Eure Meinung zu Kieser Training?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo CarglassXD,

ob jetzt Krafttraining gut ist wenn die HWS betroffen ist,
stelle ich in Frage, zumindest solltest du bestimmte
Übungen nicht machen.
Informiere dich als vorher sehr gut.

Ich würde erst mal die Ursache suchen und dort ansetzen
z.B. vermeiden.

Sitz du viel am PC, bist Brillenträger und in welcher Haltung ?

Hast du hauptsächlich in der Früh, am Mittags oder
am Abend Rückenprobleme ?

In welcher Haltung und Tätigkeit und wo sind die
Probleme ?
Dein Körper sagt erst Dir ja mit Schmerzen, also
die Ursache Fehlhaltung ! 

Besonders schlimm sind z.B. nächtl. Dauerfehlhaltungen !
Was läuft da schief ?

Also diese Fehlhaltungen vermeiden - Prävention ist
immer noch das Beste!
Natürlich zusätzlich Gymnastik, Dehnübungen bzw.
Bandscheiben-Entlastungsübungen nicht ausgeschlossen.  
Wünsch dir baldige Besserung
opi ehrsam  
        

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kieser ist eigentlich gut für Gesundheits orientiertes Krafttraining. Insofern könnte das für dich genau richtig sein.

Ich persönlich bevorzuge "Old School" Training. Also am Eisen. Und habe auch nix dagegen, wenn man sieht, dass ich trainiere. Das gibt es halt bei Kieser nicht.

Ist halt primär eine Sache, was man persönlich möchte.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich weiß, wie der Körper funktioniert.

Ich habe ein paar Jahre bei Kieser trainiert, nachdem ich auch Rückenprobleme hatte. Die Betreuung dort war erstklassig und wirklich qualifiziert - überhaupt kein Vergleich mit CleverFit, wo ich jetzt trainiere. Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt.

Der Rücken hat sich stabilisiert, ich bin dann wieder zum Schwimmsport gegangen und brauche das gezielte Training bei Kieser nicht mehr.

Für gesundheitsorientiertes Training schätze ich Kieser um Lichtjahre besser ein als jede andere Kette.

Was möchtest Du wissen?