Erfahrung mit Josera " Young Star " Trockenfutter?

5 Antworten

lasse dich nicht verunsichern, was das Beste oder ähnliches ist. Es gibt bis heute keine belegbare Studie, ob BARFEN , Trockenfutter, Nassfutter oder wie auch immer das Beste für den Hund ist. Achte nur drauf das kein Getreide drin ist. Selbst Tierärzte raten bei älteren Hunden schon wieder vom BARFEN ab, da sich der Stoffwechsel öfter ändert. Unsere Hunde sind kerngesund zwischen 14 und 16 geworden, und das man höre und staune mit Trockenfutter, und das manchmal mit dem billigsten von Fressnapf. Wenn dein Hund das verträgt, was du fütterst gesund ist und keine Mangelerscheinungen hat, dann muß man nicht jedem Trend folgen.

3

danke :) ja darauf habe ich geachtet das es Getreidefrei ist. Ich muss mal schauen, er hat es bis jetzt eig total gut vertragen.

0
37
@55ay55

na also, wenn du mal wirkliche Probleme hast, dann ist der Gang zu einem guten Ernährungsberater und Tierarzt der Beste Weg. Es gibt durchaus Ernährungsberater, die mit Ta. zusammenarbeiten.

0

Viel zu viel Kohlehydrate, sowas käme bei mir definitiv in keinen Hund.

Zusammensetzung:

Kartoffel (getrocknet) 44,0 %; Geflügelfleischmehl 28,0 %;
Geflügelfett; Pflanzenfaser; Johannisbrotmehl; Geflügelprotein
(hydrolysiert); Kartoffeleiweiß; Hefe; pflanzliches Eiweiß
(hydrolysiert); Mineralstoffe; Chicorée-Wurzel (gemahlen, natürliche
Quelle von Inulin).

Warum sollte man einen Hund mit über 50 % Kohlehydrate  füttern und mit max. 30 % tierischen Anteilen?

Guck dir diesen Müll doch mal genau an. Du weist schon was Geflügelfleischmehl bedeuten? was Geflügelfett ist und das das Geflügelprotein (hydrolysiert) ist?

Mach dich mal mit diesen Ausdrücken bekannt, dann fütterst du so etwas nicht mehr.

Ich frag mich immer wie viel den Leuten ihr Haustier wirklich wert ist.

3

Wenn er mir nicht viel wert wäre, hätte ich diese Frage nicht gestellt :) Vielleicht kannst du mir ja etwas besseres empfehlen. Habe schon versucht durch das Internet etwas zu finden und dort kam das josera young star sehr gut abgeschnitten hat. War dann leider anscheind drauf reingefallen.

0
51
@55ay55

Trockenfutter empfehle ich höchst selten, weil es für mich kein artgerechtes Futter ist.

Wenn aber Trockenfutter, dann gibt es z.B. Real Nature mit 70 % Fleischanteil, Orijen, Rinti, Platinum und natürlich die ganzen kaltgepressten Trockenfutter (mit 80 bis 90 % Fleischanteil - die bekommt man aber fast nur im Internet).

Bei allen Futtermitteln für Hunde wo als aller erstes Kartoffel oder Getreide steht würde ich definitiv nicht kaufen.

Fleischanteil muß immer mind. 80 % sein. Einfacher ist es wenn man gleich Reinfleischdosen verfüttert oder Rohfleisch.

