Erdogan will soziale Netzwerke verbieten?

6 Antworten

Wie willst du das mit der Presse- und Meinungsfreiheit vereinbaren?

Die soz.Netzwerke müssen stärker in Verantwortung genommen werden, das steht außer Frage. Aber nicht mit Verboten.

Bei FB scheint der Werbeboykott etwas bewirkt zu haben, zumindest angestoßen.

Das Problem ist auch der Sitz vom Telegram und Co, wenn die Server in Ru sind, wundert es nicht, dass dort radikale Inhalte verbreitet werden.

Ist alles nicht so einfach, aber ein Verbot ist nicht verhältnismäßig.

Ich als autoritärer Kommunist bin auf keinen Fall Erdogan-Fan, aber die sozialien Netzwerke teilweise einzuschränken wäre gut.

Er will sie nicht verbieten sondern einschränken, weil es viel zu viele Leute gibt die unter der Anonymität, die das Social Media bietet viele Straftaten wie z.B Beschimpfungen, Drohungen usw. begehen.

Woher ich das weiß:Recherche

Erdoanhänger?

1

Mit welcher Begründung soll das in D gemacht werden?

Warum nicht gleich das komplette Internet zensieren und verbieten...

SUPER! Das wär mal was.

2
@jeanettecodreau

Dann gäbe es doch kein Cybermobbing und Betrug auf ebay Kleinanzeigen...welche Vorteile hat das Internet überhaupt? WEG DAMIT!

2

Was möchtest Du wissen?