Ist es im islam erlaubt für eine Frau einen anderen Landsmann zu heiraten?

16 Antworten

Es ist doch ganz egal welche Religion/Nationaliät ihr hab. So lange ihr euch liebt & glücklich seit ist doch alles gut.

Ich bin auch Kroatin und mein Freund ist Türke. Also :-)

Ganz ehrlich, das ist sowas von egal aus welchem Land die Person, die man liebt kommt. Es ist einfach schwachsinnig das die Religion immer dazwischen stehen muss. Die Leute bewerten sowas zu überflüssig. Ich finds garnicht schlimm, ist meine Meinung und fertig.

Dankeschön.

0

Schwachsinn er ist Moslem sowie du also und auch wenn er es nicht wäre könntest du ihn theoretisch heiraten ☺️ solange deine Eltern nicht extrem streng gläubig sind würde nix dagegen sprechen

Es ist erlaubt... ! Du muss viel über deine Religion lesen u es nicht nur als Kulturelle Reheln zu sehen u von diesen Leuten die dich wegen Länderunterschiede im Islam beraten wollten, sollst du keine Ratschläge mehr nehmen.. !  

Wie wäre es, wenn du auch DICH hörst, statt dir vorschreiben zu lassen, was du zu denken hast? 

Wie dem auch ist: Du als Muslima solltest sowas wissen. Weißt du es nicht, so wende dich an das Glaubenshaus (bzw. eine entsprechende Person), die deine Auslegung des Islam vertritt.

ps. Voreheliche Beziehungen sind im Islam übrigens untersagt. ;)

Wie soll man sonst heiraten? Lol

1

Was möchtest Du wissen?