Darf man "Zigeuner" eigentlich "Zigeuner" nennen? Oder gehört sich das nicht?

14 Antworten

So mit einem Wort oder einem Satz kann man diese vielen Kommentare nicht beantworten. Trotzdem werde ich mal versuchen,da etwas Ordnung rein zubringen.Es ist richtig das die Zigeuner aus Indien kommen.Und zwar genau aus Nordwestindien, der Provinz Sindh.Hat aber nichts mit dem Namen Sinti zu tun.Die Sprache das heutige Romanes, Romnis oder Romani kommt aus dem Sanskrit, dem indischen Urdialekt.man kann das leicht feststellen, wenn man mal Hndi mit Romanesh in Vergleich bringt.Paní=Wasser im Hindi und im Romanesh, dito Matscho =Fish, dito Nak= Nase, Mui=Mund, Bal =Haare,Dant= Zahn, Kali= schwarz, oder ganze Saetze : Hindi: me do pehen he, Romanesh " Man si oder auch man hi dui penja" deutsch: Ich habe 2 Schwestern." Zahlen"1= Jekh, 2= dui,3 =trin, 4 =sta,5= pansch,6 = shob,7= efto, 8 = ochto 9 = enja ,10 = desh.Dann geht es weiter mit Deshthajekh Deshthajdui usw. bis Bish= Zwanzig,dann heir genauso: 21 Bishtajdui etcGrosse zahel werden aehnlich wie im Deutschen zusammengesetzt.stavardesh-thajtrin = 43 Das nur soweit zur Sprache..Alles naturlich abhaengig vomDialekt.Allein in Rumaenien gibt es 3 oder 4 versch. davon " Ich bin Sinti" Das ist unrichtig, hat auch ein spaeterer Einsender richtiggestellt, in dem er sogar singular Sinto und plural Sinti oder Sinte, daneben gestellt hat. Auch der erwaehnte Satz :" Ich liebe Dich" wird versch. geschrieben, da es eine einheitlich anerkannte Sprache zumindest bei den Sinte noch nicht gibt.Ich schreibe es so." Me kamava tut" ausgesprochen" mekamautut", was willst Du? heisst bei uns" Hoi kamé tu" die Roma sagen meistens" So kames oder so kerdas" Wenn man sich auskennt, wird alles verstaendlich"Hoi hi kathe" was ist hier?lautet bei den Roma: So si katti? Uebriges das Wort Zigeuner wurde von der veehrten und seeligen Natascha Winter, bis zu Ihren Tode verteidigt.Sie sagte mal in einem Interview: ich bin stolz eine Zigeunerin zu sein." Das Wort stammt weder aus dem Tuerkischen, noch sonst woher, sonden stammt eindeutig aus dem Altgriechischen, man bezeichnete eine Gruppe Menschen im frueheren Griechenlandmit mit diesem Namen , die andere Sitten und Moden hatten und sich nicht beruehren lassen wollten,mit der Bezeichnun Atzikano,daraus wurde im Lateinischen dan Atsiganoi singular und Ziganorum plural. Ok meine Freunde, Latshi Ratt thaj Devlesa

du hast hier jetzt sehr viel geschrieben unso...kann ich nun zu dir sagen hey Zigo wie geht's oder fühlst du dich dann dadurch beleidigt? :)))

0

Zigeuner ist genau so ein abwertendes und negatives Wort wie z. B. Neger. Beide werden leider umgangssprachlich immer noch gerne benutzt. Ich selbst bezeichne solche Menschen immer als Roma, dann mache ich nichts verkehrt. Und dunkelhäutige Menschen sind für mich eben dunkelhäutig, keine Neger (oder noch schlimmer: Nigger).

Also in Bayern sagt jeder noch Neger, das ist kein schlimmes Wort, es kommt lediglichen von dem spanischen Wort für Schwarze (negro).

Und ob Zigeuner abwertend ist, kommt auf denjenigen an, der es sagt, manche meinen es als ganz normale Begrifflichkeit für dieses Volk. Viele Zigeuner wollen ja auch so genannt werden!

Nigger ist wirklich eine Beleidigung die sich aus Rassismus heraus entwickelt hat, aber Neger ist schon sehr lange in Deutschland verbreitet und ist kein negatives Wort im Grunde!

0

Mit "Roma" kannst du mehr falsch machen, als mit Zigeuner. Zigeuner ist der Oberbegriff, den sie auch selbst verwenden. Roma ist nur eine Untergruppe davon,  längst nicht alle Zigeuner sind Roma und viele sehen es als Beleidigung, wenn sie Roma genannt werden, obwohl sie gar keine sind. Das man Zigeuner angeblich nicht mehr sagen darf ist wieder so ein vor aus eilen der Gehorsam, der gar nicht nötig wäre, da Zigeuner  sich ja selbst so bezeichnen und die Aufregung um diese Diskussion oft gar nicht verstehen.

