Deutsche Russen fanatische Putinfans?

11 Antworten

Mensch neigt dazu negatives stärker zu verdrängen, von wegen früher war alles besser. Da schwingt oft eine starke Verklärung mit.

Nicht wenige dieser Spezis haben in ihren Köpfen ein Bild von Russland, das sich nicht annähernd mit dem heutigen Russland deckt, erst recht nicht mit dem nach den jüngsten massiven Veränderungen.

Und würde man sie (rein hypothetisch) in die alte Heimat abschieben, keiner würde dort klarkommen, sich zurechtfinden oder fände es prickelnd - letztlich sind sie ja von dort wegmigriert und sind nicht wieder zurück - dafür muß es ja eine Motivation gegeben haben und die war sicherlich nicht, daß dort Milch und Honig floss.

Kurzum: Man kann und sollte sie nicht für voll nehmen.

Die Russen kennen die russische Geschichte. Da können sie nicht umhin, Putin Recht zu geben, als er sagte, die Ukraine ist kein Staat, sondern nur Territorium, das seit alters her zu Russland gehörte, spätestens seit den polnischen Teilungen ab 1793.

Früher stand die Ukraine mal unter polnischer Oberhoheit. Gegen diese revoltierten die Ukrainer 1648 unter einem Kosakenführer (Name unaussprechlich). Aber auch hier war die Ukraine "nur" Territorium, kein Staat (falls ich mich irre, bitte mich korrigieren!).

Woher ich das weiß:Recherche

Oh man ich kenne das und finde das auch so bescheuert wenn dann Russen die ihr ganzes Leben in DE verbracht haben dann so rauskommen und dann in Zeiten von Krieg Putin unterstützen. Selbst die meisten Russen in Russland haben schon gecheckt was Putin in der Ukraine abzieht und gehen sogar demonstrieren obwohl es sie selbst gefährdet! Und dann kommen so Deutsch-Russen und sagen dass die Ukraine auch Schuld hat am Krieg und so weiter das kann man doch einfach nicht verstehn so einen bullshit und dadurch kriegen dann alle Russen in DE direkt ein schlechtes Bild und Vorurteile, na super.

Das ist das Gleiche wie bei den DeutschTürken, die auch fanatische ErdoganFans sind .

Scheinbar muss man dafür in einem anderen Land und in Sicherheit leben.

Ja stimmt und dann hier erzählen das die Presse lügt und die Meinung der Russen hier unterdrückt wird, während bei denen Leute ins Gefängnis kommen bzw vorläufig verhaftet werden, wenn die nur ein weißes Blatt als stillen Protest hochhalten

0

Ich denke das liegt daran, dass sie gerne ihre „eigenen“ und „vertrauten“ Medien aus dem Heimatland konsumieren und dem auch mehr Vertrauen schenken - es ist ihnen ja alleine sprachlich schon viel näher. Dann glaubt man dem auch eher.

Woher ich das weiß:Hobby – I. Freizeit engagiert & interessiert

Was möchtest Du wissen?