Die größten und gefährlichsten und stolzesten Hunde der Welt?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst guckst du Dir einmal diesen Link an:

http://ecx.images-amazon.com/images/I/51MjF5l-nOL._SL500_AA300_.jpg

Dann frage ich Dich - wer soll Dir diese Frage beantworten? Also realistisch - ohne persönlichen "Geschmack" und Vorlieben??

Es ist so, dass bei uns Menschen scheinbar der mächtigste "Silberrücken" der edelste, stolzeste und gefährlichste (?) Silberrücken unter den Gorillas ist....

Aber das dann anhand von Rassen (?) festzumachen bei den Hunden?

Wie soll man denn eine "gefährlichste" Hunderasse definieren??? An den Vorurteilen welche Menschen gerne pflegen um eine Hunderasse für mehr Geld $ oder € zu verkaufen??

Ein Hund ist ein Hund - und kein Auto, weder ein Rennauto, noch ein Luxusschlitten, noch ein LKW - um das salopp zu vergleichen.

Hunde sind Lebewesen einer Art, welche sich Kaniden - hier Canis lupus Familaris nennt. Sie haben ein artgerechtes Verhalten, innerarliche Verhaltensweisen welche "gefährlich" im Sinne von uns Menschen ausschließen. Sie haben ein unterschiedliches Aussehen und sind - wie alle Menschen individuell sehr unterschiedlich...

Es gibt keine Typenliste Hund - wie beim PKW

Edel? Sind Edelmänner bei den Menschen im Mittelalter "edel" gewesen? Vom Körperbau her - oder warum wurden solche die "Edlen" oder "Edelfreien" genannt?

Was ist denn Stolz? Du suchst menschliche Eigenschaften bei Hunden - damit liegst du aber verkehrt. Oder du suchst etwas Besonders "hergestelltes" ...

Dazu solltest du dann PKW Quartettkarten befragen oder die Typenlisten von PKW und LKW studieren. So kommst du auch zum "gefährlichsten" edelsten, stolzesten Teil des Menschen und was Menschen suchen = das Auto.

Es kostet alljährlich so vielen Menschen das Leben.

Wenn du aber wirklich etwas über Hunderassen erfahren willst empfehle ich dir ein Hunderassenlexikon. Dort kannst du dir dann aussuchen was für deinen persönlichen Geschmack die gesuchten Attribute besitzt.

Hallo, das kann man nicht immer klar beantworten:

Die Größte Rasse: der Irische Wolfshund bzw. Deerhound der größte Lebende Hund ist aber eine Deutsche Dogge. Die gefährlichste Rasse ist schwer zu sagen : Die meisten Beissunfälle passieren in DTL. mit Labradoren und Schäferhunden Die Sogenannten Kampfhunde bringen durch ihre Anatomie mehr Gefahrenpotenzial mit sind aber eigendlich Familienhunde ( also waren sie mal) Meiner Meinung nach spielt aber auch der Kangal in der Gruppe der gefährlichen Hunde weit vorne mit , da sie körperlich überlegen sind (wurden gezüchtet um Bären zu töten)

Stolze und Edle Hunde gibt es viele und jede Kultur hat ihre eigenen Favoriten, in Dtl. bestimmt Wiemeraner und Dobermann In Arabien Windhunde und Salukis und in Asien Shitzu und Chow Chows Pekinesen..... und die Hälfte der dort üblichen Rassen kennen wir in Europa vermutlich kaum ;)

Der Bully Kutta Wendig gelenkig stark und Alles in einen

Der stäkste Mix wäre BAlabai Gutta

Alabai Bully kutta bandog Gulldong in einen Grösse sollte so c.a um die 93 cm betragen

Es ist nur meine Meinung : der Boerboel - Herkunft Südafrika.

Er ist stolz , edel und kann ( dank seiner Wachsamkeit und Treue ) jedem Löwen in Südafrika gefährlich werden ..

UND ich betone es immer (!) wieder : Ein Hund wird nicht gefährlich geboren ,sondern durch falsche / mangelnde / fehlende / aggressive Erziehung gefährlich GEMACHT!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ein Hund lernt nicht nur von uns -wir lernen auch durch ihn!

Größte: Die Dogge, ursprung Deutschland ( es gitb aber auch dänische doggen)

Gefährlichste: würde ich sagender Kanaan Hund, da die welpen schon blutige rangkämpfe durchführen, Ursprung, israel

Edelste: hm da gibt es wirklich viele. zum einem finde ich den Dobermann sehr edel oder die Windhunde

Stolze: das kann ich dir wirklich nicht sagen

Was möchtest Du wissen?