Emotionale Abhängigkeit Freundschaft

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Möglicherweise besteht noch die Möglichkeit in Sachen Freundschaft zwischen euch beiden etwas zu richten. Immerhin stellt sich deine einstige Freundin nicht total abwesend dir gegenüber und so ergibt sich vielleicht doch noch mal die Gelegenheit für ein Gespräch um die Möglichkeiten für ein sozusagen Remake der einstigen Freundschaft auszuloten. Es käme dabei natürlich nicht zuletzt auch darauf an, ob auch deine einstige Freundin noch an dieser Freundschaft interessiert wäre.

Danke für den Stern.

0

Du bist eine gute Freundin, wenn du dich unabhängig und stark machst. Denn wenn du alleine und ohne Freunde gut und fröhlich mit dir klarkommst, dann erst bist du bereit, eine Freundschaft einzugehen, in der dein/e Freund/in nicht instrumentalisiert (=benutzt) wird, um deiner Angst vor der Einsamkeit vorzubeugen. Halt dich von ihr fern, werd gesund, werde unabhängig und warte, bis sich eine beiderseits emanzipierte Freundschaft von selbst entwickelt.

Sprich es in der Therapie doch einfach mal mit an. Meistens können die Leute die Probleme besser verstehen, da sie sich besser als über das Internet ein Bild der Lage machen können. Prinzipiell, das weißt du sicher schon, ist diese Art von emotionaler Abhängigkeit nie gut, weswegen eine gute Freundschaft nur dann was werden kann, wenn du dich dieser Abhängigkeit angenommen hast.

Was möchtest Du wissen?