Einkauf nur mit 1- und 2-Cent Stücken zahlen?

7 Antworten

Kommt auf die Kulanz des Händlers an, aber ich glaub bei 50 Münzen ist Schluss.

Tu doch lieber dir, dem Mitarbeiter an der Kasse und den Leuten hinter dir in der Schlage einen gefallen, bring das Geld zur Bank und schmeiß es in eine Geldzählmaschine, die es für dich zählt und es auf dein Konto einzahlt.

In § 3 Abs. 1 Satz 2 des Münzgesetzes ist geregelt, dass niemand verpflichtet ist, mehr als fünfzig Münzen anzunehmen.

Dieser Paragraph gilt für Zahlungen mit deutschen Euro-Gedenkmünzen, und das sind 1- und 2-Cent-Stücke sicherlich nicht.

Die genannte Grenze stimmt zwar, die Rechtsgrundlage findet sich aber im EU-Recht, nicht im deutschen.

0

Kommt auf den Händler an.

Mehr als 50 Münzen muss niemand bei einer Zahlung in Euro akzeptieren.

Mehr als 50 Cent muß kein Laden in 1 Cent Münzen annehmen.

wechseln kannst du das Kleingeld bei der bank

Verboten ist es nicht! Ob die das annehmen ist eine andere Sache - wahrscheinlich eher nicht!

In § 3 Abs. 1 Satz 2 des Münzgesetzes ist geregelt, dass niemand verpflichtet ist, mehr als fünfzig Münzen anzunehmen.

1
@Soldier79

Dieser Paragraph gilt für Zahlungen mit deutschen Euro-Gedenkmünzen, und das sind 1- und 2-Cent-Stücke sicherlich nicht.

Die genannte Grenze stimmt zwar, die Rechtsgrundlage findet sich aber im EU-Recht, nicht im deutschen.

0
@Rolf42

Es gilt für beide. Gedenkmünzen und normale Münzen.

"Erfolgt eine einzelne Zahlung sowohl in Euro-Münzen als auch in deutschen Euro-Gedenkmünzen, ist niemand verpflichtet, mehr als 50 Münzen anzunehmen"

1
@Rolf42

Nein tut er nicht ,,Niemand ist verpflichtet, deutsche Euro-Gedenkmünzen im Betrag von mehr als 200 Euro bei einer einzelnen Zahlung anzunehmen. Erfolgt eine einzelne Zahlung sowohl in Euro-Münzen als auch in deutschen Euro-Gedenkmünzen, ist niemand verpflichtet, mehr als 50 Münzen anzunehmen; dies gilt auch dann, wenn der Gesamtbetrag 200 Euro unterschreitet.“

da steht ein Punkt und kein Semikolon, des Weiteren ist differenziert fett Wortlaut eindeutig zwischen Euro-Münzen und Euro-Gedenkmünzen

0
@nanfxD

Da bin ich anderer Meinung.

Das "sowohl ... als auch ..." drückt aus, dass es hier um Zahlungen geht, bei denen beide Arten von Münzen zusammen verwendet werden. Anderenfalls hätte ein schlichtes "oder" genügt.

0

Was möchtest Du wissen?