Darf man tote Fische im Klo runter spülen.?

21 Antworten

Also bei einem Kampffisch kann er das schon machen. Ich mache das bei meinen Aquariumsfischen auch so. Ich habe ca. 30 Fische (Platys und Guppies) und die Leben in Aquarien so 2 - 4 Jahre. Wenn ich die alle beerdigen will ,dann kann ich im Schnitt fast jeden Monat eine Beerdigung veranstalten.

Wobei ich als Atheist einen toten Körper, als irreperabel kaputte molekulare Maschine betrachte. Wenn ich mal tot bin ist es mir persönlich für mich eigentlich egal, ob mein Körper das Klo runter gespült, vergraben, verbrannt oder sonst was wird. Wobei mir der Gedanke gefallen würde meine Asche zu einem Diamanten pressen zu lassen, aber grundsätzlich ist es mir egal. Ich kriege es ja nicht mehr mit..

Wobei mir der Gedanke gefallen würde meine Asche zu einem Diamanten pressen zu lassen,<

Ein Krügerrand wäre ansehnlicher und handlicher!

0
@Konrad Huber

Finde ich nicht. Man kann seine Asche wirklich zu einen Diamanten pressen lassen, aber damit Gold herzustellen ist nicht möglich.

Solltest du eine Möglichkeit gefunden haben aus Asche Gold zu machen, dann bitte eine PN an mich. An dem Verfahren hätte ich auch Interesse. :D

0

Wobei mir der Gedanke gefallen würde meine Asche zu einem Diamanten pressen zu lassen,<

Ein Krügerrand wäre ansehnlicher und handlicher!

0

Woher willst du wissen ob du dann nichts mehr spürst, warum denken manche Menschen sie gehen fort aus der Erde und nichts passiert, nachdem sie so viel Unheil auf Erden gestiftet haben (ist jetzt i m allgemeinen bezogen)? Wir werden Rechenschaft ablegen, für jede Tat. Wollt das nur mal so mitteilen, vielleicht macht man sich dann Gedanken

0

Was spricht dagegen solange es nicht ein ausgewachsener Killer-Wal ist.Die Natur ist viel grausamer.

schon, aber auch gerechter, die Vegetation hat bessere Chancen!

0

verboten ist es nicht, aber ich glaube, dass eltern eine vorbildfunktion haben. als mein hase starb haben wir ihn zusammen beigesetzt da war ich 9. gerade haustiere gehören zur famlie und sollten daher doch besser nicht weggeworfen werden wie schlechtes brot.

ein verbot besteht nicht......

aber bei haustieren, egal welcher art, finde ich es immer merkwürdig, wenn sie in den müll, ins klo etc.. landen.....

ich täte die verstorbenen haustiere meines kindes mit ihm zusammen beerdigen.....

Voll süß... Gutes vorbild :-)

0

Beerdigen ist aber nicht überall erlaubt.....

0
@Andreaslpz

Zierfische und andere kleine Haustiere wie Mäuse oder Hamster darfst du schon im Garten beerdigen. Wir haben auch einen kleinen Fischfriedhof im Garten.

0
@Nora2010

Meine Freundin hat keinen Garten und ihr Lieblingsfisch wurde dann im Blumenkistchen vergraben... Dort hat er es auch schön :)

0

bei fischen ist das was anderes, zu denen baut man keine feste bezihung auf

0
@happyyleyla

Ist das nicht paradox wenn man Fische vergräbt? Ich meine, sie haben ja auch icht an Land, sondern am Wasser gelebt. Da läge doch eine Seebestattung näher! ;)

0

Naja.. Wenn ich überlege, was meine Großeltern schon so alles im Klo runtergespült haben, dann denke ich, ein kleiner Fisch ist erlaubt. Aber moralisch gesehen, ist es schon ziemlich grenzwertig meiner Meinung nach.

Was möchtest Du wissen?