Deezer und Spotify Geld zurück verlangen.Wie?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein kannst du nicht. Dass du das Premium nicht genutzt hast ist deine Schuld und nicht die von Spotify oder Deezer.

Kündige jetzt und nutze die Dienste bis zum Ende. Aber Geld zurück gibt es nicht. Leider

aber vllt gibt dir das ein kleines bisschen Vorteil http://audials.com/de/anleitung_zum_aufnehmen_und_mitschneiden_von_audio_streaming_und_internetradios/start.html

Habe aber mal Gelesen das es gehen soll das Geld zurück zu verlangen per PayPal Käuferschutz

0
@MrGillette123

PayPal Käuferschutz macht das, was der Name schon sagt. Es schützt dich als Käufer. Allerdings vor Betrug oder Ähnlichem. Nicht vor Vergesslichkeit.

Wenn du den Käuferschutz dennoch in Anspruch nimmst wäre es imho ungerechtfertigt. Du hast den Dienst abboniert also musst du auch Zahlen Punkt.

Ich bin jetzt auch kein Anwalt o.ä. aber ich denke mal so lange Deezer bzw. Spotify nicht versäumt haben dich davon zu unterrichten, dass die Dienste automatisch verlängert werden, hast du eigentlich keine Chance. Du kannst dich höchstens mit den Unternehmen in Verbindung setzen und auf Kulanz hoffen.

5

Sieh in den AGB's nach. Es gibt nur die möglichkeit, zum nächsten Monat zu kündigen, da der Vertrag schon aktiv ist.

Dadurch kannst du auch nicht einfach den PayPal Käuferschutz beanspruchen. 

Kündige auf den Seiten und zieh dein PayPal Mandat zurück und das wars. Das Geld ist allerdings weg.

Ausserdem sollte man sich für einen der 2 Dienste entscheiden, wenn man etwas kauft. Spotify oder Deezer. Beide zusammen kosten mehr Geld ;)

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Was möchtest Du wissen?