Er hat beim ersten Date nicht bezahlt. Was soll ich davon halten?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich einer Frau schmeicheln will, dann zahle ich die Rechnung und auch wenn hier alle Männer natürlich ganz toughe, eiskalte Typen sind, die das NIEMALS tun würden (ja klar...), macht das fast jeder der Anstand hat so.

Wir sind Säugetiere und jedes Säugetier hat seine eigene Methode, das Weibchen zu umwerben und auch wenn es manche Dame vielleicht aufgrund von Emanzipation stört, denke ich nicht, dass man bei irgendeiner unten durch deshalb wäre. Selbst eine Emanze würde sagen "Ich verstehe, aber ich möchte lieber getrennt" oder "Ich verstehe, aber eigentlich wollte ich lieber getrennt" und fertig.

Und wenn er sich unsicher war, ob du nun getrennt willst oder nicht und das deshalb so gemacht hatte, hätte er sagen können "Wenn es dich nicht stört, würde ich gerne die gesamte Rechnung übernehmen?!". Das ist auch höflich und vorsichtig.

Ich schätze, dass er dich einfach nur zum Zeitvertreib gedatet hatte, was auch dazu passen würde, dass er nun ne zeitlang mit einer anderen Frau zusammen war. Oder er hat eben gemerkt, dass es nicht so passt und dachte sich "Dann lassen wir das freundschaftlich".

Das heißt nun nicht, dass er es nicht ernst meint... Warte ab, was dieses Mal passiert.

Und zu meinen männlichen Kollegen: Ja, Gleichberechtigung, schön und gut. Aber auch Frauen umwerben uns - nur eben anders. Auf Arten und Weisen, die wir nicht anwenden. So lange die Bemühungen proportional zu einander stimmen, finde ich, dass auch eine Rechnung zu übernehmen wie man das als Gentleman macht zur Gleichberechtigung passt. Bei erneuten Dates oder sogar bei einer Beziehung, kann man sich dann auch gerne mal abwechseln mit zahlen.

Grüße und alles Gute für dein Date

Es kann so viele gute Gründe haben, wie es gelaufen ist... Mir ist es z.B. total unangenehm, wenn der Mann die Rechnung bezahlt, das Date aber eher so lief, dass ich lieber kein zweites möchte. Womöglich war er sensibel und wollte Dich zu nichts verpflichten? Oder stellt sich selbst die Frage, ob es für DICH  nur Freundschaft ist. 

Wenn Du es jedenfalls für ein Date hältst, mach doch  'ne entsprechende Vorlage: Sag, wenn ihr die Speisekarte lest, " heute lade ich Dich ein". 

Wenn Dich seine Reaktion enttäuscht, gehe nicht mehr ihm aus.

das ist was ganz normales. früher hat der mann immer für die frau gezahlt, weil die frauen da meißt nich berufstätig waren und es zum guten ton gehörte für die frau zu zahlen. heute ist die frau für sich selbst verantwortlich. natürlich ist es eine süße geste, wenn er das erste date zahlt, aber es ist nicht selbstverständlich. normalerweise beim ersten date sage ich, dass ich getrennt zahlen möchte, damit ich mich ihm gegenüber zu nichts verpflichtet fühlen muss. wenn man(n) gerne zahlen möchte muss er der bedienung halt direkt das geld hinstrecken und darauf bestehen, dass es zusammen geht, aber das habe ich eher selten erlebt. ihr seid ja scheinbar auch noch etwas jünger oder? da hat er vielleicht auch nicht so viel geld und wartet erstmal ab, obs mir dir was wird. mein einer freund damals hat mich irgendwann in der beziehung einfach mal spontan zum essen gehen eingeladen. das war total süß und ich hab mich mega gefreut, weils eben einfach nicht selbstverständlich ist

Wie findet ihr Minigolfplatz als Date?

