Dürfen meine Nachbarn meinen eigenen Garten ohne Erlaubnis betreten?

8 Antworten

Moin,

Wenn der Garten im Mietvertrag enthalten ist befindet er sich in Deinem Besitz, und nur Du kannst bestimmen wer den Garten betritt.  Dieses gilt sogar gegenüber dem Eigentümer. Du hast das Hausrecht.

Da du mit dem Nachbarn zusammenleben musst, sollte man sich austauschen, warum er in deinen Garten geht. Es gibt doch nichts Schlimmeres als mit dem Nachbarn verfeindet zu sein.

Gruß

Helmut Eßer

Ist der garten Bestandteil Deines Mietvertrags oder wurde lediglich die Mitnutzung gestattet?

Bei letzteren dürfen andere Mieter auch den Garten nutzen.
Wurde der Garten nur Dir mitvermietet, so kannst Du anderen Mietern untersagen den Garten zu betreten.

Ich habe nur zwei Nachbarin und mein Garten gehört zu meiner Wohnung

0
@MomoIT999

Manchmal meint man es gehört einem was. Du musst schon meine Frage beantworten.

Ist der garten Bestandteil Deines Mietvertrags oder wurde lediglich die Mitnutzung gestattet?

Oder bist Du Eigentümer eines Hauses mit Garten und die Nachbarn der anderen Häuser betreten Deinen Garten?

0
@MomoIT999

Falls mitvermietet und dort nicht Mitnutzung steht, hast Du Hausrecht und darfst Andere aus dem Garten verweisen.

Falls nötig muss man halt die Polizei rufen.

1
@johnnymcmuff

Wenn Nachbarn auf meinen Garten sind erstatte ich einfach anzeige wegen Hausfriedensbruch und niemand geht mehr auf meinen Garten

1

Nein, das ist von Gesetzes wegen nicht gestattet.

findet ihr die HundeRasse Alabai auch Niedlch ?

hallo leider ist diese Rasse nicht so bekannt in deutschland es handelt sich hierbei um ein zentral asiaitschen schäferhund ( alabai ) wie findet ihr die Rasse so vom aussehen her ? also ich finde die voll Hübsch, wollt mir auch ein holen, lebe aber in einer Wohnung und leider habe ich auch keine Ahnung über diese Rasse, wenh ich bei google gucke, sagen die mir das sie nicht für eine Wohnung geeignet sind.

...zur Frage

Vermieter lässt Rasen auf unsere Kosten mähen, in welchem Rahmen erlaubt?

Also die Situation ist folgende: wir wohnen mit einer anderen Partei in einem Miethaus und unserer Vermieter ist auf gut Deutsch nicht ganz dicht. Letztens hat er den Rasen mähen lassen weil er ihm zu lang war obwohl es die ganze Woche geregnet hat. Die Firma hat dafür 5 Stunden gebraucht, wir machen das normalerweise in einer. Eine Woche später kam schon wieder die Firma.Auf Nachfrage meinte er das Gras wäre im zu lang und der Hund der anderen Partei hätte überall hingeschissen und es läge Zeug im Rasen, so dass das ein Profi hätte machen müssen.In unserem Vertrag steht, dass wir für Gartenarbeit zahlen müssen. Aber ich finde das unverhältnismäßig und habe Angst er schickt jetzt jede Woche jemanden. Letztes Jahr haben wir uns mit der anderen Partei mit dem mähen abgewechselt und es hat immer geklappt. Der Rasen war hin und wieder schon ein bisschen länger weil er eigentlich wie ein "Acker" mit viel Unkraut und uneben ist und daher selten genutzt wird. Der Rasen war aber schon bei unserm Einzug so.Gibt es beim "auf unsere Kosten mähen lassen" gesetzliche Regelungen? Was können wir machen? Der Vermieter hat ein Problem mit dem Hund und ich habe keine Lust, dass deren Streit auf unsere Kosten ausgetragen wird.Vielen Dank schon Mal vorab.

...zur Frage

Was ist jetzt rechtens?

Hallo Leute:-)

Wir haben eine wunderschöne Terassenwohnung, mit direktem Zugang zum Eigenen Garten. Zudem besitzen wir 2 große Hunde. Wir holten uns mündlich-die Erlaubnis, dass wir einen Zaun ums Gartengrundstück ziehen dürfen. Das haben wir nun getan. Jetzt, wo er einbetoniert wurde , meint die Vermieterin, wir sollten doch die Zauntür jederzeit offen stehen lassen, das man Zugang zum auf dem zu uns gehörenden Schuppen, in dem sich die Öltanks befinden, hat. So, im Mietvertrag steht ausdrücklich, dass dieser Zugang zum befüllen der Anlage,(einmal im Jahr), rechtzeitig angekündigt werden muss, um durchgeführt werden zu können. Ist ja auch in Ordnung, da tu ich auch gern die Hunde weg für diese Zeit. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass wir uns einen Zaun ziehen dürfen, wo gegeben sein muss, dass jederzeit jemand reingehen darf(auf eigene Gefahr, die Hunde mögen fremde nicht;)).. Das ist Hausfriedensbruch! Warum aber sagt sie so etwas? Die tür schließen wir selbstverständlich ab, immerhin gibt es hier verhasste Nachbarn mit Kindern und eine bodenebene Wohnung mit.Hunden ... Bin ich da im Recht zu sagen, dass keiner mein Grundstück betreten darf(außer zur Befüllung mit Gas)??

...zur Frage

Dürfen Gemeindemitarbeiter ohne Erlaubnis ein privates Grundstück betreten?

Dürfen Gemeindemitglieder ohne meine Erlaubnis mein Grundstück betreten und dort Fotoaufnahmen anfertigen! Ich habe Baucontainer auf meinem Grundstück errichtet! Die Gemeinde hat davon erfahren! Die Container kann man von der Strasse aus nicht sehen, da ich ein relativ grosses Grundstück habe. Ich habe von einem Bekannten der bei mir auf dem Grundstück war als ich abwesend war, dass 2 Männer mit einem PKW auf meinem Grundstück waren. Die Männer haben sich als Gemeindemitarbeiter vorgestellt und meinen Bekannten ziemlich forsch nach seiner Anwesenheit gefragt und sich als Gemeindemitarbeiter ausgegeben. Sie machten bevor sie das GHrundstück verliesen noch Fotoaufnahmen von meinen Containern. Meine Frage jetzt: Dürfen Gemeindemitarbeiter ohne meine Erlaubnis und noch dazu in meinem Abwesenheit mein Grundstück betreten, befahren und dort Fotos machen?? Netten Gruss

...zur Frage

dürfen die kinder in den garten, wenn man den rasen gerade gedüngt hat?

dünger soll ja giftig sein. wielange dürfen kinder einen gedüngten rasen nicht betreten? oder kann da nichts passieren?

...zur Frage

Darf mein Hund meinen Nachbarn beißen wenn er ohne Erlaubnis in meinen Garten ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?