0

Hallo! Diese Frage ist wirklich schwer zu beantworten. Ich selbst bin Sinti und bevorzuge es, auch als Sinti bezeichnet zu werden. Es gibt sehr viele, besonders die Älteren unter uns, die den Ausdruck "Zigeuner" als eine schlimmer Beleidigung auffassen. Auf der anderen Seite macht es vielen Sintis oder Roma nichts aus, Zigeuner genannt zu werden. Ich denke, solange der Ausdruck "Zigeuner" nicht in einem negativen Sinn benutzt wird, ist er für die meisten in Ordnung!

*Sab88

Ladsho Mala,

Ich weiss nicht recht, was ich zu Deinem Beitrag sagen soll? Du sagst du bist Sinti, das ist nicht richtig, denn die Einzahl ist Sinto,in unserer Sprache me hum Sinto und da Du fuer Dich sprichst muesstes Du die Einzahl verwenden. Aber das nur nebenbei.Wie Du auch wissen solltest, gib es in unsren Kreisen zweierlei gegensaetzliche Auffassungen, die Einen, die z.B. Romani Rose alles nachplappern behaupten Zigeuner waere ein negativer Ausdruck, die Anderen sagen wir sind stolz und gluecklich sagen zu koennen ,ich bin ein Zigeuner.,denn er ist die uralt Bezeichnung fuer uns.Dieser Meinung bin auch ich und die seelige Natascha Winter, war es auch.Ich bin es weil ich die(unsere) Geschichte genau kenne und weiss das diese Bezeichnung aus dem Griechischen(Atzikani)ins Latein gelangt ist(Aziganoi) und( Ziganorum) und von da erst in die versch.Landessprachen Europas.so sagen z.B. die von Dir genannten Roma, wenn sie erklaeren ,was oder wer sie sind,im Gespraech mit einem Gadjo oder Chalo, ich bin Zigeiner, wenn sie aber mit uns sprechen sagen sie "Me sem Rom.oder Romno Morsh" Du siehst also die Theorie vom"ziehenden Gauner" ist eine deutsche Erfindung und hat mit nichts mit uns zu tun.

Devlesa thaj but Baxt

Yanko B.

0

Französiche schweiz?

Kommt mann in der französischen schweiz auch mit deutsch gut zurecht? Haben gehört dort können viele auch deutsch sprechen viel mehr als zb in frankreich ist das wahr?

...zur Frage

Wieso benutzen Sintis und Roma so oft das Wort: Gali?

Hallo ihr Lieben, ich würde gerne wissen warum Sinti und Roma so oft das Wort "Gali" benutzen? Bei uns im Haus wohnen Sintis, sie sprechen zum Großteil deutsch, aber verwenden immer wieder das Wort "Gali" oder "Galichen" In allen möglichen Situationen, wenn sie sich freuen, aber auch wenn sie sich über etwas aufregen. Ich habe schon bei Google geschaut, allerdings nichts gefunden. Ich habe da auch gelesen, dass ihre Sprache nur in der Familie weiter gegeben wird. Ich finde es toll, dass sie sich ihre Traidionen bewahren, allerdings denke ich es ist gut, wenn auch andere Menschen ehrliches Interesse zeigen. Ich bin 15 und möchte mir gerne meine eigene Meinung ohne Vorurteile machen. Jedoch auch sehr neugierig und hoffe ihr verratet mir, was es mit diesem UniversalWort "Gali" auf sich hat.

...zur Frage

Ist es in Frankreich erlaubt bei rot über die Straße zu gehen?

Hey^^ Also ich habe gehört, in Frankreich soll es echt voll sein (besonders paris). Angeblich sollen alle bei rot über die Straße laufen und es ist ganz normal. Stimmt das?!? LG Heathalynnie^^

...zur Frage

Wie nennt sich der Mann?

Also ihr kennt doch vielleicht diesen Typen der gegen den Islam auf offener Straße redet. Mit vielen Argumenten kommt und auch mit Menschen auf offener Straße darüber redet. Wie nennt der sich?

...zur Frage

Was heißt das, wenn ein Muslim mich Bruder nennt?

wir sind ja alle Brüder - nach christlichem Verständnis.., aber auf der Straße oder auf dem Marktplatz höre ich das jetzt auch öfters, daß Menschen aus Nahost mich Bruder nennen, obwohl ich das gar nicht will.. grüßen die sich jetzt mit Hallo, Bruder?

...zur Frage

Wie schnell darf man auf der Friedrich Ebert strasse in bottrop Höhe der Tankstelle und dem Mercedes Händler fahren?

Hallo kann mir jemand sagen wie schnell man auf der Friedrich Ebert strasse in bottrop Höhe der Tankstelle und des Mercedes händler fahren darf?danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?