Dringend! Warum werden Dialektsprecher häufig als dumm angesehen?

8 Antworten

Hei, Germankiller12, dumm ist in diesem Zusammenhang so ein Ausdruck. In Deutschland gilt die deutsche Sprache als allgemein verbindliches Kommunikationsmittel. Wer diese als "Eingeborener" nicht beherrscht, offenbart einen Mangel, wer sie nicht im deutschsprechenden Umwelt nicht nutzen will, in meinen Augen als ungezogen. Für einen Westfalen, Mecklenburger oder Sachsen ist es geradezu unmöglich, einen heftig dialektsprechenden Menschen zu verstehen - : Er verweigert sich der Kommunikation. Und so. Darum! Grüße!

Deine Behauptung hinkt: wer Dialektsprecher als 'dumm' einstuft, unterschätzt die Fähigkeit, den Dialekt als Soziolekt zu nutzen, mit dem die Kommunikation daheim untereinander reibungslos funktioniert. Es gibt in Dialekten oft präzisere Ausdrucksweisen, die in der Hochsprache nicht vorkommen - dadurch verfügen sie über mehr Möglichkeiten, etwas auszudrücken.

Soziolinguistisch gesehen, hat ein Dialekt der Hochsprache voraus, dass er ein regionales Zugehörigkeitsgefühl (*Heimat*) erzeugt, was die Hochsprache kaum leistet.

Da dialektsprechende Schulkinder spätestens mit Eintritt in die Schule auch noch die Hochsprache fast wie eine Fremdsprache lernen müssen, verfügen sie über ein deutlich umfangreicheres Inventar an Ausdrucksmöglichkeiten als Hochsprecher.

Ich würde mal sagen: in Anbetracht deines Fragetitels verhält es sich genau andersherum: Dialektsprecher, die auch noch die Hochsprache beherrschen, sind Nur-Hochsprechern um Variationsmöglichkeiten weit überlegen - mit dem Intellekt hat das nichts zu tun. Dumm ist dabei nur der, der Dialekte und ihre Sprecher so unterschätzt!

Hallo... das gilt nur wenn ein Hochdeutscher mit einen Dialektsprecher kommuniziert, dann baut der Hochdeutsche eine Mauer auf und das Gespräch wird schnell beendet.

Umgekehrt wenn ein Dialektsprecher mit einem anderen Dialektsprecher mit ähnlichem Dialekt spricht , fühlt man sich verbunden ja sogar brüderlich. Zum Beispiel, wenn man von einem Schwaben etwas braucht, bekommt man es eher wenn man ihm im Dialekt bittet. Also man sollte beides können!!!!

servus

Woher ich das weiß:
Hobby

Was möchtest Du wissen?