Dino Knochen in deutschland finden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Fossilien von Dinosauriern gibt es auf der ganzen Welt, und in Deutschland wurden sogar einige sehr bedeutende Funde gemacht, so stammen alle bekannten Exemplare des ältesten Vogels, dem Archaeopteryx, aus Deutschland, und auch die recht bekannten Gattungen Plateosaurus und Compsognathus wurden hier entdeckt, zusammen mit einigen anderen.

Zu den ergiebigsten Fundstellen aus dem Mesozoikum, also dem Zeitalter der Dinosaurier, in Deutschland gehören Holzmaden, Trossingen und natürlich Solnhofen und die umliegenden Gebiete, aber Dinosaurier kann man prinzipiell überall finden, wo Schichten des richtigen Alters zugänglich sind.

Im Wald kannst du zwar vereinzelt Aufschlüsse finden, aber ohne Praxiswissen und Werkzeug wirst du keine Fossilien zutage fördern können, und selbst dann sind Skelette von Landwirbeltieren wie Dinosauriern eine ziemliche Seltenheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grube Messel (https://de.wikipedia.org/wiki/Grube\_Messel). Wer gezielt nach Dinosaurierknochen suchen möchte, sollte Ausschau halten nach geologischen Schichten, die älter als 60 Millionen Jahre alt sind (Kreidezeit). Der Laie weiss das natürlich nicht, aber wenn man in jüngeren Schichten schaut, ist es aussichtslos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schlag dir mal was Anderes vor, was durchaus realistisch ist. Du kannst Belemniten, Ammoniten und Trilobiten durchaus mit einem Spaten ausgraben, wenn du in der Fränkischen Alb aufhälst.

Ich hatte ohne große Mühe etliche solcher Fossilien dort ausgegraben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hei, NickPlaysTV, in Rösenbeck im Sauerland gibt´s ein Dino-Museum. In der Nähe des Dorfes hat man mal so einen halben oder viertel aber schon toten Dino entdeckt. Möchtest du Knöchelchen von ihm suchen und finden,  musst du, glaube ich, graben. .. Wenn andere Dino-Knochen finden, sollte dir das auch möglich sein; jedoch werden die Rest, wenn überhaupt noch welche da sind, knapp. Viel Erfolg! Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im wald wirst du keine saurierknochen finden. die können nur unter bestimmten umständen den verwesungsprozeß überstehen, der immerhin über 70 millionen jahre gedauert hat; also z.b. nur in versteinertem zustand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War glaube ich gestern erst ein kurzes Thema bei Galileo. Laut einem Experten eher nein. Das geht nur mit professioneller Ausrüstung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Einfach im Wald" wären sie schon lange verrottet: Feuchtigkeit und Kleinlebewesen zersetzen Knochen recht schnell. Mein "Hinterkopfwiki" sagt mir, dass du nach der "Grube Messel"(in Hessen) und Obernkirchen (in Niedersachsen) googeln solltest- gerade kommt noch Münchehagen  (NRW?)als Idee raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?