eicht das Gain vom Yamaha MG12 für ein Shure SM7B aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

generell sind die kleinen Yamaha Mischpulte wie das MG12 eigentlich recht gute Pulte. Der Gain, also die Vorverstärkung, sollte durchas ausreichend sein, für ein SM7B. Auch ist das Rauschen bei den Yamahaprodukten in der Regel durchaus vertretbar.

Die Frage ist halt, was du damit anfangen möchtest. Für eine super tolle professionelle Studioaufnahme wird man in der Regel nicht auf die Preamps in einem günstigen Pult setzen. Aber für den ambitionierten Laien, der überhaupt erstmal ein Mischpult benötigt, ist das MG12 schon eine lohnenswerte Anschaffung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Mic nutzt z. B. auch Metallic Sänger James Hetfield. Bei uns ziemlich selten genutzt, der FOH Mixer Big Mick Hughes hat aber auch ein Midas XL 8 zur Verfügung

Gain sollte man auf 0 dB einpegeln. Bei einem Mischpult wird das bei 11 Uhr erreicht, bei manchen erst bei 5 Uhr, mußt Du mal probieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?