(Tattoo) EK mit Totenkopf

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

da wirst du keinen seriösen tätowierer finden der das so sticht - zumal es zu den verbotenen zeichen gehört!! man könnte es natürlich schon so arbeiten, dass es anders aussieht - aber recht viel anders??? und bei dieser motivwahl da stellen sich natürlich schon einige fragen - warum du ausgerechnet so etwas möchtest!

schön ist was anderes und ein tattoo mit individueller bedeutung für den einzelnen auch.... außer du sympathisierst mit diesen leuten?

Das Eiserne Kreuz war/ist deutsches Hoheitszeichen und war eine Tapferkeitsauszeichnung. Der Totenkopf war u.a. auch ein Abzeichen der SS und wurde im Grunde von den Braunschweigischen Husaren und den Danziger Leibhusaren übernommen. Er steht ursprünglich für kein Pardon geben/nehmen / keine Gefangenen machen bzw. sich nicht ergeben.

Eine Melange aus beidem sieht nicht wirklich nach Waffen-SS aus, und verboten ist das auch nicht. Tatsächlich gab es solch ein Zeichen - es war das Symbol der polnischen "Dywizjon Huzarów Śmierci" im polnisch-sowjetischen Krieg von 1920. Wenn Du also einen Beitrag zu deutsch-polnischen Völkerverständigung leisten willst, spricht wohl nichts gegen solch ein Tattoo.

Ich präzisiere: ob ein Totenkopf explizit für Dich verboten ist oder nicht, hängt von Deiner politischen Gesinnung ab. Sofern Du rechtsgerichtet bist, ist das Tragen eines Totenkopfes für Dich im Sinne des 86a StGB strafbar. Das geht aus den Urteilen des Amtsgerichtes und Landgerichtes Lübeck vom 01.06.2001 und 16.01.2002, Az. 702 Js 51897/00 hervor. Diese Urteile wurden bestätigt vom OLG Schleswig-Holstein, vom BVerfG und vom Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Sofern Du also kein Rechter bist, darfst Du Dir solch ein Tattoo stechen lassen. Und falls Du Dir unsicher bist – probier’s einfach aus. Falls es Ärger mit der Justiz gibt, kannst Du Dir das Tattoo ja entfernen lassen. Viel Spaß dabei! ;-)

1
@Bauingenieur

Was bedeutet "Totenkopf" in diesem Zusammenhang, und wie definiert das Gericht "rechts"? Also darf man z.B. kein T-Shirt mit Totenköpfen drauf anziehen ohne eine Gesinnungsprüfung fürchten zu müssen? ... Ich meine, nicht dass ich da was zu befürchten hätte oder mir so ein T-Shirt kaufen wollen würde - aber es würde mich mal interessieren.

0
@Petra44

Keine Ahnung. Ich bin kein Richter, und ich bin über das Urteil genauso irritiert wie Du. Ich vermute mal, die Kategorie "rechts" wird das Gericht darüber definieren, ob der Betreffende in diesem Zusammenhang schon mal auffällig geworden ist oder einer rechtsgerichteten Organisation angehört. Es dürfte wohl auch darauf ankommen, in welchem Zusammenhang das Symbol gezeigt wird. Die St.-Pauli-Fanclub-Fahne z.B. ist offensichtlich nicht tangiert.

1

Das war das Zeichen der SS. Ist in Deutschland verboten.

Was möchtest Du wissen?