Erfahrungen mit Bodybuilding Depot Whey?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo 

Ich habe die Marke die du oben genannt hast auch noch nicht getestet. 
Ich würde dir aber sehr gerne kurz über meine Erfahrungen berichten.

Habe am Anfang immer die Proteine von ESN gekauft und nach einiger Zeit schmeckte es mir nicht mehr so gut ( Schocko) 

Dann habe ich von Multipower 100% Pure Whey Protein gekauft (Schocko), etwas teurer aber vom geschmack her sehr sehr gut und auch Konsistenz top (nicht zu dickflüssig und super aufgelöst) 

Zuletzt bin ich aber bei Scitec Nutrition 100% Whey Isolate gelandet, auch nicht ganz so Billig aber vom Geschmack wieder Top und die Qualität, ist von diesen Produkt ist besser als von den anderen ( meine Eigene Meinung!) 

Ich hoffe ich konnte dir wieder ein wenig helfen ;)  

Ich wurde von einem Kunden auf dieses Thema aufmerksam gemacht und möchte hier einiges richtig stellen.

Die Firma Bodybuilding Depot produziert nicht Auerbach, sondern in Wilkau-Haßlau. In Auerbach ist eine andere Supp. Firma ansässig. Beide Firmen liegen in Sachsen.

Proteinpulver sind keine Abfälle, wie weiter oben suggeriert wird. Unsere S.U. Whey Proteine werden auch Milch hergestellt. Ein Teil der Milch gelangt in die Käseverarbeitung, der andere Teil wird u.a. zu Whey Protein verarbeitet. Das diese Proteine nicht mehr als Lebensmittel verkauft werden dürfen ist falsch. Wir bringen diese als Lebensmittel in Verkehr und stellen dazu auch unabhängige Laboranalysen online.

Der Körper benötigt zum Muskelaufbau eine positive Stickstoffbilanz. Diese wird durch den Konsum von proteinhaltigen Lebensmitteln erreicht. Es muß sich dabei nicht unbedingt um Proteinpulver handeln, normale eiweissreiche Lebensmittel funktionieren genauso. Proteindrinks werden meist schneller verwertet, was die Proteinsynthese ankurbelt, außerdem lassen sich auf diese Weise Proteinmahlzeiten als Drink schneller verzehren. Zum Muskelaufbau ist es empfehlenswert ca. 1,5g Protein / kg Körpergewicht / Tag zu sich zu nehmen.

Um auf die Frage des Threadbeginners noch einzugehen. Die Geschmacksrichtungen Bourbon-Vanille, Butterkeks und light Chocolate sind bei unseren Kunden besonders beliebt.

Andre Voigt, Geschäftsführer

Bodybuilding Depot GmbH, Gewerbering 18, 08112 Wilkau-Haßlau, GERMANY


Sämtliche proteibpulver sind aufbereitete Eiweissquellen, welche nichtmehr in den Lebensmittelhandel gelangen dürfen. Also aufgeschlagen oder beschädigte eier...das wird billigst in großen mengen aufgekauft und chemisch aufgearbeitet und haltbar gemacht. Ich hatte mal bei so einem Hersteller...übrigens das Bodybuilding Depot zeugs, hergestellt in Auerbach, Sachsen gearbeitet und weis dies alles.

Würde ich niemals konsumieren! Proteinpulver braucht keiner..nichtmal Profi Bodybuilder konsumieren sowas. Denn man muss sich mit entsprechender Ernährung beschäftigen.
Du benötigst auch kein Eiweiß nach dem training direkt. Es gibt den sogenannten Aminosäurepool..dieser wird selten leer, und immer gefüllt wenn man sich ausgewogen ernährt.
Die fitnessindustrie will nur euer geld und verdummt euch...warum fragen wohl soviele welches das beste pulver ist...weil ihr keinen Bock habt euch mit Ernährung zu beschäftigen! Das nutzt die industrie aus. Und wie der menschliche Körper funktioniert weis auch kaum einer..aber hauptsache gewichte drücken.

Das ist nicht persönlich gemeint..sondern soll dich zu nachdenken anregen!

bababu123 07.08.2017, 15:13

"dürfen nicht mehr in den Lebensmittelhandel gelangen" komisch, dass mittlerweise sogar supermärkte Eiweißpulver verkaufen. es mag sein, dass das klassische whey ein "nebenprodukt" ist, es ist aber dennoch hochwertiges eiweiß, das sich gut zur nahrungsergänzung eignet

0
XLR2000 07.08.2017, 16:38
@bababu123

Ich will dich nicht umstimmen von Deiner Überzeugung. Jetz bin ich fertig mit der Arbeit und kann in ruhe schreiben...oben das schrieb ich per GF App.

Deswegen korrigiere ich, denn Fehler darf man machen oder...ich meinte damit "Frischwarenhandel" 

Eier, Milch, Fleisch sind Frischwaren...

Nicht umsonst schrieb ich "chemisch haltbar gemacht" ..daher findet man auch solche Pulver im Rossmann usw.

Ändert nix das soetwas unnötig ist. 

Ich habe mit genügend Athleten zu tun, die nicht annähernd 2g/kg Körpergewicht an Protein konsumieren, und weitaus besser aufbauen, als dieses Pumpen im Fitnesswahn!

...sie wissen nämlich wie sie ihren Speiseplan gestalten, und wo welche Protein und sonstige Nährstoffe drin stecken.

Wer erflogreich sein will, sollte sein Wissen diesbezüglich schulen, und nicht fragen welches das beste Proteinpulver ist.

Absolut "niemand" benötigt Supplemente, wenn man "ausgewogen" sich ernährt, hat man nie einen Mangel an Protein.

Je unbehandelter man isst, umso schneller erreicht man sein Ziel, verzichtet man sogar auf gekochtes Essen, wird man viel schneller Fett verlieren..so als Tipp für den Abnehmwilligen!

Aber mir egal..leben und leben lassen, aberich kenn den menschlichen Körper, und die Wahrheit hinter dieser Fitnessindustrie, da ich mittendrin bin, statt nur dabei.

0

Das von dir erwähnte hab ich noch nie getestet. Ich fand bei Banane als Geschmack von ON das Gold Standard Whey am besten :)

ich hab verschiedene proteine von BB Depot, ich kann nichts schlechtes darüber sagen. ich habe auch ESN whey, das bb depot whey schmeckt weniger süß mMn


Was möchtest Du wissen?