Entsafter Saft länger haltbar machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die frischen Säfte solltest du nicht länger als zwei, drei Tage (im Kühlschrank) aufbewahren.

Länger haltbar machen kannst du sie, indem du sie pasteurisierst (soundsolange bei 65°C). - Aber dann kannst du eigentlich auch gleich die Direktsäfte im Supermarkt kaufen.

Die Verfärbung des Apfelsaftes entsteht durch Oxidation. Die kannst du verhindern (zumindest hinauszögern), indem du etwas frisch gepressten Zitronensaft oder eine Messerspitze pure Ascorbinsäure (Vitamin C) hinein gibst (je nach Saftvolumen natürlich).

Nicht mit´m Mund aus der Pulle trinken, denn die Mundbakterien eines Menschen willst du nicht in Lebensmitteln haben; das kannst du mir glauben. :)

Dankeschön für die tolle hilfreiche Antwort !

Die Säfte aus dem Supermarkt will nicht so gerne kaufen, da gebe ich lieber mehr Geld für Obst und Gemüse aus und weiß ganz genau was drin ist :) und es ist viel gesünder :D

1
@K4R0L1996

Vielen Dank für die Blumen. :)

Kann ich vollkommen nachvollziehen. Bei meinen selbst zubereiteten Mahlzeiten weiß ich auch am besten, was alles drin ist.

Ganz einfach: Maximal für zwei Tage Saft herstellen, wenn du nicht für jedes Glas Saft den Entsafter anwerfen (und nachher reinigen) willst.

0

Rubberduck hat Dir das ja schon perfekt erklärt, das unterschreibe ich mit so.

Das schöne am Entsaften ist übrigens, daß man ja wirklich alles mit allem kombinieren kann. Es klappt sogar mit Kräutern, das heißt Du kannst Deinen Gemüsesaft auch richtig schön aromatisieren. Für einen Touch an Schärfe empfehle ich eine Scheibe Ingwer, auch in Obstsäften.

Das kann ich mir gut vorstellen ! Ich werde auf jeden Fall noch mal im Internet nach Rezepten schauen oder einfach selbst aus dem Kopf was mischen ! :D

0

Die solltest du maximal 2-3 Tage aufbewahren, im Kühlschrank.

Was möchtest Du wissen?