Darf man mit einem Formel 1 Auto auf ganz normalen straßen fahre wie als wäre es ein normales Auto?

 - (Auto und Motorrad, Formel 1, Rennwagen)

11 Antworten

Salue

Zumindest in der Schweiz hätte ich Dir einen Trick, wie Du ihn, ohne grosse Modifikationen, so zulassen kannst. Du musst ihn einfach als landwirtschaftlichen Motorkarren zulassen. So darfst Du ihn ab 14 Jahren mit dem Traktorausweis fahren (Schweiz).

So muss er fast keine Vorschriften erfüllen, einzig Blinker müsstest Du noch nachrüsten und ein auf dem Kopf stehendes Warndreieck und ein 30 km Schild montieren. Schneller als 30 km/h darfst er nicht laufen.

Aber schlussendlich will man ja gesehen werden, da sind 30 km/h ja genau richtig.

Oder alternativ könntest Du vorne anstelle des Spoilers einen Mähbalken montieren, als Rasenmäher hat er dann noch eine praktische Seite.

Tellensohn

Hallo,

NEIN, abgesehen von den ganzen Normen, die für eine Zulassung nötig wären, wäre ein Formelwagen für uns „normalen“ Menschen unfahrbar, allein schon wegen der Leistung. Dazu kommt, dass man nur auf der Straßen mit neuem Asphalt fahren könnte, sonst rupft es dir das Lenkrad aus der Hand. Und hast du mal gesehen, wie man in der Karre sitzt? Nico Rosberg hat mal ein schönes Video gemacht in dem er gezeigt hat, wie er darin sitzt und er hat beschrieben, was man sieht. Und er meint, dass man teilweise fast NICHTS sieht, weil man so tief sitzt. Zudem ist es Mega anstrengend zu lenken durch das doch eher kleine Lenkrad aber ein größeres könnte man nicht einbauen, weil zu wenig Platz ist. Zusammengefasst:

-keine Sicherheit

-Unfahrbar

-kein Komfort

-Zulassung unmöglich

-Mitmenschen würden dich Köpfen wegen Lärm

-sehr Wartungsintensiv

LG

Das stimmt nicht so ganz. Unfahrbar ist das Ding nicht.

0

@Scud071 auf deutschen Straßen schon...

0

Klar, wenn du eine offizielle Straßenzulassung bekommst und der Wagen angemeldet ist inkl. Versicherung und allem, ansonsten natürlich nicht.

PS: Wirst aber keine Straßenzulassung bekommen, ohne etliche Umbauten.

Ich glaube bei den f1 Autos wird der airbag überbewertet. Crash 200km kein Problem im airbag auto wirds bei 70 schon knapp

Sofern Alles dran ist, was ein zugelassenes Auto haben muß, und wenn eine Betriebserlaubnis erteilt wurde: Ja.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ok, ich find das irgendwie cool

0

Wie will man da Airbags und co. inkl. der niedrigen Schadstoffwerte hinkriegen?

0
@BackupBone

Normales Lenkrad mit dem vorhandenen tauschen

0
@ByZityc

Wenn man bedenkt, dass es ein recht konventionelles Fahrzeug wie den Landrover Defender nicht mehr in klassischer Form gibt, weil man die Zulassungsnorm nicht mehr sinnvoll erfüllen konnte(u.a. Fussgängerschutz ), wird das bei einem Formel Wagen nicht wirklich möglich sein.

0
@ByZityc

...das sein Signal über welchen Anschluss von welchem Steuergerät herbekommt und auch garantiert in dieser Einbaulage funktioniert, wie es soll?

0

Was möchtest Du wissen?