Eisernes Kreuz Bedeutung?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das Eiserne Kreuz war und ist wieder eine Auszeichnung, die auch für zivile Leistungen und auch für Frauen verliehen wurde und wird. Heute heißt es "Ehrenkreuz".

Falls du mal ein Bundeswehr-Fahrzeug oder -Flugzeug sehen solltest, dann siehst du es darauf aufgemalt.

Und falls du am in Berlin das Brandenburger Tor besuchen solltest, dann siehst du, dass die Quadriga mit diesem Kreuz geschmückt ist.

Die Bundeswehr benutzt als Signet das Balkenkreuz oder Tatzenkreuz.

Ursprünglich kommt das aus dem Deutschorden, der ja auch eine
militärische Einrichtung (Kreuzfahrten) war.

Seit 1813 wird es in der neueren Geschichte militärisch verwendet, zunächst im preußischen Heer, später in der Reichswehr und in der Wehrmacht. Diese
militärische Tradition wurde von der Bundeswehr durchaus fortgeführt.

Wer sich heute sowas als Tattoo stechen lässt, muss nicht zwangsläufig ein Nazi sein, er sympathisiert aber wohl mit der militaristischen Tradition Deutschlands und mit "nationalen Werten". Oder er macht das gedanklenlos, was ebenso fragwürdig ist.

robertokommt 30.06.2017, 12:00

Wieso verwendet die deutsche Armee heute noch ein Abzeichen, das in der Tradition der Kreuzfahrer steht?

das ist doch auch nicht unbedingt eine ruhmreiche Tradition...

0
Altersweise 01.07.2017, 20:40
@robertokommt

Mit der Verwendung des Balkenkreuzes stellt sich die Bundeswehr in die Tradition der vorhergehenden deutschen Streitkräfte seit Gründung des Deutschen Reichs im Jahr 1871. Darüber kann man sicherlich geteilter Meinung sein, ob nicht ein anderes Signet der jungen Bundeswehr besser getan hätte.

Aber zum einen hat man sich sicherlich keine Gedanen über die Kreuzfahrer gemacht (deren Ordenszeiche ja auch heute noch der Deutsche Orden, die Malteser und die Johanniter verwenden) und zum anderen bestand die gesamte Führungsebene der neuen Bundeswehr ab deren Gründung vom Unteroffizier aufwärts aus lauter Männern, die bereits in der Wehrmacht gedient hatten.

0

Das sogenannte Tatzenkreuz ist ein sehr altes Symbol und wurde in der Vergangenheit bereits vom Templerorden, vom Deutschen Orden, von der Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger und vielen Anderen genutzt.

Das Eiserne Kreuz, eine schwarze Version den Tatzenkreuzes ist heute das Hoheitsabzeichen der Bundeswehr.

Nur weil die Nazis es auch genutzt haben, wird ein Symbol nicht gleich zum rechten Symbol. Die Nazis haben vermutlich auch Klopapier genutzt. Selbst wenn es braun ist, wird es deshalb nicht zum rechten Symbol.

robertokommt 30.06.2017, 12:01

Aber auch der Tempelorden ist doch eine eher peinliche Tradition.

Das alleine wäre ein Grund, es abzuschaffen, sogar wenn es den guten Grund der Nazi-Zeit nicht gäbe...

0
hndrk 30.06.2017, 14:29

Manche Symbole werden leider noch sehr lange durch die Nutzung der Nazis kontaminiert bleiben. Die Swastika ist bereits mehrere Tausend Jahre alt und wurde von etlichen Kulturen in der ganzen Welt verwendet, doch was verbinden 90% der Menschen damit? Den Nationalsozialismus.

2

Die militärische Bedeutung wird dabei keine Rolle spielen

aus Wikipedia;

In den späten 1960er Jahren wurde das Eiserne Kreuz zunehmend als Symbol in der Pop- und Subkultur verwendet. Den Anfang machten dabei amerikanische Subkulturen wie die Biker-Szene und Rockmusiker. Wie viele Trends setzte sich dieser Gebrauch später auch in Europa durch.

Die englische Heavy-Metal-Band Motörhead verwendete das Symbol als Teil ihres Maskottchens Snaggletooth. Sänger und Bassist Lemmy Kilmister trug ein Eisernes Kreuz als Halsschmuck.

KRYPTiiC 30.06.2017, 13:22

Habe die Tattoos oft bei Rockern gesehen

0

Das "Eiserne Kreuz" in mehreren Ausfuehrungen, nennt man auch "Gefrierfleischorden", je makaber es im Krieg zuging, (Rudel soll 500 Sowjetpanzer abgeschossen haben?) usw. Um so dicker war der Orden.

Somit ist dieser Orden der ja seit den Befreiungskriegen von Napoleon, den Soldaten umgehaengt wurde, belastet. 

Wenn sich damit Musiker und Politiker weiter schmuecken, dann zeugt das nicht von einem Verstaendnis dieses Ordens. Andere Wertungen werden jetzt vorgeschoben, dafuer haette man dann auch andere Auszeichnungen finden koennen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Eisernes_Kreuz

Ergo?

Das Eiserne Kreuz wurde verliehen.
Der Unterschied zu einer Tätowierung.

Versagte das Heldentum, naja dann warst ziemlich tot, auch mit Eisernem Kreuz.


Nun, Hakenkreuze sind verboten. Da weichen sie auf andere Symbole aus der Kriegszeit aus. Für sie bietet sich ein Verdienstorden an. Obwohl ein Orden, den man sich nicht verdient hat, ist natürlich erschlichen und somit besonders erbärmlich, weil man ihn sich selber verliehen hat.


Hier geht es mehr um die Symbolik, man sympathisiert mit der rechten Szene (oder ist einfach nur blöd, hat keine Ahnung was es bedeutet, aber man hat es sich tätowieren lassen).

Wie schon jemand schrieb, die eindeutigen Symbole dürfen nicht verwendet werden, daher das Ausweichen auf Alternativen, wie z.B. die Wrimerflagge, die Reichsflagge von 1871 oder die Schwarze Sonne usw.. 

archibaldesel 30.06.2017, 09:06

Dann ist die Bundeswehr wohl eine Naziorganisation. Die nützt das Kreuz nämlich als Hoheitszeichen.

0
robertokommt 30.06.2017, 12:02
@archibaldesel
Dann ist die Bundeswehr wohl eine Naziorganisation. Die nützt das Kreuz nämlich als Hoheitszeichen.

Das ist aber peinlich, dass sie das tut...

0
HoskevonBerg 30.06.2017, 12:06
@robertokommt

Ist aber schon lustig das man das "eiserne Kreuz" nicht von dem "Balkenkreuz" unterscheiden kann.

0

Was möchtest Du wissen?