0

Ich hatte es meinem Dobermann gegeben bin auf Bosch wieder "zurück" umgestiegen da mein Hund eine bessere stuhlfarbe und konsistent mit dem Bosch Futter erreichte. Zudem war die Quantität nicht mehr so extrem hoch wie beim josera. Er hatte keine Mängelerscheinungen oder sonst was. Probiere ein wenig ca 1 Monat lang 1 Futter du wirst selbst sehen was dein hund gut verträgt. Trockenfutter reicht alle mal

3

ich habe jetzt schon 2x das Futter gewechselt ( mit dem Futter vom Züchter 3x) :/ womit er bisher eig keine Probleme hatte. Das von Bosch ist gut? Muss mich mal schlau machen. Danke dir :)

0
15

Ja hatte das bei meinem vorherigen Hund auch. Mein jetziger hatte öfters Probleme mit dünnpfiff und unmengen an Kot das hat er mit dem Bosch nicht. Ich barfe nicht allerdings bekommt der Hund immer wieder Küchenabfälle natürlich nur das was er darf dh paprika Apfel usw sieh es als nahrungsergänzung. Er bekommt halt so zum kauen noch schweinsohren ziemer oder rinderkopfhaut was meiner meinung grad am besten ist weil er eine längere Beschäftigung hat es nicht solche Risiken wie schweinsohren birgt und auch noch günstig ist bekommst du bei fressnapf

0
15

Wechsel nicht zu oft es sollte sich so ca nach 2 Wochen einstellen er ist ja noch jung

0

Was haltet ihr von Josera Family Trockenfutter für laktierende Hündinnen und deren Welpen?

Hallo,

meine "Pflegestellenkollegin", welche auch zwei Pflegehunde aus demselben Tierschutzverein bei sich hat, behauptet, ich würde bei der Fütterung meiner 4 Wochen alten Pflegewelpen alles falsch machen, denn ich füttere zur gewöhnung: Rindstartar, nächste Woche möchte ich langsam Karotten und Äpfel und Öle beifügen, übernächste Woche kleine Mengen des Welpenfutters von Real Nature (muss die Hunde auch an nicht-Barf-Futter gewöhnen).

 

Meine Kollegin sagt, ich soll ihnen jetzt Josera Family füttern (oder Royal Canin) wie es vom Tierschutzverein empfohlen wird. Das Futter sei super gut und ich hätte keine Ahnung, wenn ich nicht Josera oder RC füttern würde, müsste sie das dem Verein melden. Somit möchte ich mal eure Meinung über Josera Family hören, damit meine Kollegin es auch einmal aus anderen Mündern hört/liest.

 

Die wunderbare, sehr ausführliche Zusammensetzung:

...zur Frage

GrantaPet oder Real Nature - welches Hundetrockenfutter ist besser?

Wir haben bei unsrem 15-Monate alten Labrador Rüden nun feststellen müssen, dass er sein aktuelles Trockenfutter nicht wirklich verträgt. Er frisst zwar, was bei einem Labrador ja auch typisch ist, alles, aber uns sind einige Dinge aufefallen.

  1. Große Haufen min. 3x am Tag, manchmal sogar 4x und dazu stinken diese Haufen echt widerlich und das seit ein paar Wochen bereits.

  2. Sehr viel Haarausfall und Schuppen

  3. Er rülpst direkt nach dem essen / hat seit ca. 2 Wochen nun Blähungen, wo er gut gerne mal abends ne ganze Stunde nur am pupsen ist ;)

  4. Und er frisst seit dem Futter ständig Gras

So, nun meine Frage...ich möchte mein Futter direkt vor Ort abholen können, also bleibt mir nur Fressnapf oder das Futterhaus übrig. Bei Fressnapf habe ich 2 Trockenfutter Marken mir rausgesucht... zum einem GranataPet und Real Nature.

Mich stört nun folgendes bei GranataPet:

  • die hohe Fütterungsempfehlung von 425gr./Tag bei einem Endgewicht von 30kg und aktuellen 30kg - oder bei einem Endgewicht von 40kg und aktuellen 30kg 565gr/Tag Ein bisschen übertrieben oder?

  • Lignozellulose was hat das bitte im Hundefutter zu suchen. Eine Suche bei google ergab, dass es sich hierbei um Holzspäne handelt?!

Bei Real Nature ist es nun so, dass es ja verschiedene Sorten gibt...Wovon ich schonmal gar nichts halte ist das Real Nature Adult Weiderind, da dort wieder Vollkornreis und Hirse drinnen ist, was für mich Getreide ist und auch nur 26,5% Fleischanteil besitzt.

