Einstellungstest für Kauffrau für Büromanagement?

1 Antwort

Guck mal hier

https://www.ausbildungspark.com/einstellungstest/kaufmann-fuer-bueromanagement/

Da gibt es auch ein gutes Buch für Tests zum Üben.

Leider macht jede Firma die Tests anders. Basics in D und M sowie breite Allgemeinbildung und aktuelles Tagesgeschehen sollte man draufhaben.

Was das VG angeht...

Die klassischen Fragen beziehen sich darauf, warum man sich genau für diese Ausbildung, bzw. das Unternehmen entschieden hat.

Hier will das Unternehmen dann erkennen, ob sich der Bewerber tatsächlich mit dem Beruf/dem Unternehmen auseinandergesetzt hat.

Ansonsten geht es in so einem Gespräch auch darum, den Bewerber kennenzulernen, so dass Du sicher etwas über dich erzählen sollst.

Da sollte man dann nicht einfach den Lebenslauf runterrattern (den kennt der Unternehmer ja schon), sondern sollte etwas in die Tiefe gehen. Gern kann man dann auch etwas zum Thema Hobby erzählen.

Vorab... lies dir ganz genau die HP der Firma, sofern vorhanden, durch.

Fangfragen habe ich nicht bekommen, alle waren sehr nett und ich war auch aufgeregt.

Sogar die typischen Stärke-Schwäche Fragen kamen nicht. Darauf solltest du dich aber auf jeden Fall vorbereiten, damit du neben deine Stärken auch ein paar Schwächen angeben kannst. Die musst du gut verkaufen, z.B. hätte ich gesagt, dass ich handwerklich unbegabt bin und einen schlechten Orientierungssinn habe.

Ich habe mich kurz vorgestellt mit meinen Daten, in welcher Klasse ich bin, was ich hobbymässig mache und das ich dort auch zwei Ehrenämter habe. Dann ergibt sich der Rest.

Folgende Fragen wurden mir gestellt:

Warum diese Firma?

Was wissen Sie über uns?

Warum dieser Beruf?

Wie stellen Sie sich die Ausbildung vor?

UND...am Ende solltest du eigene Fragen stellen, damit bekundest du dein Interesse:

Wie verläuft die Ausbildung? Welche Abteilungen durchlaufe ich? Fester Ansprechpartner? Kann man die Ausbildung verkürzen? Übernahmechancen? Wo und wie Berufsschule? Weiterbildungsmöglichkeiten? Freiwilliges Praktikum? Wann bekomme ich Bescheid?

Wichtig: Schreibe dir diese Fragen auf einen Block und notiere dir die Antworten. Das kam bei meinen Gesprächen sehr gut an, macht kaum jemand.

Ansonsten ist so ein Bewerbungsgespräch kein einseitiges Verhör/Interview, in dem Du nur mit Fragen gelöchert wirst.

Zum Schluss bedanke dich dafür, dass man dich eingeladen hat und dass man sich Zeit genommen hat, dich kennenzulernen.

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Azubi Industriekaufmann (3. Jahr)

Was möchtest Du wissen?