Ein Tierarzt könnte klären ob Würmer die Ursache sind....

...zur Antwort

weiß nicht genau,aber könnte es mir vorstellen. An den Augen erkennt man ein Leben.......

...zur Antwort

blood oder wet,klingt aber unterschiedlich,sollte man raushören können,vielleicht meinte sie auch good,also gut.....trotzdem,mach dir keine Sorgen,ihr habt mit Kondom und das ist schon sicher

...zur Antwort

Jemand schrieb das es nicht im Sinne von Gott ist,womit er/sie wohl Recht hat. Aber ist eine Roboterzukunft eine Göttliche These? 200 Jahre sind bestimmt aus medizinischer Sicht kein Problem,ich vermute das diese Möglichkeiten dazu in der Schublade liegen. Fazit: Sobald der Mensch versucht Gott zu spielen,geht etwas schief. Unterm Strich übernimmt eine künstliche Intelligenz die Oberhand.....

...zur Antwort

Ich würde in Europa Frankreich sagen. Einige Asiatische Länder wie z.b Vietnam (Cap Anamur) sind den Deutschen ewig dankbar. In Afrika ist es Ghana,ein sehr Deutschfreundliches Land. Kenne beide Länder sehr gut......

...zur Antwort

Die richtige Roboterzeit kommt erst noch. Wenn die künstliche Intelligenz auf höchsten Level funktioniert,dann ist in dieser Welt alles möglich.......Ende offen.....

...zur Antwort
Nein

Ein großartiges und schönes Land,China.Tolle Kultur und Geschichte. Ich habe für nein gestimmt,ein vorsichtiges Nein. Die Regierung ist sicherlich nichts für Aussenstehende. Es ist unmöglich ein Milliardenvolk mit einer Demokratie zu führen. Die Großstädte haben ein Mix aus beidem,Chinesische Art und Westliche,jedenfalls ist es da frei sich zu bewegen,Geschäfte auf Westlichen Standart. Mit einer Deutschen Regierung wäre es da wie Sodom und Gomorrha. Da gibt es kein wenn und aber,wer mit Drogen erwischt wird der hat am nächsten Tag keine Kopfschmerzen mehr. Was spricht denn gegen solche Gesetze? Freunde in Vietnam sagten mir dasselbe,obwohl Vietnam kein Freund der Chinesen ist und jemals werden wird. Beispiel Vietnam,da gibt es in einer Millionenstadt Hai Phong so gut wie keine Kriminalität,nur Diebstahl,keine Morde. Warum? Wegen den Strafen. Eine Demokratie würde,so komisch es jetzt klingt,alles ziemlich kaputt machen.

...zur Antwort

Frauen können länger aushalten,Männer sind Prostatabedingt benachteiligt. Also ist es normal das man danach pieseln muss,das Risiko mit voller Blase im Stau....also nee....nicht gerne

...zur Antwort
Mittel Scharf (Asiatische Schärfe)

Also Chillisoße über pommes als Beispiel. Aber selbst die ist für Asiaten zu scharf. Definiere mal Asiaten. Nicht alle in Thailand oder Vietnam speien Feuer nach dem Essen,gut gewürzt ist alles. So liebe ich das auch. Mir soll nicht die Zunge beim essen verbrennen.........

...zur Antwort

Gibt es wirklich Leute, die dauerhaft Mieter bleiben?

Ich vermiete zur Zeit eine 4 Zimmer Wohnung, 100 qm. Also groß genug für eine ganze Familie. Zur Schule und zu allen Geschäften ist man in 10 Minuten, ein Bus fährt auch gleich in alle Großstädte usw.

Nun ist das nicht meine erste Wohnung, die ich vermiete, aber meine erste Familienwohnung.

Von meinen anderen Wohnungen, die kleiner sind und nur aus 2 Zimmer bestehen kenne ich das, das ich im Schnitt alle 3 Jahre neue Mieter suchen muss, was sehr nervig ist.

Deswegen frag ich die Leute immer nach ihren Plänen.

Gestern hatte ich etwa 10 Paare zur Besichtigung da, teils mit Kindern, teils Kinder in Planung.

Und alle sagten, sie möchten dauerhaft bleiben, gar nicht mehr umziehen bis die Kinder aus dem Hause sind.

Das fand ich doch irgendwie komisch. Bis dato bin ich immer davon ausgegangen, das alle Paare doch irgendwie das Bestreben nach Eigentum haben? Da es auch voll berufstätige Paare waren, mit guter Schufa und alles.
Ich dachte immer, die ziehen ein und etwas später fangen die doch an zu bauen und nach kaufobjekten Ausschau zu halten.

Ist das nicht mehr so heutzutage?

Also, hier ist noch dörflich, eine normalverdienende Familie kann sich Eigentum leisten.

Aber wollen die gar nicht mehr? Gibt es dieses Bestreben nach Eigentum gar nicht mehr?

Oder, anders gefragt: die Familien, die Eigentum wollen, machen es vermutlich gleich am Anfang? Also bauen/ kaufen unmittelbar wenn Kinder sich ankündigen oder in Planung sind? Ziehen nicht erst in eine Mietwohnung und nach 5 Jahren oder so in Eigentum, sondern entscheiden sich vorher?

Natürlich gibt es Ausnahmen , klar.....

Aber was denkt ihr, wie es ist. Entscheiden sich junge Familien bewusst für oder gegen Miete, ohne das dann noch mal zu ändern?

...zur Frage

Neben den vielen Möglichkeiten die aufgezählt sind,gibt es auch die Unlust auf Arbeit um das Haus herum. Es gibt welche die weder Interesse,Sinn und Verstand für den dazugehörenden Garten haben. Endeffekt ist ein trostloser Schottergarten oder der Natur nicht angepasste Bepflanzung.(wenn überhaupt). Sich leisten können hin oder her......es gibt genug Menschen die einfach aus den mir dargestellten Gründen kein Eigentum haben möchten. Ich selber bin sehr früh mit Eigentum aufgewachsen,früh eine Immobilie überschrieben worden,(ich war damals 25),dadurch einen ganz anderen Sinn für das Eigentum bekommen wie Verantwortungsbewusstsein. Während Kumpels sich teure Autos kauften,habe ich das Geld lieber in das Heim gesteckt. Sowas ist heute in dieser Konsumgesellschaft nicht mehr alltäglich.......

...zur Antwort

Ist dein Gemütszustand traurig oder meinst du die Umstände,wie Schlafstörungen? Diese sind meistens Psychischer Natur,ein Arzt könnte/sollte dir helfen können. Ist dein Leben ok? Überlege ob und welche Probleme du hast,wenn ja,wie kannst du sie auf ein Minimum reduzieren? Oft hilft auch eine Selbsthilfegruppe,Meditationsgruppe oder auch Entspannung in der Natur oder Sport. Reha/Kur? Alles in Bewegung setzen......Alles gute dir

...zur Antwort

Frage bei einer Gewerkschaft nach

...zur Antwort