Echtes Tierfell oder lieber Kunstfell?

10 Antworten

Hey nein ich denke nicht das du ein schlechter Mensch bist weil du ein fell besitzt auch nicht das du kein Tierfreund sein kannst nur weil du ein fell besitzt. Ich finde es immer wichtig bei Echtfellkäufen darauf zu achten wo es her kommt und wie viel es kostet. Kommt das fell vom kleintierzüchter oder vom jäger stammt es aus Deutschland? Oder ist es ein hundefell aus China. Beim fellkauf solltest du immer etwas tiefer in die Tasche greifen und sichergehen so weit das möglich ist, dass es dem Tier vor seinem ableben gut gegangen ist

Das kommt darauf an, welches Tierfell und woher..

Das Lamm wurde ja nicht wegen seinem Fell getötet, sondern vermutlich zur Fleischgewinnung. Es wäre absolut unvertretbar, wenn man das Fell wegwirft. So dient es eben noch als Teppich und spart Heizkosten.

Allerdings gibt es viele Fellarten von Tieren, die NUR wegen dem Fell getötet werden. Meist im Ausland, wo das schön billig ist und wo ganz andere Tiergesetze herrschen. Die meisten dieser Farmen, sind unter jeder Kritik, obwohl dafür Unsummen verlangt werden. Das lebendige Häuten von Tieren und die Haltung in winzigen Käfigen, sind lange nachgewiesen. Auch große Mode-Marken kaufen/ beziehen ihr Fell aus diesen Industrien, sie sind also keine Garantie dass man ein artgerecht gehaltenes Tierfell erwirbt.

Du hast zwar recht, die Tiere sind schon tot, aber solange es immer noch Nachfrage gibt und Leute denken, dass es ok ist sowas zu kaufen oder zu tragen, wird die Produktion niemals aufhören. Wenn es also unbedingt Fell sein muss, achte zumindest darauf, dass es sich "Abfallprodukte" aus der Lebensmittelindustrie handelt.. Das töten eines Tieres NUR für Mode bleibt in meinen Augen widerlich.

Dass nur Tierfell warm halten kann und schön kuschlig ist, kann ich persönlich nur abstreiten.

Also ich hab an meiner Jacke Kaninchenfell. Kaninchenfleisch isst man ja auch, und das Fell kann man ja nicht einfach so wegschmeißen.... Auf meinem Teppich liegt jetzt noch ien echtes Tierfell, aber da steht nicht was für eins!! Wie kann ich es rausfinden? Aslo das fell sieht nach einem LAmm aus..

0
@Bienemayaaa

Müsste oben stehen, hinten drauf am Teppich, was es ist bzw ob es echt ist, Lammfell hat auch einen ganz eigenen Geruch.

Beim Kaninchenfell muss man sehr aufpassen, da kaninchen bei uns nicht gerade ein Hauptnahrungsmittel ist und Fell oft aus eben solchen Bedinungen stammt. Aber im Internet findet man sehr viel bezüglich der Marke, wie seriös die sind.

Im Krieg haben die Kids Katzen erschlagen und aus deren Fell wurden dann Kleidungsstücke gemacht, mein Vater hatte eine haube. Aber da gings halt nicht anders.. die Leute sind reihenweise erfroren. Heute ist das halt alles nicht mehr so..

1

Also ich finde es unverantwortlich wenn man sich neuen Pelz kauft. Dafür sollten nun wirklich keine Tiere sterben müssen, zumal es alternativen gibt.

Wenn man jedoch gerne pelz mag finde ich in Ordnung pelz in Second Hand Geschäften zu kaufen oder von der Oma alte Mäntel zu tragen. Wie du schon sagtest sind diese Tiere schon tot und wurden schon verkauft...

Naja niemand sagt das du deswegen ein schlechter Mensch bist. Ich esse Fleisch deswegen bin ich nicht böse weil ich ohne Fleisch nicht leben könnte. ich würde dir einfach vorschlagen nicht zu viel Tierfell zu haben sonst passt es :)

" Ich hab aber auch viele jacken mit echtem Fell, bin ich deswegen ein schlechter mensch und NICHT tierfreundlich wenn ich es trage??"

Schlechter mensch würd ich jetzt nicht sagen, das steht mir nicht zu zu urteilen. Aber ein Tierfreund ganz sicher nicht. Das Argument "Tier is schon tot" zählt nicht und das "du musst nicht erfrieren" sowieso nicht oder wohnst du noch in Höhlen und musst dir deine Kleidung "selbst erjagen"

Was möchtest Du wissen?