Einen wesentlich älteren Mann daten?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Während eine Beziehung zwischen Frauen und deutlich jüngeren Männern immer noch für einen kleinen Skandal gut ist, sind Paare, bei denen der Mann deutlich älter ist, schon seit Urzeiten ganz selbstverständlich.

Bei der Partnerwahl spielt unser Unterbewusstsein immer noch eine große Rolle - und zwar mehr als wir zugeben wollen, da wir uns viel lieber als aufgeklärte, vernunftgesteuerte Wesen sehen.

Da beim Sex für eine Frau immer die Gefahr besteht schwanger zu werden, ist sie bei der Wahl ihres Partners meist vorsichtiger und sucht nach Möglichkeit Eigenschaften, die gute Chancen für die erfolgreiche Aufzucht des Nachwuchses vermuten lassen.

Ältere Männer sind meist finanziell abgesichert, stehen mit beiden Beinen im Leben, sind Selbstbewusst, wissen was sie wollen und verfügen über ein "gerüttelt Mass" an Lebenserfahrung. So strahlen sie eine Sicherheit aus, welche der Frau die Geborgenheit und Beständigkeit vermittelt auf die sie (unbewusst) Wert legt.

Ein erfahrener Mann, der seine Pubertät und Jugend bereits hinter sich hat, hat meistens auch eine andere Beziehung zu Sex. Ziel ist es nicht mehr so schnell wie möglich in ihr Höschen zu kommen um sich dort unbeholfen und nur auf die eigene Befriedigung bedacht eine Trophäe (die "Kerbe im Bettpfosten") zu holen. Ältere Männer wissen meist wie beide Seiten auf ihre Kosten kommen und punkten mit Einfühlungsvermögen, Geduld und Erfahrung.

Für das Unterbewusstsein des Mannes signalisiert eine junge Partnerin Gesundheit und Fruchtbarkeit - also ebenfalls beste Voraussetzungen für die Vermehrung.  

Ich kenne Paare, die mit 15 Jahren Altersunterschied bis an ihr Lebensende glücklich waren und eine höchst harmonische Beziehung geführt haben - allerdings lernten die beiden sich auch erst mit 36/51 kennen. 18/33 ist da schon eine andere Konstellation... .

Dein Interesse an älteren Männern ist also durchaus verständlich. Du solltest allerdings bedenken, dass es auch häufig vorkommt, dass ein älterer Mann ein "junges Ding" als leichte Beute sieht und sie zwar gerne vernascht, aber nicht unbedingt auf eine Beziehung aus ist, weil er z.B. längst in "festen Händen" ist oder einen zu großen Altersunterschied nicht vor seinem Umfeld rechtfertigen will. Sei daher bitte nicht allzu sorglos bei der Umsetzung Deiner Fantasie... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Lange Jahre Erfahrung als Sex-Coach und Fachbuch-Autor

Natürlich geht das.

Was nicht geht, ist darüber zu diskutieren und die Pärchen zu verurteilen oder schief anzuschauen, bei denen es funktioniert oder die es zumindest wagen wollen.

Es ist nicht die Frage des Alters, was auf dem Papier steht, die sagt, ob das funktioniert.

Ich selbst bin 21 und mein Freund ist 30 :)

Gegen die Liebe ist kein Kraut gewachsen, sagt man so schön. Wenn man sich liebt, dann ist das Alter unwichtig. Das einzige was man bedauert, ist, dass man sich nicht schon früher begegnet ist..

Warum zur Hölle ist das noch ein Thema?
Natürlich geht das.
Es gibt sehr junge,sehr Reife und sehr unreife ältere Menschen. Und es ist nicht so als ob man immer über seinem Partner steht.
Ich bin 20 und könnte mir nicht im entferntesten vorstellen einen Mann in meinem Alter zu haben. Es sei denn er wäre wirklich,wirklich sehr sehr Reife und würde dem entsprechen, was ich suche. Aber es ist nicht unmöglich und auch nicht seltsam. Egal was für ein Altersunterschied.

Ich glaube das ist so gesellschaftlich festgelegt. Hat aber auch andere Gründe:

Wenn ich mir zum Beispiel vorstelle dass ich einen 30 Jährigen meinen Freunden (+/-20) vorstellen sollte, wäre das vermutlich eine totale Katastrophe, die sind manchmal schlimmer als ein Kindergarten

0
@Wildflower96

der/die PartnerIn ist wichtiger als kindische Freunde ;) Prioritäten setzen, sonst geht man nie eigene Wege. Gruß

2

nicht wichtiger. Aber mein Partner hat nix mit meinen Freunden zu tun. Sind ja meine Freunde und nicht seine

0

Was möchtest Du wissen?