Emirates oder Singapore Airlines, welche ist besser?

6 Antworten

Emirates ist sehr gut. Die haben sogar eine Dusche in der Business Class ;-) Braucht man zwar nicht unbedingt, aber ist mal was anderes.

Bei Emirates darfst du außerdem ohne Aufpreis auf einem der beiden Flüge bis zu einer Woche in Dubai bleiben. Und zwei oder drei Tage würde ich mir die Stadt schon ansehen! Es lohnt sich. 

Singapur ist auch schön. Mit Singapore Airlines bin ich noch nie geflogen.

Wenn ihr euch für Dubai entscheidet: Dort gibt es eine Reihe von ungewöhnlichen Regeln. So ist z.B. Homosexualität verboten. Falls das also auf euch zutrifft, dann zeigt es nicht. Ebenso ist es verboten, dass sich unverheiratete Paare ein Hotelzimmer teilen. Und einige Medikamente, die bei uns ganz normal sind (z.B. Paracetamol oder Codein) gelten als Drogen. Wenn ihr über Dubai fliegt, gleicht also eure Reiseapotheke mit der Positivliste der Regierung der VAE ab. 

Das ist falsch! In der Business Class der Emirates hat man keinen Zugang zu einer Dusche! Vorher informieren würden helfen!

1
@DerPilot23

Schrei nicht so rum und informier dich selber. Zum Beispiel darüber, wie man mit anderen Leuten spricht und wie nicht.

0

Selbst in der Touristenklasse ist man bei Singapore Airlines gut aufgehoben. Und der Flughafen in Singapur ist der Hammer. Ich werde auch bei den nächsten Flügen nach Australien Singapore Airlines vorziehen. Das Flugpersonal ist freundlich, höflich, nett und hilfsbereit. Dass man bei internationalen Fluglinien vorwiegend englisch spricht, ist ja wohl außer Frage. Und die 11 Stunden Flugzeit Frankfurt-Singapur gingen auch recht schnell vorbei. 3 Stunden Aufenthalt auf dem Flughafen und dann noch 9 Stunden Flug bis Brisbane. Alles kein Problem, wenn nicht zu viele Engländer an Bord sind. :-)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aufenthalt, Familie

Bei Skytrax ist Singapore Airlines eine fünf Sterne Airline, Emirates nur eine vier Sterne Airline.

M.E. tun die sich nicht viel. Emirates hat internationale Crews, Singapore überwiegend einheimische, das Sprachproblem bleibt das gleiche.

Allerdings schlägt der Changi Airport in Singapur den Flughafen in Dubai um Längen (bei Skytrax Nr. 1, Dubai ist nur Nr. 26). Und bietet

  • Swimmingpool auf dem Terminaldach
  • Schmetterlings-, Sonnenblumen-, Kakteen- und Orchideengärten
  • ein kostenloses 24h Kino
  • kostenlose Stadtrundfahrten
  • ein Hard Rock Café

und, und, und...

Daher für den Weg nach Australien: Ganz klar Singapore Airlines!

In der Business Class sind die Unterschiede kaum gravierend. Es kommt doch eher auf die Länge des Transitaufenthaltes in SIN bzw. DXB an und evtl. die Ankunftzeit in SYD (?). Wenn Ihr Meilen sammelt, seid Ihr hier bei zwei verschiedenen Clubs (Star Alliance / Skywards)( und das zählt doch wohl enorm. Also  wenn es aufs Geld nicht ankommt, wie bei Euch, dann setzt die Prioritäten nach den Reisezeiten, wobei auch LH eine interessant Zubringer-Airline nach Bangkok und SIN ist für Weiterflüge nach SYD. DXB ist da nicht so optimal.
-Carola-

Ich persönlich hatte 4 Emirates-Flüge (Economy), die wirklich eher unterdurchschnittlich waren. Dagegen habe ich bei 2 Singapore Airline Flügen äußerst gute Erfahrungen gemacht! :)

Was möchtest Du wissen?