Dürfen Busfahrer Haltestellen überspringen?

10 Antworten

Probiere bei ihm einzusteigen und, solange er noch steht, freundlich zu grüßen und eine Bemerkung zum Wetter zu machen.

Vielleicht erledigt sich das damit und er hatte nur einen schlechten Tag.

Hilft das nicht, dann rufe beim Busunternehmen an. Dort wird man ihm einen ordentlichen Rüffel erteilen. Wenn es anders geht, würde ich das jedoch vermeiden. Denn vielleicht willst Du mal einsteigen und er fährt dann aus Bosheit vorbei und sagt, da war keiner....

Melde dich bei den Verkehrsbetrieben im Kundenzentrum (persönlich oder telefonisch) der wird einfach gepennt haben und wollte das dann nicht zu geben. Hat dich aber, um Ärger zu vermeiden doch rausgelassen.

Busfahrer sind auch nur Menschen und manchmal genervt oder unter Zeitdruck oder auch einfach Stur und ich habe auch ein paar erlebt, die schlichtweg Idioten waren.

Steig beim nächsten mal vorne ein und sprich freundlich mit ihm, dass es ja diese Baustelle gibt und wie du in deinem Dorf rausgelassen werden kannst. Wenn er dann auf stur stellt kannst du ihm sagen, dass das auf der Webseite steht und ihn fragen ob er mal seine Zentrale anfunken könnte.

es gibt normalerweise immer Ersatzhaltestellen. Da hat er aber auch echt ziemlich daneben reagiert...

Vllt kannst du den Busfahrer auch mal fragen, was er genau dazu zu sagen hat. Und dich (oder deine Eltern) beim zuständigen Amt melden.

Notfalls stell dir ein Fahrrad dort ab, oder lass dich von Eltern dort abholen.

aha, also beim "zuständigen Amt" also .....

Wäre dies das Busstellenverlegungsamt ?

Man kann auch einfach bei den Verkehrsbetrieben anrufen.

1
@bergquelle72

krass bist du ein Klugscheisser.. zum Glück hab ich kein Problem damit Amt anstatt Betrieb zu schreiben..

1

Wenn dort eine Baustelle ist, DARF er vielleicht dort gar nicht anhalten. Dann wird entweder eine Ersatzhaltestelle eingerichtet, oder bis zur nächsten regulären Haltestelle ist der Weg zumutbar