Einfach entliebt? Geht das? Oder ist es nur Einbildung?

5 Antworten

Deine Schwester mag recht haben, aber auf der anderen Seite freut man sich doch, wenn man jemanden hat, der einen mag und einem zuhört - Du also -. Was genau in Deinem Freund vor sich geht, kann man nicht sagen. Ich würde ihm jedoch erklären, dass Du auf diese Art und Weise nicht weitermachen möchtest, da Du Dir nicht erklären kannst, wie seine Gefühle so plötzlich schwinden. Dich an der langen Leine zu halten ist nicht erstrebenswert. Entweder er mag Dich oder eben nicht. Vielleicht ist ja eine Trennung auf Zeit sinnvoll bis er sich seiner Gefühle vollends im Klaren ist. Was in dieser Zeit mit Dir oder ihm geschieht, steht in den Sternen. Vielleicht hast Du ja dann auch die Möglichkeit, Dich zu entlieben.

Gib ihm einfach ein bisschen Zeit!

Heutzutage hört man ja oft von "Beziehungspausen" und ähnlichen Dingen. So weit würde ich zwar nicht gehen, aber manchmal wirkt ein wenig Abstand und ein paar Wochen Zeit wunder. Sobald der ganze Stress erstmal vorbei ist, wird sich das ganze klären

Ich würde ihm einfach zeit geben sich über seine Gefühle wieder im klaren zu werden und ihn nicht unter Druck setzen. Ihr könntet doch einfach etwas, auch wenn er sich seinen Gefühlen über nicht ganz im klaren ist und wenn dann wieder alles okay ist bzw. so wie früher stellt sich alles heraus. Ich glaube du hast einen wunderbaren Freund und ich an deiner stelle würde einfach um ihm "kämpfen"

Viel Glück und alles Gute

Dürfen wir Gott kritisieren, denn oft wird gesagt "Warum hat Gott das Leid zugelassen", besonders bei unerwarteten Tod oder schwerer Krankheit ist das so?

...zur Frage

Warum hat er mich geküsst ohne mich zu lieben?

Ich habe da einen jungen den ich sehr mag.Er mich eigentlich auch, denn er machte die ganze Zeit Andeutungen das er ja keine Freundin hat und hätte die ganze Zeit mich umarmt .Nach einer Zeit habe ich ihn gefragt ob wir uns treffen wollen und er hat ja gesagt Nachdem wir uns getroffen haben sind wir zum Strand gegangen und haben da gekuschelt und ich habe in seinen armen geschlafen.Plötzlich guckt er mich an und wie in einem Film küsst er mich!Ich war über glücklich wir haben mehrere Stunden mit einander verbracht und haben die ganze Zeit gelacht und haben uns geküsst einfach perfekt!Nach zwei Tagen dann sagt er das wir nur Freunde sein sollten ich wollte natürlich wissen warum und dann hatte er gesagt das er mich sehr gern hat aber nicht liebt was ich einfach nicht verstanden habe.ich war am Boden zerstört und will unbedingt wissen warum er solche Gefühls Schwankungen hat!Ich will ihn auch drauf ansprechen aber will trotzdem nochmal die meinung von ein paar andern wissen. Ich wünsche mir das das jemand beantworten kann !😭

...zur Frage

mein freund drängt mich

Hallo, ich bin neu hier und habe auch gleich eine Frage. ich habe vor 2 wochen mein erstes mal gehabt , ich bin 15 und mein Freund (wir sind seit 7 monaten zusammen) ist 17 , er hat mich seit einiger zeit solange dazu gedrängt. deswegen habe ich auch ja gesagt , es war auch sein erstes mal. und wir haben vorher darüber gesprochen und waren zusammen beim fa damit ich mir die pille verschreiben lassen kann.

dann war ich bei ihm und er hat mich verführt ,ich hatte starke schmerzen und habe sogar geweint , aber er hat gesagt das geht schon , ich fand er war nicht sehr vorsichtig. auch jetzt habe ich noch leichte schmerzen im unterleib! mein freund versucht mich jetzt immer öfters zum sex zu kriegen aber ich habe noch schmerzen , nur wenn ich ihm das sage dann reagiert er nicht , was nun? denn ich mochte mich nicht von ihm trennen.

