Obdachlose kleine Cent Stücke geben?

11 Antworten

Das kann man wohl nicht pauschal sagen. Ich würde schon denken, dass es eher nervt. Andererseits, wenn er vielleicht Alkoholiker ist, der Entzug hat und ihm noch 20 Cent für eine Dose Bier fehlen oder einen Flachmann, wird es ihm herzlich egal sein.

würde ich persönlich nicht machen, käme mir blöd vor denen einzelne Centstücke zu geben ehrlich gesagt ........ ich mag die Centstücke auch nicht in der Geldbörse, habe zu Hause einen großen Becher wo ich die drin sammle ....... wenn der voll ist bringe ich das zur Sparkasse in den Münzautomat, sind dann immer so um die 10 Euro, das wird dann auf dem Konto gut geschrieben

Bei uns kostet es Geld, Kleingeld aufs Konto zu überweisen, das ist mir auch zu doof

0

Kannst Du tun ... aber dann lege bitte noch einen 5€-Schein oder ein 2€ Stück dazu.

Klingt blöd, aber auch diese Menschen haben eine Würde und "kein Platz in der Geldbörse, dann weg damit" ist ein bißchen ... naja ... armseelig!

das ist völlig in Ordnung. Die freuen sich drüber. Haben Zeit zum Zählen und beim Ausgeben werden die ja nicht alle auf einmal irgendwo abgeben. Nimmt ohnehin das Geschäft nicht an. Aber jeden Tag was zum Ausgeben. Gute Idee, laß Dich hier nicht beirren.

würd ich schon machen, aber denk dran, wenn du an der Kasse stehst, und einer vor dir einzelne Cents langwierig rauszählt, dass das deine Cents sein könnten- also nicht genervt sein dass es so lange dauert.

Was möchtest Du wissen?