drucker verbindet sich nicht mit Laptop? acer&canon?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt in der Regel 2 Möglichkeiten einen Drucker anzuschließen.

Möglichkeit 1, als Netzwerkdrucker (das habt ihr ja schon gemacht), dabei wird der Drucker als Mitglied in eurem lokalen Netzwerk eingerichtet. Er wird an den Router direkt per LAN-Kabel angeschlossen (ist besser als WLAN) oder wenn LAN-Kabel nicht möglich wird er per WLAN mit dem Router verbunden (nie beides gleichzeitig!!!). Jetzt braucht man nur noch unter Windows.... Neuen Drucker hinzufügen .... im Netzwerk nach Drucker suchen.... wählen. Er wird im lokalen Netzwerk gefunden. Fertig! Die Druckertreiber des Druckers in Windows auch installieren.

Möglichkeit 2, als lokalen Drucker (nur an einem PC angeschlossen), Er wird mit dem USB-Kabel mit dem PC verbunden, oder man kann auch eine adhoc-WLAN-Verbindung mit dem Drucker eingehen. Das ist nicht zu empfehlen, wenn ihr den selben Drucker mit unterschiedlichen PCs oder sogar Smartphones und Tablets benutzen möchtet.

Grundsätzlich also nie mehrere Verbindungsarten ( USB + WLAN ) mit dem Drucker machen. Das ist vermutlich bei euch der Fall. Also nur die Kopplung mit dem WLAN reicht vollständig aus! USB-Kabel nicht gleichzeitig anschließen!

Mein Vorschlag: Zieht das USB-Kabel vom Drucker ab, denn mit der WLAN-Kopplung ist er ja schon mit dem Router verbunden und steht somit allen LAN+WLAN Geräten als Netzwerkdrucker zur Verfügung -> siehe Möglichkeit 1 In Windows.... Neuen Drucker hinzufügen .... im Netzwerk nach Drucker suchen.... wählen.

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für die Antworten.

Ja, was soll ich sagen, plötzlich hat es "boom" gemacht :-)

Er findet den Drucker im Netz, installiert den Treiber (Windows 10) und es hat gefunkt.

Danke, mfg Günter

Laptop einschalten, Drucker einschalten, dann beide mit USB Kabel verbinden. Bei Win10 geht nachher alles automatisch.

Ist der Treiber von dem Drucker auf den Laptop instaliert?

Was möchtest Du wissen?