Real Nature Wilderness Pure Country Adult Huhn mit Fisch

  • Protein 37% ist dies nicht ein wenig viel?

  • Fettgehalt 20% ebenso, nicht ein wenig viel?

Real Nature Wilderness Fresh Water Adult Fisch

  • Portein 32% - zuviel?

Ansonsten ist momentan das Real Nature Wilderness Fresh Water Adult Fisch mein Favorit ... Aber man möchte natürlich auch mal abwechseln vom Geschmack her und von daher die Frage zu dem Real Nature Wilderness Pure Country, zwecks Fettgehalt usw. !!!

Dann noch eine Frage, gibt es noch mehr Auswahl von Real Nature, welche ihr mir empfehlen könntet?

...zur Frage

Welpen-/ Juniorfutter?

Hallo ihr Lieben,

ich hole in 2 Wochen meinen kleinen Welpen ab. Sie ist dann 8 Wochen alt und ein Golden Retriever.

Letzte Woche habe ich mit der Züchterin gesprochen, die meinte sie gibt für 3 Tage Futter mit und dann können wir sie an unser Futter gewöhnen. Nun bin ich dabei im Internet nach Futter zu schauen.

Meine Frage nun: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Welpenfutter und Juniorfutter? Habe auf Amazon mal die Beschreibung eines Juniorfutters gelesen, da stand nichts anderes als bei dem Welpenfutter.

Und wo bestellt ihr euer Futter immer?

Könnt ihr vielleicht sogar Futter empfehlen?

Und eine ganz wichtige Frage: Wie lange bekommt der Hund Welpenfutter bzw. Juniorfutter? Ich habe mal gelesen ab einem Jahr bekommt sie Futter für ausgewachsene Hunde. Eine andere Seite sagt, dass das zu lange ist, da der Hund zu schnell wächst und man es nur bis 6 Monate geben soll.

...zur Frage

Wie viel Kalorien braucht ein Labrador Welpe (4 Monate) täglich?

Hallo an alle, die Fragen oben sagt eigentlich schon alles aus. Ich habe eine Labrador Mix Hündin mit 4 Monaten. Ich füttere sie mit einer Mischung aus Nass- und Trockenfutter, auf den Verpackungen stehen allerdings nur die Angaben für Alleinfuttergaben, nicht der Kalorienbedart. Kann mir jemand von euch helfen? Rassebedingt möchte ich nicht das meine Kleine bereits jetzt Übergewicht bekommt.

Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Hey habe einen 13.5 Wochen alten Boerboel-Welpen und füttere ihn mit happy Dog africa Trockenfuttwr (zwei mal täglich) und real nature wilderness Nassfutter?

Hey habe einen 13.5 Wochen alten Boerboel-Welpen und füttere ihn mit happy Dog africa Trockenfuttwr (zwei mal täglich) und real nature wilderness Nassfutter. Ich würde nun gerne auf Wolfsblut nass- und Trockenfutter umsteigen.. Könntet ihr mir eine bestimmte Sorte empfehlen, die am besten geeignet wäre?

http://www.healthfood24.com/de/Wolfsblut-Vorteilspakete/Kombipakete-fuer-Hunde Hier sind einige davon aufgelistet

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Darf ich das meinen Frettchen geben?

Darf ich dieses Futter meinen Frettchen geben? das ist ja kein Schwein drin,oder?

https://www.hornbach.de/shop/Hundefutter-nass-MR-BEEF-5-Sorten-Fleisch-1200-g-Dose/7083605/artikel.html?gclid=Cj0KCQjwpcLZBRCnARIsAMPBgF0lhrpQ1hfbtEUF5MXj2RnplumoSUGWTcplR-idsJoD2Tz-PeQuyw0aAmQlEALw_wcB&WT.srch=1&WT.mc_id=DE_P_ZA_AW_764992690

kann ich dieses Futter ohne bedenken verfüttern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?