dicke oder dünne haare schöner?


21.02.2020, 18:30

ps : ich stelle diese Frage, weil eine bekannte sich ihre Haare verdünnen lassen möchte. Da war ich echt irritiert

9 Antworten

An sich finde ich, dass dickes Haar schöner aussieht. Aber da gibts auch ein paar Haken. Ich persönlich wünsche mir immer wenigstens etwas dünneres Haar. Im Sommer ist es total warm, Zopf/Frisuren kann ich auch fast keine machen (oder wen dann nur mit Tonnen an Haarspray, da meine Haare zu schwer sind. Und das Föhnen dauert 20 Minuten bzw. Lufttrockenen dauert ca. 6-8 Stunden.

LG

Dünne. Weil dicke das schwierigste zum umgehen sind. Sie sind störrisch, steif und machen nur, was sie wollen. Sie trocknen schnell aus und brauchen mehr Pflege. Man kann sie schlecht stylen.

Weißt du, Frauen leben nicht nur ihr Leben, um Männern zu gefallen. Frauen dünnen sich die Haare aus, damit sie schöner fallen. Grade dicke, lockige Haare würden ohne Stufen und Ausdünnung mehr wie eine platt gedrückte Pyramide um den Kopf stehen, als dass sie schön und lockig fallen.

Dünne Haare dagegen? Vor allem, dünne glatte Haare? Kein Problem. Muss man nur kämmen, vielleicht ein bisschen Trockenshampoo für den häufig schneller fettenden Ansatz... Wenn man sie stylen will, kann man das tun...

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Hatte schon viele Haarfarben und Haarlängen

Ich habe sehr dicke gesunde Haare. Die sind nicht trocken und machen auch nicht was sie wollen. Das einzige was da eher aufwändiger ist, ist die Pflege. Und die fallen sehr schön. Und nein habe ich sicher nicht für Männer! Lächerliches Argument.

0

Man will doch immer das, was man selbst nicht hat. Beides hat vor- und Nachteile. Mit locken und glatten Haaren ist es genau so.

Dicke und volle Haare sehen gesünder und gepflegter aus. Also ja, dickes Haar ist schöner.

Ab wann ist denn ein Haar dünn? Ich hab auch nicht sonderlich dicke Haare, aber dass sie schön ausschauen würden, hat man mir ein paar Mal gesagt.

Was möchtest Du wissen?