Eine 11-monatige Fernbeziehung. Kann sowas klappen und wer hat Erfahrung damit bzw. Tipps?

5 Antworten

Ich kenne einige Leute, bei denen eine Fernbeziehung gut geklappt hat. Vorteil bei euch ist, dass ihr euch schon so lange kennt und einen guten Vorlauf habt. Wenn man von Anfang an eine reine Fernbeziehung führt ist das nämlich um einiges schwieriger. Wenn du weg bist, versucht, euch an feste Rituale zu halten - an bestimmten Tagen Skypen, an anderen telefonieren...und schicke ihm ab und zu auch eine nette Karte. Viel Glück!

Frage dich selbst: ist dein Freund der Mensch, mit dem du zusammen sein/bleiben willst? Kannst du dir mit ihm eine langfristige Zukunft vorstellen? Willst du ihn um keinen Preis verlieren? Dann solltest du diese Fernbeziehung auf jeden Fall wagen. Denn 11 Monate sind machbar.

Allerdings muss dein Freund dies genauso wollen wie du. Anderenfalls kann eine Fernbeziehung nicht funktionieren. Also sprecht darüber, sprecht über euch, über Zukunft, Ziele und Träume. Auch wenn ihr erst ein knappes halbes Jahr zusammen seid, das ist nicht wichtig. Wenn man den richtigen Menschen gefunden hat, lohnt es sich.

Wichtig ist: haltet die Kommunikation immer offen! Sprecht über Ängste und Bedenken, auch wenn ihr dann getrennt von einander seid. Erzählt euch jede Kleinigkeit und berichtet aus eurem Alltag. Denn regelmäßige Kommunikation ist das A und O, sonst werdet ihr euch zu fremd. Aber dank Whatsapp, Facebook und Skype ist das heutzutage auch nicht mehr so problematisch (auch wenn ihr euch natürlich mit der Zeitverschiebung arrangieren müsst)

Deinen Traum von einem Auslandsjahr aufgeben für deinen Partner solltest du allerdings nicht. Denn dir wird damit eine einmalige Chance ermöglicht, von der du dein ganzes Leben profitieren kannst und wenn dein Freund dich wirklich liebt, unterstützt er dich dabei. Niemals sollte man für seinen Partner eine solche Chance liegen lassen, denn stell dir mal vor, es klappt aus irgendwelchen Gründen nicht?

Ich selbst lebe seit einiger Zeit in einer Fernbeziehung zu meinem Freund. Amerika-Deutschland. Bei uns sind es 12 Monate. Und ich sage dir, es ist zu schaffen, wenn man jemanden hat, für den es sich lohnt!

Falls du Fragen hast, maile mir privat! Ich wünsche euch alles Gute und dir ein tolles Jahr. Nutze die Chance!

LG, Lohengrin85

Ich würde darauf setzen, dass die Beziehung hält und nach Peru gehen. Es ist ja eine begrenzte Zeit und wenn ihr euch beide wirklich liebt und nicht verlieren möchtet, werdet ihr denke ich auch die 11 Monate aushalten. Und ihr könnt ja jeden Tag miteinander telefonieren und skypen, deswegen denke ich, dass ihr euch wohl nicht entfremden werdet. Du und er seid ja immer noch der selbe Mensch wie vorher. (ist meine persönliche meinung..)
Viel Glück :)

Ja ich und meine Frau hatten so was ähnliches, eine Wochenend- und teilweise Fernbeziehung über Wochen. Ich kenne Freunde die hatten ein Fernbeziehung über Jahre, aber das Wochenende waren sie zusammen.

Was möchtest Du wissen?