Eure Meinung zu Plastikstrohhalmen?

Das Ergebnis basiert auf 67 Abstimmungen

Ich finde Strohhalme grundsätzlich unnötig. 51%
Ich benutze weiterhin Plastikstrohhalme. 28%
Ich habe gute Alternativen gefunden (Glas, Metall, Bambus). 21%

30 Antworten

Ich finde Strohhalme grundsätzlich unnötig.

Eigentlich benutze ich ausgesprochen selten Trinkhalme, daher finde ich die Angabe von "Milliarden pro Tag" sehr hoch gegriffen, es dürfte sich eher um ein Randphänomen handeln. Und daß ein nennenswerter Teil davon in den Flüssen landet, halte ich zumindest hierzulande, wahrscheinlich in der gesamten EU für eine sehr gewagte Aussage.

Die ganze Sache wird endgültig zur Farce, wenn die Pappstrohhalme dann im Gegensatz zu ihren Plastikvorgängern in Plastikfolie eingepackt werden müssen.

Täglich werden weltweit 3 Milliarden Plastikstrohhalme benutzt und meist nach wenigen Minuten weggeworfen. Im Gegensatz zu Plastiktüten oder Coffee-to-go-Bechern herrscht in Deutschland viel weniger Bewusstsein dafür, was Plastikstrohhalme in unserer Umwelt anrichten. Allein in Deutschland werden aber pro Jahr 40 Milliarden Einweg-Plastikstrohhalme verbraucht. Pro Kopf sind das 1,3 Plastikhalme täglich. 

https://www.halm.co/blogs/magazin/ist-doch-nur-ein-plastikstrohhalm#:~:text=Allein%20in%20Deutschland%20werden%20aber,das%201%2C3%20Plastikhalme%20t%C3%A4glich.

Ich habe mehrere Quellen durchforstet und alle sprechen von 3-5 Milliarden täglich.

1
@Timilein45

Denk doch darüber nach, dann wirst du schnell feststellen, dass das vollkommener Schwachsinn ist.

2
@Eisenhieb

Nein, ganz und gar nicht. Clubs, Restaurants oder Hotels werden den größten Teil davon ausmachen.

1
@Timilein45

Ich bin mir sicher, dass 4 bis 5 Milliarden der Weltbevölkerung gar keinen Strohhalm kennen.

2
@Timilein45

Diese Zahlen sind reine Propaganda. Kannst du dir vorstellen, dass jeder Mensch auf der Welt jeden oder jeden zweiten Tag einen Strohhalm verbraucht? 5 Milliarden Menschen machen täglich Urlaub?

Das ist Blödsinn

1
@Timilein45

Also ein Strohhalm täglich pro Weltenbürger ? Dann bin ich weit unter der Quote, bei mir sind es 4-5 Stück im Jahr.

2
@scatha

Wusste nicht, dass wir nur 3 oder 4 Milliarden Menschen sind. Hat sich die Weltbevölkerung halbiert, ohne, dass ich davon mitbekommen habe?

Und ja, deine 4-5 Stück pro Jahr sind bei den 40 Milliarden pro Jahr in Deutschland mit einberechnet.

1
@Timilein45
Hat sich die Weltbevölkerung halbiert, ohne, dass ich davon mitbekommen habe?

Mit welchem Ziel moserst du hier rum ? Benutzt du persönlich 700 Trinkhalme pro Jahr ?

3
Ich benutze weiterhin Plastikstrohhalme.

Ja, ich habe mit tatsächlich welche extra im Ausland bestellt, weil die Papierstrohhalme echt keine Alternative sind. Die sind gräßlich in der Haptik und lösen sich obendrein schnell auf. Ein paar liegen für jeweiligen Anlaß im Handschuhfach im Auto

Wobei ich sie sehr! selten benutze. Normal trinke ich einfach aus einem Glas. Das ist einfach am umweltfreundlichsten.

Aber Papierstrohhalm?- nein Danke

Ich finde im übrigeren , daß es echt sinnvollere Sachen gibt, um Plastik einzusparen.

Am Tollsten : Der Papierstrohhalm einzeln in Plastikverpackung

Man muss ja als Ersatz keine Papierstrohhalme benutzen. Glas-, Metall- oder Bambushalme sind klasse.

0
Ich habe gute Alternativen gefunden (Glas, Metall, Bambus).

Meine Alternativen sind:

  • echte Stroh-Strohhalme (wenn sie 'durch' sind, kann man sie aufschneiden, bügeln und fantastische Weihnachtssterne draus machen - meine Art des Recyclings, seit ich 5 war)
  • Glashalme - die sind aber nur für daheim.
  • ökologisch-alternative Bambusstrohhalme. Die gibt es manchmal dazu, wenn der Getränkehersteller mit diesem guten Kaufargument seine Ware etwas aufmotzen will und sie mit diesem Win-Win schmackhaft macht.
  • Bis ich meine restliche 100er Packung Kunststoffstrohhalme von vor 45 Jahren verbraucht habe, wird es noch etwas dauern. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass sie mich überlebt. :-) - Damals gab es nichts anderes...

Strohhalme einfach nur wegwerfen, obwohl man sie auch verwenden kann, würde meiner Auffassung von Sparsamkeit widerstreben. Findet dieses Motiv vor deinen Augen Gnade?

Strohhalme einfach nur wegwerfen, obwohl man sie auch verwenden kann, würde meiner Auffassung von Sparsamkeit widerstreben. Findet dieses Motiv vor deinen Augen Gnade?

Absolut richtig. Wenn man noch Plastikteile zuhause hat, dann ist es besser, diese zu verwenden, anstatt sie einfach wegzuwerfen. Neue zu kaufen, finde ich hingegen absurd.

1
Ich habe gute Alternativen gefunden (Glas, Metall, Bambus).

Glasstrohhalme sind super! Wobei ich äußerst selten welche benutze und jeden verstehe, der sie unnötig findet.

Aber wenn man heutzutage bei den vielen Alternativen noch Plastik verwendet, dann bin ich schon ein bisschen sprachlos.

Ich habe gute Alternativen gefunden (Glas, Metall, Bambus).

Hi :)

Ich habe welche aus Glas. Das ist nicht nur besser für die Umwelt, sondern auch angenehmer im Mund

Als ich noch klein war hab ich Löwenzahnstiele benutzt, aber der bittere Nebengeschmack ist etwas störend :)

LG DivingKelpie

Was möchtest Du wissen?