warum rufst du nicht einfach den tätowierer an und fragst ihn, mit welchem zeitrahmen er rechnet??  das dürfte die effizienteste methode sein....

und da hier bild vom motiv ist, kann diese frage auch kein mensch beantworten - egal wie groß oder klein der unterarm ist. es kommt immer auf das motiv und den damit verbunden details also dem aufwand an.

und da kann von 2 stunden bis 8 stunden alles drin sein. wielange man dann letztendlich tätowiert, hängt dann wiederum auch davon ab, wie lange die haut mitmacht oder der kunde.

...zur Antwort

es kommt drauf an wie das motiv genau gestaltet wird. die ganzen vielen zeitaufwendigen details, die auch ein schönes tattoo ausmachen, dauern einfach ihre zeit. und qualität kostet halt auch... aber das lohnt sich auch.

durchschnittlich ist der stundenlohn derzeit bei 100 - 200 euro in den studios. und wenn das tattoo dann so zwischen 3 - 5 stunden dauert... dann kostet es auch entsprechend.

aber ein billiges tattoo, wird auch immer billig aussehen....

...zur Antwort

es hängt alles vom genauen motiv ab, sprich den ganzen details. wieviel zeitaufwand man dafür benötigt. der durchschnittliche stundenpreis liegt in den studios zwischen 100 - 200 euro. und die qualität macht den unterschied.

du wirst bei der größe von ca. 4 - 8 stunden ausgehen können. wie gesagt je nach motiv.....

und vorsichtig wäre ich bei "günstigen" tattoos, das sieht man den meisten leider auch an.

...zur Antwort

wenn die narbe nicht zu wülstig ist, geht das. außerdem muß sie mind. 1 jahr alt sein, was bei dir ja der fall ist, also dürften da nicht viele probleme sein.

beim schmerzempfinden ist es so, dass die meisten sagen, dass das auf den narben mehr schmerzt als auf normaler haut. allerdings dauert das ja nicht ewig oder stundenlang, das wirst du sicher aushalten können.

...zur Antwort

man kann etwas dazu oder drumherum machen. klar ist aber, wenn das nicht in der mitte ist, kann man es auch nicht in die mitte versetzen...

nachstechen oder etwas dazu stechen, das geht natürlich, aber wenn das tattoo schon älter ist, wird man es immer sehen - den farbunterschied.

außer man sticht das komplett mit. dazu kommt noch, weißt du mit welchen farben das gestochen wurde? erwischt man nicht das richtige schwarz oder grau, sieht man das natürlich auch....

und es ist natürlich auch motivabhängig - dazu müßte man das tattoo sehen oder zumindest ein foto.

ich denke aber, dass dich die 2 mm am meisten stören, die leute die das tattoo sehen, werden diese differenz wahrscheinlich überhaupt nicht wahrnehmen.  als betrachter hat man ja auch eine gewisse distanz von mindestens 50 cm oder so....  vielleicht kann man mit einer winzigkeit die paar mm harmonischer gestalten.

ansonsten ist ein tattoo ein künstlerisches bild und das ist niemals perfekt.

...zur Antwort

die meisten studios haben einen  mindest - also startpreis der bei 60 - 80 euro liegt.

der vermeintlich hohe preis kommt daher, dass bei jedem tattoo - egal wie groß, und egal ob das 5 min. oder 5 stunden dauert - derselbe hygienische aufwand für die vor- und nachbereitung des arbeitsplatzes nötig ist. und das sind ca. 45 minuten! dazu kommt dann noch das benötigte material.....

man müßte also auch für kleine tattoos mindestens 80 - 100 euro verlangen. die kunden sehen ja den ganzen aufwand drumherum überhaupt nicht.

grenzwertig finde ich deine "ortswahl" - in unserem studio stechen wir die stelle hinter dem ohr aus gesundheitlichen gründen überhaupt nicht. -

und das handgelenktattoo -- sichtbare tattoos sind leider immer noch ein jobkiller - gerade in der heutigen zeit. außerdem hält es meistens nicht und ist auch meistens zu tief gestochen. man sieht das an den blow outs.... an den zerlaufenen linien usw.

...zur Antwort

beim 2. kannst du unter sugar skull oder mexican stil suchen....mit eule. und wenn du auf englisch suchst, hast du meistens mehr treffer.

und beim ersten, das sind verschiedene stile, realistic, oder new school. aber da gibt es einige möglichkeiten. wobei ich auch sagen kann, dass das erste wahrscheinlich 3 x so teuer ist wie das 2.

das sind viele stunden - bei den vielen details, das dauert richtig lange und sind mehrere sitzungen. da mußt du lang arbeiten dafür....

