1. Nein darf er nicht.

2. Kann er das auch nicht wenn du nicht direkt vorher sex hattest. Man kann nie mit Genauigkeit sagen ob jemand schon sex hatte oder nicht. Dieses ganze Thema "Jungfernhäutchen" ist sowas von überholt.

...zur Antwort

Wie kann es sein, dass niemand außer mir Angst davor hat in einer Simulation zu leben?

Hallo! Ich leide jetzt seit fast 12 Wochen unter extremen Zwangs- und Angstgedanken die mich schon in viele Panikattacken getrieben haben. Beim Psychiater wurden Zwangsgedanken diagnostiziert was ich auch für sehr passend auf meine Symptomatik halte. Ich habe nämlich auch vor diesen Gedaneken schön öfter Zwangsgedanken ähnliche Symptome gehabt (bei der Arbeit ewiges Grübel über mögliche Fehler, leichtes reinsteigern in körperliche Angelegenheiten). In Kombination mit den jetzigen ich nenne es mal "philosophischen" Gedanken die ich jetzt hab macht mir diese Veranlagung mich ewig in Gedanken zu wälzen und immer wieder an Dinge denken müssen extreme Probleme.

Der Inhalt der Gedanken hat an sich einen einfachen Grundgedanken: Kann es sein dass ich in einer Simulation lebe und alles gar nicht so ist wie ich es wahrnehme? ---> Darauf die Reaktion... Neeeein schwachsinn schau ich bin doch in der Realität ich bin ja nicht irre... Aber genau ist doch das was einer der in einer Simulation lebt theoretisch auch denkt... er denkt es ist die Realttät dabei ist es vielleicht nur seine Realität. Und worin liegt dann überhaupt der unterschied zwischen subjektiver und tatsächlicher Realität. Glaubt mir ich habe in den letzten Wochen jeden Tag stunden gegrübelt über die Frage an sich, darüber warum es mir so schlecht damit geht, ob ich aus diesen Gedanken jemals wieder rauskomme und und und. Aber ich verstehe nicht wie andere solche Gedanken einfach so abtun können, und sie wieder vergessen können oder zumindest ohne ihre Präsenz im Alltag leben können. Schließlich bin ich ja lang nicht der erste der sich über solche dinge Gedanken macht.

Weitere Ausführung meiner Impulsgedanken und sonstigem erspar ich mir jetzt ich wär schon dankbar über einen kleinen Diskurs um meine Frage!

...zur Frage

Dass "niemand außer dir" diese Gedanken hat ist schon mal falsch.

Dass die meisten Menschen aber nicht unter Zwangsgedanken und Angststörungen leiden, das sollte dir eigentlich bewusst sein.

...zur Antwort
NEIN NIEMALS WEIL

Erstmal weil Männer für mich direkt uninteressant werden, wenn sie in einer Beziehung sind.

Dann auch noch weil ich das einfach unmoralisch finde.

Und letztendlich denke ich : Wenn er mit seiner Ex wegen einer anderen (mir) Schluss macht, warum sollte er das gleiche nicht bei mir tun?

...zur Antwort

Anderes : in manchen Fällen ist es definitiv schlecht eine andere Meinung zu haben. Das geht dann los wenn andere Leute verletzt oder diskriminiert werden.

Homophobie und Rassismus sind KEINE Meinungen.

...zur Antwort

Was Haar und Augenfarbe angeht habe ich gar keine Vorlieben.

Ich mag Männer mit längeren Haaren und Bart, Typ Wikinger.

Charakterlich mag ich Männer die sich selbst nicht zu ernst nehmen, Humor haben und reflektiert sind. Auf einen Macho würde ich mich auch nicht einlassen.

...zur Antwort

Lass es doch einfach gut sein. Was ist so schlimm daran, wenn er deinen Freundinnen folgt? Solange deine Freundinnen da nichts weiter mit zu tun haben ist da doch nichts schlimmes dran. Er verhält sich natürlich unreif, aber ganz ehrlich : das tust du auch.

Einfach ignorieren, aneinander vorbei leben und gut ist.

...zur Antwort

Ist normal.

...zur Antwort