Elektro Motoren - Wieso verliert ein elektro Motor in der Höhe an Leistung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Deine Vermutung ist völlig richtig, der E-Motor "verliert" keine Leistung, aber wegen der "dünneren" Luft arbeitet die Motorkühlung nicht so gut und um das auszugleichen wird die Motorleistung reduziert und somit auch der Motorstrom und auch die Verlustwärme.

Um für die viele Anwendungen ohne Derating arbeiten zu können, wird die Klimatisierung auf 1000m Höhe ausgelegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fjf100
05.02.2016, 21:52

Voraussetzung,der Motor ist entsprechend ausgerüstet.Die Kühlung ist auch davon abhängig,wie die Lufttemperatur ist.

Im Winter ,bei - 10° hat er dann mehr "Power",als bei 20° im Sommer.

0
Kommentar von atoemlein
05.02.2016, 23:31

Na gut, wenn die Kühlung effektiv schlechter wird, wird die Wicklung wärmer, der Wicklungswiderstand grösser, und damit die Leistung etwas kleiner. Aber ist das messbar? Das Öl im Lager ist ja auch dünnflüssiger und er läuft leichter... Man könne noch mehr Einflüsse suchen.

Ich denke auch, dass die Umgebungstemperatur den grösseren Einfluss auf die Kühlung hat als die Dichte der Luft. In grösserer Höhe ist es ja auch schon automatisch kühler.

0
Kommentar von dompfeifer
06.02.2016, 00:02

Das bezieht sich aber nicht direkt auf die allgemein gestellte Frage, sondern auf die Normung größerer Motoren mit entsprechender Luftkühlung, also auf einen Sonderfall, nach dem hier nicht gefragt war.

0

Da ist einiges unklar:

  • Wenn die Motoren Leistung verlieren dann nicht ab der Grenze 1000m sondern kontinuierlich, außer auf 1000m ist der kleine grüne Energiefresser
  • wer behauptet das mit welchem Beitrag in welcher wissenschaftlichen Analyse
  • denkbare Einflüsse für mich sind Erdanziehung, Erdmagnetismus, Luftdichte, Strahlungen, aber ich glaube nicht dass geringeren Erdmagnetismus die Leistung sinkt und dann wäre da auch einbe Wirkungsänderung zwischen Äquator und Polen

Also liefere mir bitte zuerst deine Wissensquelle. Ich glaube da werden Verbrennungsmotoren gemeint sein.


Schau mal auf: http://www.mikrocontroller.net/topic/249524

nette Diskussion


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst Du auf die absurde Annahme, dass

"Elektromotoren ab etwa 1000 M.ü.M an Leistung verlieren sollen"? 

Erst wenn Du Deine Gedankengänge zu dieser seltsamen Annahme einmal inhaltlich darlegst, können wir uns zu Deinem gedanklichen Unfug auch äußern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dompfeifer
04.02.2016, 23:23

Gegenfrage: Warum wachsen die Bayerischen Waldameisen mit dem Wahlergebnis der CSU?

0
Kommentar von dompfeifer
05.02.2016, 20:33

Oder meinst Du vielleicht Verbrennungsmotoren? Für die wird mit zunehmender geografischer Höhe und somit mit abnehmendem Luftdruck natürlich die Sauerstoffzufuhr für die Verbrennung schwächer. Aber nicht gerade bei 1000 Meter!

0

Ich glaube, du meinst Verbrennungsmotoren.

Die verlieren mit zunehmender Höhe über Meer an Leistung, weil die Luft dünner wird und damit die Sauerstoffkonzentration abnimmt.

Bei Elektromotoren kann das nicht sein. Die funktionieren sogar im Vakuum.
Oder woher hast du diese Behauptung oder Annahme?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise sind Motoren mit einen Motorschutzschalter ausgestattet.Dieser soll verhindern,dass der Motor bei Überlast,Überhitzung zerstört wird,"himmelt".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atoemlein
05.02.2016, 23:14

Was soll jetzt der Motorschutzschalter mit der Leistung zu tun haben??

0

spontan würde ich sagen, da sich der Luftwiderstand verändert. Der wirkt ja der magnetischen Kraft entgegen (also gegen die Motorlaufrichtung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?