...zur Antwort

die meisten studios beginnen bei winzigen - kleinen  tattoos ab 60 - 80 euro. also kannst du mit ca. 80 - 100 euro rechnen.

allerdings ist die armbeuge keine so gute idee, die haut ist da sehr dünn und die gefahr von blow outs sehr hoch. da muß man ganz gut aufpassen - und leider kann das auch dem besten tätowierer passieren.

ganz abgesehen davon, das sichtbare tattoos leider immer noch ein großer jobkiller sind.

...zur Antwort

ja das ist normal, das ist die sog. silberhaut oder babyhaut über dem tattoo. dadurch wirkt es blasser und glänzt silbrig.

und da geht auch keine farbe mehr raus. sobald das tattoo aufgehört hat zu nässen ist bereits die erste hautschicht drüber und schützt.

allerdings sind die pflegetipps mit der folie totaler blödsinn. die folie nach dem man zu haus ist runter und das ding trocknen lassen. - fertig!! 

eine unsterile lebensmittelfolie über nacht auf ein frisches tattoo ist fahrlässiger schwachsinn! sorry, aber das sollte inzwischen jeder tätowierer wissen! dadurch wird das tattoo luftdicht abgeschlossen. das wundwasser das die wunde reinigt und säubert kann nicht abfliesen. die folie schließt die hitze ein, damit die beste grundlage für infektionen und die wunde kann aufweichen!!!. und ein aufgeweichtes tattoo - ist ein zerstörtes tattoo.....

...zur Antwort

das reine stechen dauert je nachdem ob du es mit oder ohne schattierung möchtest ca. 5 - 10 minuten. fertig.....

der preis ist bei den meisten tattoostudios ungefähr der selbe und liegt bei ca. 50 - 100 euro. wobei die meisten ab 60 euro bei einem kleinen tattoo beginnen.

darunter arbeitet kein seriöses studio! der aufwand VOR UND NACH einem tattoo ist immer der gleiche - egal ob das tattoo 5 minuten oder 5 stunden dauert. und du möchtest für dein tattoo doch auch mit sicherheit den gleichen hygienestandard wie alle anderen kunden?? und das dauert ca. 45 minuten....

...zur Antwort

das tattoo hat leider völlig ungleiche lines und ist zu tief gestochen, das sieht man jetzt schon an den verschiedenen blowouts und das ist leider nicht mehr rückgängig zu machen - und bleibt - ebenfalls leider - ein leben lang.

und ja - auch wenn du die antwort unten toll findest , ist sie nicht richtig!

wenn es blutet, dann blutet auch die farbe aus, und das ist hier wie es aussieht wahrscheinlich zusätzlich passiert. das ganze tattoo ist meiner meinung nach eine katastrophe und dem tätowierer sollte man berufsverbot geben, dafür dass er dich so verschandelt hat. kein seriöser tätowierer hätte dir dieses tattoo gestochen --- aus den oben genannten gründen!

und über die richtige pflege bist du auch nicht aufgeklärt worden!!  da ist richtiger mist passiert.....

...zur Antwort

ja das ist möglich. und der preis wird sich nach dem mindestpreis des jeweiligen tätowierers richten und die meisten beginnen da zwischen 60 - 80 euro.

das hängt damit zusammen, dass der aufwand vor und nach einem tattoo immer der gleiche ist - cirka 45 minuten, egal ob das tattoo 5 minuten oder 5 stunden dauert!
dazu kommt noch das material...


und man muß ja bei jedem kunden den gleichen hygienestandard ansetzen - das macht jeder seriöse tätowierer - immer!



...zur Antwort

letzten freitag, das sind heute dann gerade mal 5 tage. also 14 tage solltest du schon aufpassen - bis zumindest der schorf nicht mehr vorhanden ist.

reißt dir der schorf, und bei der tattoogröße, gehe ich mal davon aus, dass schorf vorhanden ist, dann kann es bluten und wenn es blutet dann blutet die tattoofarbe aus.

das ist das eine, das andere ist, dass es auch unterhalb der haut zu blutungen kommen kann. und das dauert insgesamt ca. 6 wochen....

kommt also auch darauf an, welchen sport du machst. schwimmen geht garnicht, da die haut nicht aufweichen darf - 6 wochen lang - bis das tattoo vollständig unter der haut verheilt ist. auch kontaktsportarten sind ein tabu - dabei kann einiges passieren.

um welchen sport handelt es sich genau??


PS: und eigentlich sollte man sowas VOR dem tätowieren klären und eigentlich sollte dir das alles ein guter tätowierer ebenfalls Vorher sagen...... und dich überhaupt mal über richtige tattoopflege aufklären!


...zur Antwort

bei maori tattoos brauchst du jemanden, der darauf spezialisiert ist. da bei dieser art von tattoo jeder punkt und strich eine bedeutung haben kann.

und diese künstler haben dann natürlich andere preise, also höhere als der normale durchschnitt, der derzeit bei ungefähr 100 - 200 euro pro stunde liegt. und die dauer dürfte ungefähr so um die 5 - 8 stunden sein (zumal ich nicht sehen kann ob das tattoo innen und hinten noch weitergeht, dann kommst du möglicherweise schon mal locker auch auf cirka 10 stunden.

