Haram bedeutet Sünde.

Das Augenbrauen zupfen ist in der Tat verboten, bis auf die Mitte wo sich die Augenbrauen vereinen, so ist es in einem der Haddithe überliefert.

Des weiteren ist das Reden mit Frauen nicht verboten es kommt eben auf die Situation an. Gehst du einkaufen und eine Frau ist an der Kasse beschränkst du eben dein Gespräch auf den Einkauf etc. Um es in der heutigen Sprache auszudrücken, Im Grunde sollst du keine Frau anbaggern auf die Art wie es die meisten Männer tun. Und anfassen und Geschlechtsverkehr ist im Grunde wie im Christentum wo es heißt kein Sex vor der Ehe.

...zur Antwort

Gott hat das Gute sowie das Böse, das Licht sowie die Dunkelheit erschaffen. Und er Prüft Dich in verschiedenen Lebenssituationen. Ich weiß das der Islam durch Medien und das was auf der Welt passiert ins schlechte Licht gerutscht ist aber ein gesunder Menschenverstand setzt sich selber mit etwas auseinander bevor er eine Meinung über etwas bildet das er selbst kaum kennt.

Ich kann dir nur einiges aus meiner Religion weiterleiten und Ich hoffe du liest zwischen den Zeilen und begreifst was gemeint ist und scherst es nicht über einen Kamm. Vielleicht wirst du erkennen das in unseren Religionen der einzige unterschied darin besteht das es anders Formuliert wird.

Allah erklärt uns in Seinem weisen Buch, dass Er uns mit Gutem und Schlechtem prüfen wird

„Und gewiss werden Wir euch prüfen durch etwas Angst, Hunger und Minderung an Besitz, Menschenleben und Früchten. Doch verkünde den Geduldigen eine frohe Botschaft, die, wenn sie ein Unglück trifft, sagen: ‚Wir gehören Allah, und zu Ihm kehren wir zurück.‘ Sie sind es, denen Segnungen von ihrem Herrn und Erbarmen zuteil werden, und sie sind die Rechtgeleiteten.“ (2:155-157)

Allah prüft Seine Diener, wenn Er sie liebt und verspricht großartigen Lohn für die Geduldigen und Standhaften.

Der Prophet (a.s.s.) sagte: „Der Gläubige, ob Mann oder Frau, wird immer wieder geprüft werden, am eignen Leib, an seinen Nachkommen und an seinem Gut, bis er ohne Sünden Allah, dem Erhabenen, gegenübersteht.“ (at-Tirmidhi) 

Es ist keine ungewöhnliche Sache, wenn man geprüft wird. Vor allem dann nicht, wenn man sich auf dem Wege Allahs (Islam) (Du kannst es einfach auch nur auf Gottes weg nennen) begeben hat und um die Erlangung Seines Wohlgefallen bestrebt ist.

Die Prüfungen vermehren sich, denn Iman (Glaube) ist nicht nur ein Wort, sondern eine tiefe Überzeugung im Kern des Herzens, welche man in Übereinstimmung mit dem Herzen, mit der Zunge ausspricht und worauf Taten der Körperglieder folgen. So sagt Allah, der Erhabene in Seinem Buch:

„Meinen die Menschen, dass sie in Ruhe gelassen werden, (nur) weil sie sagen: ‚Wir glauben‘, ohne dass sie geprüft werden? Wir haben bereits diejenigen vor ihnen geprüft. Allah wird ganz gewiss diejenigen kennen, die die Wahrheit sprechen, und Er wird ganz gewiss die Lügner kennen.“ (29:2-3)

Es ist also die Sunnah von Allah, das diese Menschen Prüfungen ausgesetzt sein werden, damit die Wahrhaftigen von den Lügnern unterschieden werden können.

Jede Prüfung bringt Lohn mit sich, wenn man sie mit Geduld erträgt, so soll man nicht die Hoffnung aufgeben, sondern frohen Mutes sein. Denn der Prophet (s) teilte uns mit, dass Allah diejenigen am Härtesten prüft, die Ihm am Liebsten sind.

...zur Antwort

Jesus ist nicht der Sohn Gottes. Wenn dann ist er nur ein gesandter Gotte wie viele vor ihm und einer nach ihm. Wenn Jesus der Sohn Gottes ist dann sind wir dies alle! Jesus war einfach seiner Zeit voraus, etwas Intelligenter wie die Masse und er wusste wie er mit diesen Leuten reden muss damit Sie verstehen damit er ein neues System einleiten konnte um den Barbarismus der damals herrschte ein ende zu setzten bzw. die damalige Weltanschauung etwas zu verändern.   

...zur Antwort

Die Sphinx ist älter als angenommen. Sie wurde nicht von den Ägyptern erbaut sondern vorgefunden und Umgebaut. Man sagt sie wäre an die 10.000 bis 14.000 Jahre alt und das Ihre Erbauer über Astronomisches Wissen verfügten.  Ursprünglich war die Sphinx ein Löwe auch an ihren Beinen zu erkennen. Auch an der Erosion seitlich der Sphinx sieht man das sie in einer Epoche erbaut wurde als es in Ägypten noch viel häufiger Regen gab. Die Pyramiden kamen einige tausend Jahre später hinzu.

...zur Antwort

Mir kommt es vor als wenn hier lauter DB Mitarbeiter kommentieren :)

...zur Antwort

Man Sagt "Jeder ist seines Schicksals Schmied"

Ich denke des is ne Mischung... Durch nen Zufall entsteht dein Schicksal....

Ich trennte mich nach 4 Jahren von meiner Ex und beschloss erst mal allein zu bleiben. 3 Monate später ging Ich "ZUFÄLLIG"  in nen Club weil mein Kollege da rein wollte und weil halt in dem Kaff nur dieser eine Club war der eig. gut war bzw. sich Club schimpfen durfte, alles andere waren eher so Bars. Naja und dann begegnete Ich dort meinem Schicksal.

