Einzelhaltung bei angorakaninchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst gar nichts tun. Einzelhaltung ist Tierquälerei. Entweder holt ihr ein neues Partnertier dazu oder du gibst deine Chrissy ab zu jemanden der noch anderen Kaninchen hat. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht! Du kannst den Partner nämlich nicht ersetzten. Oder sprichst du die Kaninchensprache? Ich glaube nicht. Von daher entweder ein zweites dazu oder abgeben auch wenn es hart ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleTi
04.11.2016, 15:33

Danke schonmal.

Abgeben ist aber keine Option... aber meine Eltern sind der Meinung das immer ein Kaninchen früher sterben wird als das andere und es deswegen ein ewiger Kreislauf ist.. ich werds nochmal versuchen 

0

Tut mir leid, aber leider kannst du Kaninchen nicht einzeln halten. Hast du vielleicht eine Freundin die Kaninchen hält und zu der du es geben kannst? Dann wäre es nicht ganz weg. Oder du versuchst deinen Eltern klar zu machen das Einzelhaltung Tierquälerei wäre.

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Du kannst nichts tun damit sich eine Kaninchen in Einzelhaltung wohlfühlt!

Denn, Kaninchen wollen kaninchentypische Dinge tun (sich ggs. Augen/ Fell putzen, kuscheln, zsm. fressen, erkunden, vor Gefahren warnen, etc.)  spricht, sich wie Kaninchen verhalten. Ohne Artgenossen ist das aber nicht möglich und da hilft auch kein Futterbaum, Futterball oder ein großes Haus was.

Selbst wenn Du dem Kaninchen ein Paradies auf Erden schaffen würdes mit jede Menge Platz, den tolslten Einrihtungsgegenständen, Unterirdische Tunnel und das leckerste Grünzeug der Welt, würde ihm das nichts bringen/ bedeuten, weil ihm das allerwichtiste auf der Welt fehlt: ein Partner.

Du hast nun 3 Möglichkeiten:

  • einen neuen (passenden) Partner holen
  • Es abgeben
  • Es in Einzelhaltung quälen

Jedoch sollte Tiequälerei niemals eine Option sein und darum musst Du Deine Eltern entweder überzeugen, oder aber, das Tier abgeben.

Ein Überzeugungsgrund wäre zB. Das Du eh irgendwann ausziehst und dann wären die Kaninchen nicht mehr deren Problem...

Wie alt ist denn Dein verbliebenes und in welchem Alter ist das eine gestorben?

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleTi
04.11.2016, 19:56

Mein jetziges ist 3 Jahre alt. Mein anders war 4... er war der Vater von meiner chrissy und ist an einem Tumor gestorben... wir wollten ihm aber nicht operieren lassen, dass warte für den kleinen eine unnötige quälerei gewesen.:(

0

Du kannst dem Kaninchen nicht den Artgenossen ersetzen. Da es sehr soziale Tiere sind, sollte es nicht alleine bleiben. Weshalb möchten Deine Eltern keinen neuen Partner für die kleine Chrissy haben? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleTi
04.11.2016, 15:37

Sie sagen immer wenn ein Kaninchen geht, müssen sie ein neues holen und immer so weiter... 

0

Was möchtest Du wissen?