Der Bauch meines Kaninchens blubbert

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bauchblubbern ist häufig ein Anzeichen für Kokzidien. Das kann allerdings nur der Tierarzt abklären.

Die Frage ist, wie sie vorher ernährt wurde. Wenn sie bisher hauptsächlich Heu und Trockenfutter hatte, mußt du sie langsam an das Frischfutter gewöhnen. Wenn die Gabe von Heu dazu führt, daß aus dem Durchfall wieder Köttel werden, ist das erstmal eine Lösung, bis du mit ihr zum Arzt kannst. Setzt sich der Durchfall fort, musst du dir einen Tierärztlichen Notdienst oder eine Tierklinik suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winonaa
28.06.2014, 00:58

Ja, ich hoffe das der Durchfall verschwinden wird. Ich weiß, dass man es ihnen langsam geben muss, aber ich habe abends leider nicht daran gedacht, dass sie das vielleicht gar nicht gewöhnt ist. Mein anderes Kaninchen ist ja schon daran gewöhnt, deswegen habe ich das total vergessen. Aber danke! :)

0
Kommentar von winonaa
28.06.2014, 01:05

Ja, ich habe heute Abend sehr oft nach ihr geschaut, ihren Bauch ein wenig massiert und geguckt wie er sich anfühlt und geguckt ob ihr Bauch noch blubbert (habe meinen Vater damit schon genervt haha). Genug Wasser ist vorhanden. Es hängen 2 Flaschen dort und wenn eine mal fast leer ist, wird sie sofort wieder neu befüllt :)

0
Kommentar von winonaa
28.06.2014, 11:41

Update Ihr Kot ist über Nacht fester geworden. Zwar sind es noch keine normalen Köttel, aber es sind auch erst 16 von 24 Stunden um ;) Hab ihr dann den Bauch massiert wodurch die Spannug nachgelassen hat. Gefressen und getrunken hat sie auch.

0

Hey,

Bitte keine Heudiät nicht... gerade bei Durchfall nicht.

Bitte gib ihr bekanntes Frischfutter.

Wenn sie, nichts frisst und weiterhin Durchfall hat, musst du unbedingt zum Tierarzt. Und ja, es gibt auch Tierzärzte die am Wochenende offen haben. ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jerne79
28.06.2014, 00:57

Bitte gib ihr bekanntes Frischfutter.

Genau das ist aber doch das große Fragezeichen: Kennt das Tier überhaupt Frischfutter? Ich seh´s durchaus im Bereich des Möglichen, daß die Kleine v.a. mit Heu und Trockenfutter ernährt wurde und der Durchfall von dem vielen plötzlichen Grün ausgelöst wurde. Dann ist die Rückkehr zum Heu doch erstmal sinnvoll, bis sich die Verdauung wieder stabilisiert hat, damit man vernünftig mit der Umstellung auf mehr Saftfutter beginnen kann.

0
Kommentar von winonaa
28.06.2014, 01:00

Ja, das denke ich auch! In solchen Läden Werden die Tiere ja häufig nur mit Trockenfutter und Heu gefüttert. Sie frisst ja :) Und leider habe ich keinen Tierarzt in meiner Nähe der am Wochenende auf hat.

0
Kommentar von winonaa
28.06.2014, 01:09

Ja, würde ich ja tun, aber mein Vater kann mich leider nicht fahren. Ich könnte nur Zug fahren und ich denke nicht das das so gut für ein kleines Tier ist. Aber vielleicht ist der Durchfall ja morgen vorbei. Dann kann ich ja Montag gehen.

0

Dein Kaninchen sieht genau so aus wie meins! :o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winonaa
01.07.2014, 12:42

Haha :D

0

Was möchtest Du wissen?