Englisches Sprichwort - Bedeutung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meine Übersetzung: "Man muss ein Pferd peitschen, damit es läuft"

Meine Interpretation: Man muss Leute zum Erfolg zwingen.

Meine Sichtweise: Das ist vollkommener Blödsinn. :-)


Ich glaube, es handelt sich um die Abwandlung des Sprichworts "Stop beating a dead horse" - eine alte Indianerweisheit. (Da gibt es dann noch den Spruch: "If you see you're riding a dead horse - get off!")

Anstatt auf einem toten Pferd herumzureiten, sollte man rechtzeitig aktiv werden. 

Wir haben da auch etwas leicht "Pferdiges": "Schmiede das (Huf-)Eisen, solange es heiß ist." Also: "Ran an den Speck! Keine Müdigkeit vorschützen! Am Ball bleiben!"

Zur Frage des Tierschutzes möchte ich mich hier nicht äußern: Vielleicht wäre das Pferd ja auch ohne Schläge gelaufen ...

Gruß, earnest


Deine Erläuterung macht Sinn - passt so allerdings nicht zu meinem Text und dem Sprichwort nachdem ich gefragt habe. Ich danke dir trotzdem für deine ausführliche Antwort :D

0
@fitnesshase

Gern. 

Wäre es dann nicht sinnvoll, wenn du uns den genauen Kontext mitteiltest?

0

Die anderen haben es auch ohne Kontext verstanden ;) ;) trotzdem vielen Dank wie gesagt!

0

Im Sinne das Erfolg nur mit Arbeit und "Peitschenschlägen "möglich ist

Hinter diese Interpretation setze ich mal ein dickes Fragezeichen. ?


Ok, nach der Änderung stimme ich Dir allerdings zu.

0

Ich kenn es nur als "Never bzw. Don't whip a running horse".

Soll heißen, wenn was schon von selbst funktioniert, nicht einmischen.

Es geht hier wohl um die Perversion dieses Sprichworts.

3
@adabei

Ich kannte das Sprichwort vorher nicht. Jetzt, da ich es kenne, würde ich auch sagen, dass hier auf das Sprichwort angespielt wird. :-)

0
@adabei

Ich würde es dann so verstehen, dass man etwas das funktioniert nicht schleifen lassen darf, sondern weiter treiben muss, damit es nicht versandet.

1

Geht nur übersetzen und dann ´n entspr. deutsches Sprichwort suchen:

Übersetzt heißt´s so viel wie: Du peitschst auf ein rennendes Pferd ein.

Ich kenne ein deutsches: Auf den Esel, der zieht, schlägt man ein!

Jetzt kommt´s drauf an, ob Du der Esel oder der Quäler bist.

Was möchtest Du wissen?