Deutsche Sprache: Substantivierung und Zusammenschreibung hier erlaubt: "... das ist schön zum Seelebaumelnlassen/Seele baumeln lassen"; Bitte mit Begründung?

4 Antworten

Die Regelungen sind hier nicht ganz eindeutig. Ich denke, du könntest den Ausdruck auch mit Bindestrich schreiben und die Verben substantivieren:

zum Seele-Baumeln-Lassen

http://www.neue-rechtschreibung.net/2009/08/11/knifflige-substantivierungen-verben-in-zusammensetzungen/

Hier wird es so geschrieben:

zum  'Seele baumeln lassen', also zwischen Anführungszeichen:

https://www.redensarten-index.de/suche.php?suchbegriff=die+Seele+baumeln+lassen&bool=relevanz&gawoe=an&suchspalte%5B%5D=rart_ou&suchspalte%5B%5D=rart_varianten_ou

Das Sprachgefühl sagt mir: Seele baumeln lassen.

Es wird so gesprochen mit Pause zwischen den Wörtern.

Ich würde es auseinander schreiben:

"Seele baumeln lassen"

Begründung: ich denke es ist richtig :-))

Schöne Ecken auf Mallorca?

Hallo,

meine Freundin und ich möchten gerne im Juli ein paar Tage abschalten und 4 Tage bzw. 3 Übernachtungen lang einfach die Seele auf Mallorca baumeln lassen. Allerdings kennen wir beiden nur den Ballermann und das dieses Mal für uns nicht in Frage kommt, würden wir gerne wissen ob jemand einige schöne Ecken oder Hotels auf Mallorca kennt, wo man auch mal etwas von der Insel sehen kann. Allerdings wäre es schön wenn das Hotel einen eigenen Pool besitzen würde und man von dort aus eventuell auch etwas "wandern" könnte. Außerdem wäre es auch noch sehr wünschenswert wenn man es nicht allzu weit zum Strand hätte. :-p

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Gute Camping Plätze

Hey Wir sind eine Gruppe von circa 10 Leuten. Wenn alle können bleibt die Anzahl der Personen natürlich aber wir rechnen damit das 3-4 Leute nicht können- also sind es dann so um die 6-7😓😅. Wie oben gesagt, suchen wir coole Camping Plätze, die was her machen. Das heißt, es sollte auf Jeden Fall an einem See sein. Das reicht uns schon. Wenn der Campingplatz auch Tennis Anlagen und so was hat, würden wir uns natürlich auch darüber freuen.

Wir wollen auf dem Camping Platz auch laut Musik hören und hält die Seele baumeln lassen. Mit Alkohol auch und etwas anderen Substanzen- obwohl ich mir da unsicher bin ob die diejenigen etwas mitbringen. Wir sind alle 18.

Ich möchte nicht, dass ihr mir jz Angebote heraussucht, sondern wollte euch fragen ob ihr Erfahrungen habt bzw. ob ihr schon mal auf einem solchen Campingplatz gewesen seid.

Und was ich noch fragen wollte, ist, wenn wir irgendwo hinfahren und unser Zelt aufschlagen und dann dort unsere Seele baumeln lassen würden, ob wir da gegen gesetzte verstoßen ? Ich glaube nämlich schon oder ?

...zur Frage

Ist Deutsche Sprache die schwerste Sprache in Europa?

Wie sagt man das richtig?

So einen Mensch wie DU brauchen wir!

ODER

So einen Mensch wie DICH brauchen wir!

Welcher Fall gehört angewendet? Mit begründung bitte?

...zur Frage

Welche ist die schönste deutsche Stadt?

Will demnächst einen kleinen Städtetrip innerhalb Deutschlands machen, habt ihr Ideen Eine Begründung wäre auch schön, muss aber natürlich nicht sein.

...zur Frage

Eis in mitgebrachte Behälter füllen erlaubt?

Neulich wollte ich in meiner Lieblings-Eisdiele Softeis in ein von mir mitgebrachtes Thermogefäß füllen lassen.

Das wurde mit der Begründung "Hygiene geht vor Umweltschutz" abgelehnt.

Ist das rechtens und wenn ja auf welcher Rechtsgrundlage? Eigene Kaffeebecher werden ja auch beim Bäcker befüllt?

...zur Frage

Deutsche Sprache: Abgrenzung der Infinitivgruppe im Nebensatz mit einem Komma oder nicht: "Anschließend möchte ich sagen, dass es gut ist(,) zu spenden."?

Ich habe bei dieser Frage eines Mitfragenden folgende Antwort gegeben, jetzt bin ich mir bei meiner eigenen Begründung hinsichtlich des zweiten Kommas vor "zu spenden" selbst unsicher; kann jemand dies belegen, denn ich habe mich auf "§ 75 Infinitivgruppen grenzt man mit Komma ab, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: Die Infinitivgruppe ist mit um, ohne, statt, anstatt, außer, als eingeleitet. Die Infinitivgruppe hängt von einem Substantiv ab. Die Infinitivgruppe hängt von einem Korrelat oder einem Verweiswort ab." der amtlichen deutschen Rechtschreibung gestützt. Im Beispielsatz des Nutzers wird allerdings ein Nebensatz mit der Konjunktion "dass" eingeleitet und diese Bedingung wird bei der Regel § 75 nicht genannt. War mein Rat also falsch?

Danke!

Korrekt ist:
"Anschließend möchte ich sagen, dass es gut ist(,) zu spenden."
Begründung: Infinitivgruppen (hier: zu spenden [Konjunktion + Verb ]) werden mit einem Komma abgetrennt. "Spenden" wird kleingeschrieben, da es als Adjektiv und nicht als Substantiv hier gebraucht wird. Da die Konjuntion "dass" aber schon einen Nebensatz einleitet, der durch ein Komma abgetrennt wird, ist das zweite Komma fakultativ/freiwillig.
Quelle: https://www.gutefrage.net/frage/ist-dieser-satz-grammatikalisch-korrekt-anschliessend-moechte-ich-sagen-dass-es-gut-ist-zu-spende#answer-270092097
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?