...zur Frage

Erfahrungen im liebesleben?

Welche Erfahrungen habt ihr schon mit oral sex ? Und wie kann ich meinem freund beibringen dass ich es gerne mal mit ihm ausprobieren möchte ... wir hatten schon sex & probieren da auch oft was neues aus.. er Finger mich auch usw... aber wie soll ich ihn nach oral fragen ? Also nicht dass wir darüber nicht schonmal gesprochen bätten... er hat im Prinzip kein Problem damit aber wie soll ich ihn während des vorspiels fragen ? Und welche Erfahrungen habt ihr mit dieser Art des vorspielt / der Befriedigung...?

...zur Frage

Ist nicht eigentlich alles vergänglich? Warum erkennen wir nicht, wie belanglos unsere Existenz ist? Was bleibt eigentlich, wenn man einmal nicht mehr ist?

Hallo.
Die Frage bezieht sich auf folgendes Beispiel, welches sich erst kürzlich bei mir in der Familie ereignet hat.

Meine Oma verstarb leider vor einem Monat durch einen schweren Hirnschlag (im Alter von 89 Jahren).
Die Beerdigung ist natürlich auch schon vorrüber.

Nun, da die Wohnung meiner Oma und der gesamte Inhalt nun niemandem gehören, bzw. unbedingt weg müssen da die Wohnung recht teuer ist, haben mein Vater und seine Geschwister damit begonnen, sämtliche Möbel, Kleinteile, das Auto, etc. zu verkaufen - die Wohnung wird auch weiter vermietet nachdem alles geräumt ist.

Der entscheidende Punkt ist der, dass ich erfahren habe, dass alles mehr oder weniger weggeschmissen werden musste. Meine Oma verfügte beispielsweise über eine enorme Puppensammlung (alles sehr alt, habe keine ahnung davon), die sie über Jahrzehnte pflegte. Tja und diese Puppen, die für einen Menschen eine große Bedeutung haben, müssen für einzelne Euros verscherbelt werden, bzw. finden gar keinen Käufer.

Diese Gegebenheiten riefen mir folgenden Gedanken in den Kopf:
Offenbar ist alles im Leben vergänglich oder ohne Bedeutung.
Alles ist einfach leblos, für niemanden mehr wichtig, wenn man selbst nicht mehr ist (siehe das Beispiel mit der Puppensammlung).  
Diese Erkenntnis beängstigt mich ein wenig - was soll ich genau tun, bzw. welche tätigkeit wird nicht sinnlos in der zukunft?
Wenn ich z.B. Studiere und einen doktortitel erwerbe oder einfach auch eine (für mich) tolle Sammlung anlege - ist das nicht aufgrund der Tatsache dass es irgendwann keinerlei Bedeutung mehr hat, absolut bedeutungslos? Was will man damit überhaupt noch bezwecken?

Hier lässt sich dieser Gedanke des Verlusts und der Bedeutungslosigkeit sicher noch erweitern (allein dadurch dass eine 56 jährige Ehe und eine über jahrzehnte gepflegte wohnung einfach so verschwindet), ...

Vllt weiß irgendjemand was ich meine ^^

...zur Frage

Freund hat sich nach kurzer Zeit entliebt. Was machen?

Mein Freund (27) hat sich entliebt bzw weiß nicht mehr was er fühlt. Er hatte mich unbedingt haben wollen, hat mich erobert und sehr schnell von Liebe und Zusammenziehen geredet... Und seit 2 Wochen lässt er kaum noch Nähe zu. Er meinte er findet mich anziehend, aber er kann nicht Sex mit mir haben, weil er mich ausnutzen würde. Was meint ihr? Meint ihr wir sollen Sex haben? Können da Gefühle bei ihm entflammen oder was kann ich bzw wir tun, damit er wieder mehr für mich empfindet? Wir treffen uns gleich und wollen kochen und dann eine DVD anschauen. Hab nen lustigen ausgesucht. Für mich ist er mein Traummann. Ich kann ihn nicht einfach so gehen lassen. Wir wollen uns jetzt neukennenlernen und langsam annähern. Ich hbin verzweift... Wie konnte er so viel empfinden und mir die Welt zu Füßen legen und jetzt gar nichts mehr? :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?