Ja ich wollte fragen wie ihr es fändet beim zweiten oder dritten Date Minigolf spielen zu gehen. Wär doch mal was anderes ;)

...zur Frage

Mädchen erstes Treffen was tun?

Also ich treffe mich bald mit einem Mädchen welches ich per Zufall das erste mal vor knapp 2 Jahren über WhatsApp kennengelernt habe. und wieder per Zufall über Snapchat. Und ja wir verstehen uns recht und und so. Jetzt wollte ich fragen was wir bei unserem Treffen machen könnten. Kino käme eher nicht in frage, da wir jeweils in kleinen Dörfern fern ab leben. Wir haben auch leider nicht all so viel Zeit, da an dem Tag niemand da ist der uns irgendwo hin fahren könnte und ich daher die 14km mit dem Fahrrad zu ihr fahre. Sind ja Ferien. Hat jemand gute Ideen?

...zur Frage

Noch nie nen Jungen getroffen, 1. Treffen wie reagieren beim Zahlen?

Heey ich stell mal einiges fest, ich bin 20 und treffe einen Jungen zum Ersten Mal. Es ist das 1. Date. Um ehrlich zu sein ist es generell fuer mich das 1. Treffen mit einem Jungen und habe da nicht viel Erfahrung und Ahnung. Er hat nicht so viel Geld aber reist extra für mich zu mir um mich zu treffen.

Nun ist es so, dass ich nicht genau weiß was genau ich mit ihm machen soll. Ich dachte vlt an spazieren gehen in der Nacht oder so.

Und ich wollte fragen wie handhabt man das mit dem Zahlen? Er hat echt nicht viel Kohle und ich weiß nicht wenn wir zusammen jetzt Essen gehen und die Rechnung kommt, wie ich dann agieren soll? Wenn der Kellner jetzt kommt, soll ich dann sagen"getrennt". Oder soll Ich sagen"das geht auf mich"? Auch wenn er es vielleicht nicht will, nur wegen der Höflichkeit wegen...?

Was wäre euch als Mann/Junge am besten wie die Frau reagiert? Wenigstens Geldbeutel zucken und dann?? Ich kann ihn nicht einschätzen wie er sein wird, ob er es zahlen wird oder nicht. Oder ob er sich auf getrennt zahlen einlaesst. Er zahlt schon die ganze Reise zu mir hin, vlt geht er dann automatisch davon aus, dass ich das Essen usw. dann bezahle?

Sorry für diese Fragen, aber ich bräuchte bisschen Rat. Ich will, dass es auf gar keinen Fall peinlich wird. Ich hab sogar schon dran gedacht vlt Tickets oder so fuer eine Aktivität vorzukaufen NUR damit ich in keine peinlichen Situation gerate... Wie habt ihr das beim 1. Date gemacht?

Bitte helft mir mal :)

Und ganz liebe grüsse

...zur Frage

1.date getrennt zahlen- ist es okay für euch mädels, wenn ihr euer getränk selber zahlen müsst (beim 1.Date) Hab das selber neulich erlebt+war nicht begeistert?

...zur Frage

1. Date: Ist es unhöflich, wenn der Mann darauf besteht zu bezahlen?

Die Frage geht insbesondere an die jüngeren Frauen (35 Jahre und jünger), es darf aber natürlich jeder antworten.

Mal angenommen eine Frau ergreift die Initiative, spricht einen Mann an und lädt ihn auf ein erstes Date ein. Am Ende des Dates möchte die Frau die Rechnung zahlen, da sie eingeladen hat. Der Mann lehnt das höflich ab und bezahlt alles, weil er der Meinung ist, dass ein Gentleman immer für das erste Date zahlt. Er erwartet absolut keine Gegenleistung egal welcher Natur.

Findet ihr das Verhalten des Mannes unhöflich?

Sollte er sie für das Date zahlen lassen, wenn sie das will?

"Darf" der Mann das überhaupt annehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?