Erfahrungen mit der Ikea Family Bezahlkarte: Funktioniert das spätere Zahlen problemlos?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

V O R S I C H T !!! Ob das spätere Bezahlen problemlos funktioniert, liegt ganz an Dir! Seitens Ikea gibt es keine Probleme - das Unternehmen rechnet sehr ordentlich ab.

Allerdings gibt es zwei ganz große Nachteile: Zum Ersten wird Dir der Zahlungsaufschub nicht umsonst eingeräumt. Der effektive Jahreszins beträgt zur Zeit 14.95% !!! Das ist mehr, als Du bei Deiner Hausbank für einen Dispo-Kredit bezahlst. Und zum Zweiten verleitet die Karte zum häufigeren Einkauf (auch in anderen Geschäften). Durch die augenscheinlich nur geringere monatliche Belastung merkt man kaum, dass man einen "Schuldenberg" anhäuft.

Mein Tipp: Nur im äußersten Notfall die Ikea-Bezahlkarte benutzen - wenn der Dispo eine andere Bezahlung nicht mehr zulässt. Besser ist es jedoch, vorerst auf die Anschaffung zu verzichten.

NACHTRAG: Ich bin davon ausgegangen, dass eine Ratenzahlung vereinbart wird, dieses muss natürlich nicht sein! Wenn die Beträge komplett am 5. des Folgemonats abgebucht werden, werden natürlich KEINE Zinsen berechnet. Man könnte nur den Überblick über seinen Finanzstatus verlieren.

0

Ich halte von den ganzen Family und Bonus Karten gar nichts. Du gibst damit so viele Informationen über dich bekannt und die Firmen bezahlen dafür "nur" mit ein paar Rabatten. Muss jeder selber wissen. Ich habe keine und kann mir den Kaffee danna uch mal selber kaufen bei Ikea! Für 1,20 Euro gebe ich denen nicht Vollzugriff auf mein Kaufverhalten.

Ich habe schon ein paar Jahre meine Karte und hatte noch nie Probleme damit. Du kannst bei IKEA einkaufen und der Betrag wird dann von Deinem Konto zu einem späteren Zeitpunkt abgebucht. Bei größeren Anschaffungen ist auch Ratenzahlung kein Problem. Erkundige Dich einfach mal bei IKEA direkt oder im Internet. Ich kann es nur empfehlen, vor allem, wenn man öfter was kauft. Auch bekommst Du da immer mal etwas verbilligt.

blondie1705: müssen muss man hier gar nix! höflich sein sollte man, und immer genau lesen. Sollte man auch. Dann kann einem kein Faux pas passieren! ;-))

0

Was möchtest Du wissen?