Ich sah eine Bildhübsche Frau und mein erster Gedanke war so "wenn Ich diese Frau je erobern könnte würde Ich Sie heiraten". Dann sagte Ich zu meinem Kollegen : "Guck ma die schöne Frau dort drüben" und rein "ZUFÄLLIG" sagt er zu mir : " Vergiss die das ist die Ex von meinem Onkel und die haben ständig eine on - off Beziehung, die rennt nach paar Wochen eh wieder zurück zu Ihm" und in dem Moment war der Funke Hoffnung eh wieder dahin und Ich tröstete mich damit das Ich sowieso alleine bleiben wollte. Also ging Ich am nächsten Tag einfach meinem Alltag nach, Arbeiten, Kochen, Fitnessstudio...und dann rein "ZUFÄLLIG" begegnete Ich ihr dort schon wieder, Sie war im selben Gym wie Ich. Ich erkannte Sie sofort an ihren blauen Augen. Ich sah Sie an Sie sah mich an, dann wendeten wir unsere Blicke wieder von einander ab. Ich überlegte Sie anzusprechen weil Ich nicht mal nach Ihrem Namen fragte aber dann dacht Ich mir für was wenn Sie eh wieder bald mit ihrem Ex zusammen kommt. Und Sie kennt mich nicht mal, Ich hatte zweifel wie das rüber kommt sie einfach anzuquatschen also ließ Ich des. Aber eine Frage ließ mich nicht los.....

Will mir das "Schicksal" damit etwas sagen?....Ich grübelte und grübelte und sie ging mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Einige Wochen später fragte Ich unauffällig meinen Kollegen so "Du sag mal die Ex von deinem Onkel, wie heißt die denn? weil Ich einer im Fitness begegnet bin die ihr total ähnlich sieht." Und er meinte so " Du meinst ...Namen... ( sie möchte nicht Namentlich genannt werden), ja die ist in dem Fitnessstudio, wird schon Sie gewesen sein" Somit erfuhr Ich wie Sie heißt :) Und Ich weiter so " Und was ist jetzt mit Ihr und deinem Onkel?" Er so "Noch sind Sie nicht zusammen gekommen aber Sie bricht nach 3 4 Wochen sowieso wieder ein und Ruft ihn an" Und da war dann der Punkt wo Ich mir sagte nimm dein "Schicksal" selbst in die Hand.

Also Schrieb Ich Sie auf Facebook höflich an, ob Ich Sie nicht verwechseln würde, aber Sie wäre doch die ausm Club und Fitnessstudio. Und promt Antwortete Sie "Ja das selbe wollte Ich dich Fragen" aber Sie hätte sich nicht getraut. So schrieben wir ein wenig miteinander und machten dann ein Date aus um uns einfach persönlich kennen zu lernen.

Und naja diese Geschichte begann damals vor 2 Jahren und heute ist Sie meine Verlobte und wir Planen Kinder….

Also sag du Mir war es Zufall oder Schicksal oder bestimmt jeder wie sein Schicksal sein soll? Irgendeinen Zauber gibt es aufjedenfall, nennen kann man es wie mans will 

...zur Antwort

Ich habe immer viel vom Buddhismus gehalten aber Guck was vor Paar Jahren in Burma passiert ist. Soviel zu Buddhismus

...zur Antwort

Dein Körper ist perfekt vor allem der hintern...bleib wie du bist

...zur Antwort

Der Tod ist nur ein Eintritt in eine Andere Dimension. Ein Zustand das dein jetziges Gehirn nicht begreifen kann aber um es dir Verständlich zu machen. Wo warst du vor deiner Geburt? Zitat aus allen Religionsbüchern : " Von Gott stammen wir, zu ihm kehren wir zurück"

Denk darüber nach und finde deine eigene Antwort .

...zur Antwort

Kann man wohl. Ich hatte dieses Erlebniss schon einige male. Ich starb auf verschiedene Arten in meinen Träumen. Einmal wurde Ich erschossen, das Eindringen der Kugeln war anfangs sehr schmerzhaft bis aufeinmal alles warm wird und man wie in eine warme Badewanne eintauscht und dann nur noch den druck der eindringenden Kugeln spürt. Einmal wurde Ich abgestochen ebenfalls sehr schmerzhaft und ein viel länger andauernder schmerz war zu empfinden bis es nachlies und es danach ebenfalls ganz warm wurde. Und einmal bin Ich ertrunken...sehr qualvoll zuerst....doch mit dem eintritt des todes fängt man an zu atmen und ein Wohlbefinden breitet sich im Körper aus.

Das sind meine Erfahrungen als ich von meinem eigenen Tod träumte.

ok habe jetzt erst andere Kommentare noch gelesen...muss hinzufügen das Ich zwei Nahtod Erfahrungen hatte und bei einer es auch zum Atemstillstand kam. Vielleicht daher meine Träume.  

...zur Antwort

Der Tod ist nur der Eintritt in eine andere Dimension die unser jetziges / manifestiertes Gehirn sich nicht erklären kann da wir hier nur in der 3ten Dimension Leben / Existieren. In dieser Dimension Leben wir nach Raum und Zeit und bestimmten Physikalischen Gesetzten die aber mit dem Tod ausser Kraft treten da man eben diese Dimension / Manifestation verlässt. Einige Wissenschaftler behaupten das die Zeit eine Dimension für sich ist, andere Behaupten das Licht eine Dimension ist. Die wahre Antwort bekommst du nach durschnittlich 70-90 Jahren Aufenthalt auf diesem Planeten :)

LG

...zur Antwort