eigenes kochbuch verkaufen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Warum nicht? Das Buch kannst Du auch hier herausbringen:
http://www.mystory-verlag.de/

Dann kannst Du es auch bei Amazon und in Buchhandlungen verkaufen lassen, das ist vielleicht aussichtsreicher (selbst Stephen KIng lässt sich bei ebay nicht gut verkaufen).

Ausserdem hast Du für diese Weihnachten dann schon alle Geschenke für Freunde und Verwandte. ;-)

Ich glaube, da muss man vorsichtig sein, solange das Buch kein offizielles ist. D.h, man brauch eine ISBN dafür , damit es wohl entsprechend anerkannt ist als Gedrucktes Werk und verzeichnet ist. Du könntest es aber Drucken/binden lassen und privat verschenken usw

Der Markt ist überschwemmt mit Kochbüchern.Da lohnt nicht.Zu Wenig Geld,für großen Aufwand.

ja , dafür muss man ein gewerbe anmelden , aber dafür muss man mindestens 18 sein , nur dann ist man voll geschäftsfähig , mit 14 bist du es leider noch nicht

wie kommst du darauf dass du gut kochen kannst? Nicht bös sein aber hinterfrag dich mal. Andere lernen das als Lehrberuf und machen das viele Jahre beruflich...

Ja, das kannst reinstellen, ob es jemand überhaupt kauft, ist die andere Frage, denn Rezepte, auch alte, gibt es kostenlos im Internet.

Wer will noch ein Kochbuch kaufen, wenn soviele Rezepte einfach im Netz "Gratis" zu bekommen sind...

Was möchtest Du wissen?