Möglicherweise hat eindringendes Wasser einen Kurzschluß verursacht und die Sicherung ist durchgebrannt. Schau mal in die Bedienungsanleitung deines Autos unter "Sicherungsbelegung" und schau dir dann die Sicherung an. Ist der Faden durchgebrannt dann musst du sie ersetzen, vielleicht ist das die Ursache und danach geht wieder alles wie gewohnt.

...zur Antwort

Während des Fahrbetriebs oder beim Einlegen der Fahrstufen? Wenn er beim Einlegen der Fahrstufr spinnt liegt es meistens am Schaltgestäge, das hat sich gelößt und verschoben. Muss ur neu eingestellt werden. Wenn es im Fahrbetrieb passiert, also wenn er Gänge überspringt oder nicht hochschaltet, dann kann das an zu niedrigem Ölstand im Getriebe liegen oder verschlissenen Fangbändern. Den Ölsatnd kannst du selber checken. Bei laufendem Motor den Getriebeölmessstab herausziehen, der Ölstand sollte zwischen MIN und MAX liegen. Sollte er unter MIN liegen, Öl nachfüllen. Aber bitte nur ATF Öl mit entsprechender Spezifikation. Die Fangbänder justieren ist Werkstattarbeit, da solltest Du die Finger von lassen.

...zur Antwort

Da es kein bleifreies Benzin mehr zu kaufen gibt, also Normal Benzin mit 91 Oktan, machst du im Prinzip nichts falsch. Egal was du tankst. Abgesehen vom Diesel natürlich :-) Tanke einfach Super (95 Oktan), es geht auch Super Plus (98 Oktan), ist nur etwas teurer. Abraten würde ich aber von Super E10 da es möglich ist das der Mazda den Sprit aufgrund des erhöhten Ethanolanteils nicht verträgt.

...zur Antwort

Wir sind schlauer als Affen? Wenn ich deinen Text lese dann bezweifele ich diese These stark.

...zur Antwort

Wenn du Schüler bist ist ein Praktikum in einem Verkehrsbetrieb möglich, allerdings kaum als Fahrer. Aber so ein Betrieb hält ja noch eine Menge andere Aufgaben bereit. Zum Beispiel die Fahrdienstleitung oder die Werkstatt. Auch hängt hinter so einem Betrieb immer ein großer Verwaltungsapperat. Da gibt es viele Möglichkeiten für ein Praktikum. In so einem Betrieb gibt es vielschichtige Aufgaben, es ist also sehr interessant für Leute die technisch interessiert sind und gerne mit Menschen arbeiten. Wirst überrascht sein was da alles so ansteht in so einem Betrieb. :-)

...zur Antwort

Nein, er muss dich nicht mitnehmen. Das Essen in Linienbussen ist im Allgmeinen verboten, das hat auch seine guten Gründe. Auch wenn du einen Fahrschein hast kann er dir die Beförderung verweigern. Du musst nicht glauben das Du den Bus inklusive Fahrer kaufst für dein Fahrgeld. Indem du kaufst erklärst du dich mit den Beförderungsbedingungen für einverstanden. Vergiss nie das du nicht alleine im Bus bist, das ist ein Massentransportmittel.

...zur Antwort

Panzerglas einbauen ist entweder unbezahlbar oder technisch schlicht nicht möglich ohne die Karroserie vorher zu verändern. Eine praktikable Lösung wäre eine Folie die auf die Frontscheibe geklebt wird. Sie arbeitet ähnlich wie Kevlar und verteilt die KRaft eines einschlagenden Gegenstandes größflächtig und verhindert so ein Durchschlagen. Kaputt ist die Scheibe trotzdem. Die Folie gibt es schon und befindet sich in der Erprobung. Ob sie eines tages sogar serienmäßig verbaut wird steht in den Sternen, ist eine Kostenfrage. Ich denke aber das man sie bald kaufen kann.. Ich wage aber zu bezweifeln ob sie einem zentnerschweren Gullydeckel stand halten wird, sowas wird ja auch gerne mal von der Brücke geworfen

...zur Antwort

Meistens fahren die Leute ja einfach weiter ohne sich um ein angefahrenes Haustier zu kümmern, also schon mal Hut ab das Du dir darüber Gedanken machst. Alleine dafür DH. Es wird dir kaum einer etwas nachweisen können wenn du eine Katze angefahren hast, weil es niemanden kümmert. Wenn Du aber helfen willst, dann pack die Katze ins Auto und fahr zum nächten TA. Der schläfert entweder ein wenn dem Tier nicht mehr zu helfen ist, oder er behandelt. Viele Tierärzte tun dieses unentgeldlich wenn du nicht der Besitzer bist. Bei vielen zählt halt noch der Tierschutzgedanke und nicht das Geld. ICh habe selber mal eine schwerverletzte Katze am Straßenrand gefunden und zum TA gebracht. Ein Auge war aus der Höhle gesprungen, die Schulter war verletzt und sie hatte schwere Schädelverletzungen. Der Tierarzt hat sie behandelt und gerettet, und anhand des Chips den Besitzer raus gefunden. Die Katze lebt noch heute, fast ohne Folgeschäden. Sogar das Auge konnte gerettet werden.

...zur Antwort