Ejakulation im islam?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ich glaube irgendwo mal gelesen zu haben, dass Masturbieren verboten ist. Da stand was von Samen in den Sand fallen lassen etc.

Meine Meinung: Scheiß drauf, mach was dir Spaß macht. Götter sind von Menschen erfunden, Religionen und Vorschriften dienen nur zur Machausübung und Drangsalierung. D.h. kein Gott wird dir zu irgendeinem Zeitpunkt deswegen Nachteile zufügen. Also masturbiere, wenn es dir Spaß macht, der Druck kommt eh dauernd wieder. Und ob du verheiratet bist oder nicht ist für diesen Punkt auch egal. Es ist deine Sexualität, dein Lustempfinden und wenn du es genießen möchtest, mach es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Religionen wollen besser sein als Gott (...) und haben aus den 10 göttlichen Geboten über 1000 Verbote (haram) gemacht und haben alle das gleiche Ziel, die Leichtgläubigen zu unterjochen, die eigene Macht
einzementieren und ein möglichst schönes Leben an der Spitze führen.

In den 10 göttlichen Geboten steht nichts von; keinen Freund, keine Liebe vor der Ehe, keine Hunde, keine Musik, keine Vorhaut, kein SB, keine Zinsen, kein Schweinefleisch,  kein Sport, nichts vom Kopftuch/Burka nichts von Ramadan, nichts von tägl. 5 x Beten usw., usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns der gesundheitsvorsorge dient ist es erlaubt. Genau wie Ramadan unterbrecven, wenn man krank ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst, auch im Islam, soviel und so oft Du willst, ejakulieren. God und Allah haben uns den Körper dafür geschaffen. NJoy Ur self!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
skyberlin 02.04.2016, 22:10

bitte, gerne. Wir sind Menschen, alle, und haben dieselben Bedürfnisse, oder???

0
werwolf2016 02.04.2016, 22:16

Naja, ehrlich gesagt ist mir nicht danach, dass alles zu machen, sondern nur dass es später nicht zur Unfruchtbarkeit kommt :/

0
skyberlin 03.04.2016, 05:22
@werwolf2016

Ejakulationen führen NICHT zur Unfruchtbarkeit. Im Gegenteil: Zuwenig Stimulation der beteiligten Organe, und das sind viele, kann auch schlecht sein.

0

Was möchtest Du wissen?