Freundin sollte da ja wohl drüber stehen, immerhin bist Du mit ihr zusammen und nicht mit Deiner Ex.

Nein

In den meisten Fällen würde ich nein sagen.

Die einzigen Ausnahmen wären für mich, wenn ihr euch im Guten getrennt habt UND noch regelmäßig trefft oder wenn ihr z.B. wegen Kindern noch viel Kontakt habt.

Solltet ihr ansonsten (quasi) keinen Kontakt haben, dann muss man auch nicht zum Geburtstag gratulieren.

Ja

Hi,

habe trotztrennung immer noch ein gutes Verhältnis. Sie erzählt mir immmer noch ihre Probleme. Umgekehrt ist sie meine Magerin. Wohne in Dänemark. Sie kann Dänisch wie ihre Muttersprache. Sie regelt Behördenkram für mich. Auch bei Problemen mit dem Jobcenter solte sich das nicht mit ihr anlegen.

Selbstverständlich gratuliere ich ihr. Ich würde mir ins eigene Fleisch schneiden das nicht zu machen.

Mario

Nein

Kommt drauf an. Wie lange seit ihr denn schon getrennt und seht ihr euch noch ab und zu?

Ansonsten lass es einfach sein, macht vlt. einen komischen Eindruck.

Die Entscheidung musst natürlich du treffen.

Was möchtest Du wissen?