Eine Brechstange ist 1m lang, sie wird 10cm unter einem Stein geschoben. Welche Kraft muss aufgewendet werden, wenn man einen Stein mit 3000 N anhebt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Last mal Lastarm ist gleich Kraft mal Kraftarm.

Der Lastarm hat 0,1 m, der Kraftarm somit (1 m-0,1 m)=0,9 m.

Die Last sind 3000 N.

Also:

3000 N*0,1 m=x N*0,9 m

300 Nm=x N*0,9 m

300 Nm/0,9 m=x N (m kann gekürzt werden)

3000 N/9=x N (Das Koma im Nenner muß weg, deshalb wird der Bruch mit 10/10 erweitert).

1000 N/3 N=x N (Hier habe ich durch 3 gekürzt).

x=333,33 N.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von clemensw
04.09.2016, 13:44

Ohne Zeichnung unklar, aber ich sehe hier einen einarmigen Hebel.

3

Musst du da nicht über das Drehmoment gehen?


Fs*l1=F*l2

Fs = Kraft, mit der der Stein angehoben wird

l1 = Länge, zwischen Boden und Stein

F = Kraft, die man am Ende der Stange aufwenden muss

l2 = Gesamtlänge der Stange

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN.

1. Warum multiplizierst Du 3.000 mit 9,81?

2. Die Werte für Lastarm und Kraftarm stimmen nicht. 

3. Die Rechnung ist falsch. 

4. Einheiten fehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?