Erbsenflocken für Kaninchen gesund?

3 Antworten

Hallo, 

gesund ist relativ. Kaninchen können wunderbar ohne Erbsenflocken leben. Es ist lediglich eine gesündere Alternative im Vergleich zu Drops, Loftys usw. 

Meine bekommen täglich Erbsenflocken. Wenn ich Klickertraining mache, dann 4-6 Stück pro Kaninchen. Wenn wir ins Bett gehen dann bekommt jedes Häschen noch ein "Gute-Nacht-Flöckchen" einmal von mir und einmal von meinem Freund. 

Kurz gesagt: 6-8 Erbsenflocken sind auf jeden Fall unbedenklich. Man kann aber auch noch weitere Leckerli-Alternativen anbieten: getrocknete oder auch frische Karottenstücke, Apfelstücke, Bananenchips, Hagebutten, Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse usw). Ich würde da etwas mischen, wenn du diesbezüglich was mit deinen Kaninchen vorhast (z.B Klickertraining oder Logikspiele).

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Hey

Ja, ich hab Klickertraining vor (: Momentan bekommen sie dabei getrocknete Bananen und Äpfel. Aber auf Dauer sind sie ja davon vielleicht nicht mehr richtig motiviert :P

LG

1
@Jasminanne

Wenn du es in Maßen fütterst dann klappt das schon. Klickertraining sollte man eh nie länger als 10-15 Minuten am Tag machen. Zu viel Klickertraining demotiviert die Tiere eher als das ein und das selbe Leckerchen. Also immer aufhören wenn es am schönsten ist. ;)

1
@VanyVeggie

Stimmt (:  Darf ich fragen, was du so bei deinem Klickertraining machst? Dann kann ich mir vielleicht ein paar Ideen klauen (; 

1
@Jasminanne

Viel.^^ Mach das schon seit paar Jahren. Mein Ältester kann z.B Männchen, sich drehen, geschickt ein Slalom um meine Beine laufen während ich gehe, apportieren, über Hindernisse springen und durch Tunnel rennen, Schnürsenkel aufmachen, Taschentuch aus der Packung holen, Ball in ein Tor schießen, Müll in den Mülleimer werfen , Küsschen geben, high 5 geben uvm. Sind allerdings schon 6 Jahre dabei. 

Jedes einzelne Kunststück zu erklären ist ziemlich aufwendig. Es kommt auch sehr darauf an wie weit ihr seit und wie sehr deine Kaninchen für Klickertraining zu begeistern sind. Ich hab selten ein Kaninchen gesehen, das so scharf drauf ist wie mein Kaninchenopa. Die anderen machen es zwar auch gerne, aber lernen bei weitem nicht so schnell wie er und verlieren auch schneller die Lust. 

Du kannst mir gerne sagen wie weit ihr seid und ich empfehle dir was man am besten als nächstes macht und wie. 

2
@VanyVeggie

Naja, bin grad dabei sie an den Klicker zu gewöhnen. Da vor hab ich es halt ohne Klicker gemacht xd 

Also mein eines Kaninchen kann:

-Männchen

-Wenn sie Männchen macht ein paar Schritte laufen

-Wenn sie Männchen macht sich drehen 

-auch normal drehen

-auf der Hand buddeln

-Finger ablecken 


Und mein andres kann: 

-Männchen

-Wenn er Männchen macht auch laufen

-auf der Hand buddeln


Kann aber sein, das alles etwas veraltet ist, da ich sie erstmal an den Klicker ran führen muss. Also das Klickern ein Leckerlie bedeutet (: 


Und schön, das dein Opa so viel kann *-* 

1
@Jasminanne

Dann würde ich sie erstmal auf den Klicker und auf ein Target trainieren. Alles was du bisher gemacht hast nochmal mit Klicker und b.B Target wiederholen. Bringe alles mit einem Kommando in Verbindung. Das dürfte euch eine Weile beschäftigen. Mit den Kaninchen dann gleich schwerere Dinge zu machen ist nicht sonderlich ratsam. 

Wenn ihr das habt, dann darfst du mich gerne nochmal anschreiben. :) 

0

Hey Jasminanne,

Erbsenflocken sind an sich nicht schädlich, hier kommt es auf die richtige Rationierung an. Sie enthalten z.B. Lysin, eine essentielle Aminosäure, welche in geringen Mengen von den Kaninchen benötigt wird.

Füttere davon bitte nicht zuviele, da sie sehr Energiereich sind. Es gibt doch noch jede Menge andere gesunde Leckerchen. Frisch gesammeltes Löwenzahn lieben Kaninchen.

Sollten deine Kaninchen bereits gut im Futter sein, rate ich davon ab noch extras zu füttern.

Alles liebe dir und deinen Kaninchen!

Hey

Wenn ich mir welche besorge werden sie auch nur zum Klicker- oder Kaninhoptraining benutzt. Also der Futternapf wird davon nicht gefüllt werden xd

LG

2

Meine Ratte hat von mir immer einen Teelöffel davon als Leckerli bekommen aber nur so alle 2-3 Tage 

Also ich hoffe das dir das geholfen hat 

Was möchtest Du wissen?