Energieerhaltungssatz - aber wo geht sie hin die Energie?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wärmeenergie wird zum Einen einfach in den Weltraum abgestrahlt, zum Anderen wird damit z.B. Wasser (oder sonst was) verdunstet, Chemische Verbindungen geschaffen, durch Wärmeunterschiede entstehen Luftströmungen, also wir die Wärmeenergie zu Bewegungsenergie umgewandelt, etc etc etc...

grmpf und da muss ich erst nachts um 3 nen Post auf GF erstellen damit mir jemand sagt was ich eigentlich hääte selbst wissen müssen *lach*
Naja danke Dir auf jeden Fall für die Antwort.

0

abkühlen heisst nichts anderes als ausbreiten,durch den verdünnungseffekt wirkt es kühler.mit einer wärmepumpe macht man das gegenteil,man verdichtet scheinbar kühles und erzeugt dadurch scheinbar wärme

Was sich abkühlt, sind Körper. Die geben Wärme an die Umgebung ab, dabei sinkt ihre Temperatur. Dabei verschwindet doch keine Wärmeenergie! Die breitet sich nur aus in Form von Wärmeleitung, Konvektion oder Strahlung.

Wenn Du z.B. eine Tasse heißes Wasser in einen Eimer mit kaltem Wasser schüttest, dann hast Du das eine Wasser abgekühlt und das andere Wasser erwärmt. An der Wärmemenge hast Du dabei nichts geändert!

Wenn du etwas abkühlen willst, musst du etwas anderes erwärmen.

Deswegen funktioniert auch die Thermoskanne mit Vakuum so gut. Die Wärme kann nur schlecht abgeleitet werden.

die wärme verteilt sich so zu sagen quer durchs universum....lg, Anna

Was möchtest Du wissen?