...zur Antwort

das kannst du komplett vergessen - klein und tattoo, das paßt auch überhaupt nicht richtig zusammen.

und weiß geht gar nicht!!  da hast du nicht lange freude damit, wenn überhaupt. normalerweise fangen die meisten tätowierer bei ca. 60 - 80 euro an. und das geld kannst du für '"einen kleinen weißen anker" offen gesagt, auch gleich aus dem fenster schmeißen......

die farbe hält nicht, wenn du glück hast sieht man nach der abheilung vielleicht noch ein paar wochen was, aber dann ist das komplett weg! weiß nimmt man als kontrast zu einer anderen farbe, aber nicht allein für ein tattoo.

und laß dich nicht von den bildern von weißen tattoos beeinflussen, das ist alles so ein quatsch - hält nicht, wird total fleckig und meistens ist nach ein paar monaten alles weiße weg.....   leider sieht man nie die bilder die wir sehen, also wenn so ein "tattoo" dann ein paar wochen oder monate auf der haut ist.

grundsätzlich gilt, immer das dunklere pigment überwiegt, also müßtest du schon eine haut wie ein mönch aus nepal haben (die aus den klostern, die nie in die sonne oder ins tageslicht gehen....)  vielleicht , aber auch nur vielleicht würde es dann länger halten. aber das sieht man dann auch wieder nicht, da die haut so weiß ist.....

...zur Antwort

um das wirklich richtig beurteilen zu können, müsste man das komplette tattoo sehen. so ist das leider nicht möglich.

außerdem geht kein mensch mit der nase direkt auf ein tattoo, will man es richtig betrachten, dann sollte man einen abstand von ca. 1 meter haben. und dann das gesamte tattoo ansehen und nicht einen kleinen abschnitt. außerdem sieht das nicht schlecht gestochen aus.

und warum fragst du, ob das tattoo schlecht gestochen ist??

...zur Antwort

am besten fragst du das den ötzi, der ist 5.000 jahre alt und hat über 60 tattoos...

aber bei menschen mit deinen vorurteilen ist es doch meistens so, dass sie hier überhaupt keine richtige antwort haben möchten - da müßten si ja mal richtig nachdenken, sondern nur ihre vorurteile und vorgefaßten meinungen bestätigt haben möchten.

woher ich das weiß? deine wortwahl sagt schon alles.

und laß dir nie ein tattoo machen und am besten du siehst dir keine sportsendungen mehr an, denn - siehe letzte europameisterschaft - fast jeder 2. fußballer ist tätowiert! aber egal, sind ja eh nur untermenschen die ihren körper verschandeln.......

...zur Antwort

ganz ehrlich? .... nicht gut!

mal abgesehen von der stelle, und dem auf und ab der buchstaben -  ist die schrift viel zu klein uns zu eng. in unserem studio achten wir explizit bei dieser art von tattoo darauf, dass das auch ein leben lang haltbar ist.

das bedeutet, die schrift muß entsprechend gestochen werden. die linien jedes tattoos werden mit der zeit breiter - ganz normal, die haut verändert sich ja die nächsten 60 jahre......

macht man nun die linien zu eng beieinander und die werden dann breiter, und das werden sie auf alle fälle, dann sind die ganzen linien die zu nah zusammen sind irgendwann eine linie - eine dicke. das gilt auch für bestimmte buchstaben mit eine schleife, also zum beispiel " e - a - b - d..usw.

und dann hat man nach ein paar jahren den (buchstaben-) salat und das tattoo sieht nicht mehr schön aus und wird auch nicht mehr besonders lesbar sein,

leider wurde dies alles bei diesem tattoo nicht beachtet,

...zur Antwort

nein du kannst noch nicht schwimmen gehen - chlorwasser solltest du mindestens 4 wochen komplett meiden. und dann nur ganz kurz, die haut darf auf keinen fall aufweichen.

bis ein tattoo vollständig, also auch unter der haut verheilt ist, dauert das 6 wochen. erst dann haben sich die kapillaren, in denen die farbe eingebracht ist, wieder geschlossen.

weicht die haut in dieser zeit auf, ist das tattoo rettungslos zerstört! du kannst jetzt wieder kurz duschen oder baden  - aber nur kurz. dazu gehört auch starkes schwitzen! sonne solarium - komplett vermeiden und in den ersten monaten, darfst du auf keinen fall einen sonnenbrand riskieren!

du kannst also baden oder sonnen, aber du mußt die tattoostelle entsprechend und entsprechend lang schützen!

bei einer tätowierung wird auch die pigmentschicht der haut zerstört, diese muß sich wieder aufbauen - und das dauert wochen oder monate!!

...zur Antwort